SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Benutzeravatar
Pate gesucht
System
Beiträge: 64
Registriert: 19.04.2018 9:25

SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Pate gesucht » 12.12.2010 16:27

BÆRENQUERG-LETTERBOX
(placed am 12. Dezember 2010 durch BæR)


Stadt: 76889 Schweigen-Rechtenbach
Startpunkt: Parkplatz Fischweiher; Navi: Ecke Talstraße / Am Weiher
Empfohlene Landkarte: Top. Karte Bad Bergzabern mit elsäss. Grenzgebiet 1:25.000 (Topogr. Karte mit Wanderwegen) bzw. Östlicher Wasgau mit Bad Bergzabern 1:25.000 Naturpark Pfälzerwald, Blatt 8.
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch und Essen (keine Einkehrmöglichkeit)
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (***--)
Länge: 17 km; ca. 5-6 Stunden.

Nach langem aber mäßigen Anstieg geht es lange Zeit recht eben, dann folgt ein weiterer kürzerer Anstieg mit folgendem Abstieg. Der Rest ist recht eben. Es sind lange Strecken zu laufen, ohne dass Aufgaben zu lösen sind.

Danke an die Testläufer Barbara, Irene, Pia, Rita, Dirk, Hans und Volker; letztgenanntem auch für den Tipp mit dem Namen.


(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
BærenquergLB01.pdf
(59.35 KiB) 305-mal heruntergeladen
BærenquergLB_klein.jpg
Nutzwald bei Schweigen-Rechtenbach
BærenquergLB_klein.jpg (81.15 KiB) 3488 mal betrachtet

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 899
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Wo ist die Box........

Beitragvon Die 4 Müller's » 05.01.2011 12:31

Hallo Letterboxer :P

gestern ging es auf eine lange Tour, durch verschneite Wälder und teilweise glatten Wegen. :P
Die Hinweise waren häufig unter Schnee verborgen und mussten erst freigeräumt werden. Es sind schon einige Höhenmeter zu bewältigen, ist aber wirklich toll.
Nach ca. 5 Stunden waren wir im Zielgebiet und hier konnten wir die Box leider nicht finden :cry: :cry: :cry:
Haben einige Stellen danach abgesucht und vom Schnee befreit aber die Box blieb uns verborgen.
Einmal wollten auch wir Erstfinder sein besonders bei einer "Bärenbox". Jedenfalls waren wir wohl die Ersten auf dieser Tour (6 Std + ca.16 km) und machen somit den Ersteintrag im Forum.

Warten nun auf Bärenhilfe :wink: :wink: um die Box dann zu heben.

Happy Letterboxing

Die 4 Müller's

Jutta & Uwe


:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: "Info’s zur Seite"

http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1685
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 21.01.2011 18:07

Heute lief ich leider ohne Britta, die arbeiten musste. :?
Es ist eine sehr schöne Tour, die sich heute sehr gut bei 0° laufen ließ. Alle im Clue angegebenen Punkte konnte ich anlaufen und auch finden. :) 8-)
"Die 3 Buchen" sind von vielen davorliegenden Baumstämmen verdeckt. :shock:
Im Zielgebiet wurde mir schnell klar, warum es den Vorsuchern unmöglich war, die Box bei Schnee Anfang Januar zu finden.
Es muss eine regelrechte Gerölllawine runtergerutscht sein, die den 3. großen Wacken fast komplett zugeschüttet hatte. Nur an Hand der verschiedenen Gesteinsfarben fiel mir auf, dass sich hier der "gesuchte" Stein darunter befinden musste. Also habe ich mich durch Schlamm und Geröll eine 1/4 h durchgegraben und wurde tatsächlich fündig. Das konnte man unter dem Schnee beim besten Willen nicht finden. :twisted:
Die Box ist stark beschädigt, der Inhalt aber ok. Der Placer ist von mir informiert. Hatte leider keine Ersatzbox dabei. :(
Die Box habe ich jetzt unter einen der beiden übrigen Steine versteckt.
Im Zielgebiet ist es wichtig die richtige Bank mit den starken Stämmen zu finden.
Die Strecke ließ sich so gut laufen, dass ich nach 3,5 h im Zielgebiet war.
Danke an den Baer für diese sehr interessante Tour.
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Wandervögel » 31.01.2011 14:37

Hallo!
Bei Minusgraden sind wir die schöne, abwechslungsreiche Tour gelaufen :P :P :P , teils noch mit 5 cm Schnee, auf dem höchsten Punkt. Um die Bank zu finden braucht man viel Geduld. Wir wollten schon aufgeben, da war sie plötzlich neben uns. Von da an war es nicht mehr schwer, obwohl wir mit den Gradzahlen nicht einig wurden. Der Jürgen hatte die Box so gut versteckt, daß sie ohne Bauch einziehen und durchquetschen nicht zu erreichen war. Wir haben die beschädigte Box in eine Tüte gesteckt und nicht so tief unter die Steine geschoben.
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Testlauf-Nachtrag

Beitragvon NeuVoPi » 12.03.2011 9:40

Bereits am 07.11.2010 trafen wir uns mit Walter und Barbara sowie Irene und Dirk zum Testlauf dieser zwar weiten und anstrengenden, jedoch auch schönen kurzweiligen Runde.
Geringfügige Änderungen am Clue wurden diskutiert, auch machten wir einen Abstecher zur Stärkung und so konnten wir gerade noch vor Einbruch der Dunkelheit die Box aus ihrem Versteck befreien.
Vielen Dank an den Baeren für diese gelungene Tour und Grüße an die Mitwanderer.
Volker

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon schmoni » 13.03.2011 20:39

Heute waren wir wieder mit dem Spezialteam für lange Wanderungen unterwegs, Martina und Peter haben uns, wie schon bei den 8 Burgen, begleitet.
Siebzehn km, zwei schöne Picknicks und einen Irrweg durchs Dorf (Vorsicht, es gibt ZWEI passende Markierungen) später, waren wir dann im Zielgebiet. Die Bank haben wir zwar bald gefunden, aber wie auch die Wandervögel hatten wir so unsere Schwierigkeiten mit den Gradzahlen ... viel zu groß, trotz "im Kreis rechnen" keine passende Richtung gefunden, viel zu früh wurden wir durch Hindernisse gestoppt ... haben wir dann mit unserem ganzen Letterbox-Sachverstand 8-) einfach mal die Lage gründlich analysiert und dann mit etwas Bauchgefühl doch noch die Box gehoben.

Schöne, lange Tour, auf der wir, wie im Clue angekündigt, viel Zeit zum Schwätzchen halten hatten, so dass wir einen wirklich schönen Tag verbrachten.

Danke an den Placer!

Simone + Jochen + Martina + Peter

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 899
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Nun war es soweit.....

Beitragvon Die 4 Müller's » 05.04.2011 20:37

Hallo Bär, :P
 
nachdem wir am 04-01-11 die Suche nach der Box wegen zu viel Schnee und Geröll im Zielgebiet aufgeben mussten :evil: , konnten wir am 02-04-11 einen Abstecher machen.
Die bekannte Stelle war schnell erreicht und auch die LB wurde nun ohne Probleme gefunden. :P :P :P :P
Leider ist die Box zerstört :o und wir haben die Inhalt in einen festen „ Zip Beutel“ gepackt, damit keine Wasserschäden entstehen. :wink:  


Happy Letterboxing


Die 4 Müller's

:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: "Info’s zur Seite"

http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 512
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 23.04.2011 23:01

Heute wollten wir eine längere Tour in Angriff nehmen. Auf teils schon bekannten Wegen von anderen Boxen her konnten wir alles gut finden, bis aufs Finale. Wahrscheinlich hatten wir eine Wegführung übersehen und sind viel zu weit gelaufen, aber irgendwann fanden wir dann auch die besagte Bank :oops: . Auch bei uns stimmten die Gradzahlen nicht (viel zu hohe Werte ???), aber durch Ausprobieren haben wir die Box trotzdem gefunden :D . Die Box muss unbedingt ausgetauscht werden, denn sie ist völlig zerstört, aber der Inhalt ist noch in Ordnung.

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 814
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 01.06. gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 02.06.2011 16:47

Der Box geht es wieder gut - die Dose wurde gestern von uns ausgetauscht :D
Die besagte Bank im Zielgebiet haben wir problemlos über einen kleinen Umweg gefunden :D
Doppelte Wegmarkierung - Karte war hier hilfreich!
Im Zielgebiet gibt es nicht allzu viele Wackersteine - so konnten wir auch schnell die Box finden :D

Hat Spaß gemacht :D
Liebe Grüße an Baer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 779
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 27.06.2011 11:20

Hallo !!
Gestern habe ich den zweiten Versuch gestartet die Box zu finden. Die Bank war leicht zu finden. Einfach den Weintrauben folgen. :P . Habe auch die zweite Bank gefunden, aber nicht die drei Steine.
Gruß Nettimausi


P.S. Die Tour ist ganz schon lang. Nicht mit Kindern laufen und einen hungrigen Ehemann :D

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 22.10.2011 22:24

Bei bestem Wanderwetter 8-) konnten wir heute der Box einen Besuch abstatten. Allerdings haben wir das Finale noch für ein Picknick vor Ort unterbrochen. Da wir zuvor einen Abstecher hinter die französische Grenze machten, hatten wir den Rucksack anschließend voll mit Baguette, Rosé und Camembert. Und ein schöneres Fleckchen als da oben mit Blick auf das Dörfchen gibt es kaum, zumal der Magen auch kräftig knurrte... :lol: !
Gestärkt und bestens gelaunt war die Box bald gefunden - es geht ihr gut :D , auch wenn der letzte Letterboxer zuvor im Juni hier war.
Vielen Dank an den Baer und liebe Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Los zorros viejos » 01.11.2011 22:20

In der neuen Karosse, die Fahrt genosse :!: :mrgreen: :!:
Heute morgen holten uns die 2 1/2 Woinemer mit ihrem neuen Letterboxenmobil ab, :mrgreen: ein Geiles Teil :!:
Der Nebel blieb heute etwas länger. Erst als wir oben ankamen, uff :roll: :D blinzelte die Sonne durch die Bäume und der Wald zeigte sich in seinen schönsten Farben. So waren die Anstrengungen des ersten langen Anstieges schnell vergessen.
Unsere Männer waren glücklich und begeistert über die auf der Tour zu findenden Rittersteine :wink: :P und wir konnten die uns schon bekannten schönen Wege geniesen.
Mit den errechneten Gradangaben kamen wir im Finale, wie auch schon andere vor uns, nicht ganz so zurecht.
Nach dem Fund der Letterbox waren wir alle froh, dass wir bald unsere schwer werdenden Füße ausruhen konnten.

Wir senden liebe Grüße, auch nach Lützelsachsen und bedanken uns für den schönen Tag.

Heidi und Jacky
Los zorro viejo

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 807
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon Stivo » 20.05.2012 19:27

Erstfinder 2012 :mrgreen: :mrgreen:
gemeinsam mit Rotti ging es heute auf diese schöne Tour. Alle Hinweise wurden trotz der vielen Bäume im Wald gut gefunden. Nachdem wir bei einer Rechnung etwas "improvisierten".... 8-) 8-), wurden wir letztendlich zielsicher zur Box geleitet.
Schade, dass diese Runde so selten gelaufen wird, die 17km sind wirklich gut zu schaffen und die Steigungen halten sich in Grenzen ....

:twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
dass man vor lauter Bäume alle Rittersteine findet.....

Danke für's Zeigen und Grüße an Rotti

die Stivo's

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 599
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - Bærenquerg-Letterbox

Beitragvon ROTTI » 21.05.2012 8:26

Das war eine gelungene Premiere eines gemeinsamen Boxensuchens mit Stivo. Sowohl das Lauftempo als auch die Abstimmung bei kleinen Unsicherheiten haben gut gepasst. Wir haben bei der vorletzten Peilung mit 2*D anstelle 3*D gerechnet und haben mit dieser "Improvisation" im Zielgebiet die Box schnell gefunden. Eine sehr schöne Runde auf mir bislang unbekannten Wegen und Pfaden. Im letzten Drittel wurde es wegen der Hitze ein bisschen anstrengend. Nach gut 4 1/2 Stunden waren wir fündig. Es war immer kurzweilig und hat mir viel Spaß gemacht.
Grüße von Thomas

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 671
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Druckerprobleme?

Beitragvon HEUREKA » 24.11.2012 21:51

Lieber Bär

Das sollte die letzte Box von 2010 werden, die ich noch abzuarbeiten hatte und die 17km in einer Gegend die ich sehr mag , klangen sehr vielversprechend. Zuerst mal dachte ich , mein Drucker ist kaputt ... 17km und nur 2 Seiten ( wo doch Deine Modenbach-Epen bald in Buchform erscheinen), das roch richtig nach wandern. Was ja an sich ne schöne Sache ist. Nur hätte ich mir heute eine 3. Seite gewünscht ... mir fehlte öfter die Absicherung auf dem richtigen Weg zu sein. Zum Glück kannte ich von früheren Boxen Teile des Weges sonst hätte ich mich schon früher verfranst.
Das erste mal bin ich am alten Bild geschwommen .... der Weg teilt sich in drei Wege und keiner ist beschriftet. Erst nach 500m bekommt man eine Bestätigung das man auf dem richtigen Weg ist ( wenn man ihn denn gewählt hat.)
Auch die Auswahl an Zeichen ( Striche , E , Trauben) die man auf dem Kammweg hatte , verwirrte . Ich hab das E und die falschen(!!!!) Trauben gewählt und bin wie einige andere im Startort gelandet. Nach der Tour nochmal auf Asphalt zurück ... das macht nicht glücklich.
Und dann das Finale: wie fast alle habe auch ich Probleme mit den Rechnungen gehabt. Aber nochmal 100km hierher fahren ....nöööö. Also habe ich alle möglichen Gradzahlen ausprobiert...inklusive der Schritte. Wer das Gelände kennt, weiß was das bedeutet.

Frustriert bin ich dann den etwas längeren Weg zum Auto gewandert und dabei ist mich dann die Box fast angesprungen... Freude kam aber dabei nicht mehr so richtig auf. Immerhin war ich 7h unterwegs.

Fazit: eine im ersten Drittel schöne und im zweiten Drittel phantastische Wanderung hätte mit etwas mehr Absicherung zu einer tollen Letterboxtour werden können .... so war es für mich "nur" eine sehr schöne Wanderung.

Liebe Grüße in die Südpfalz
von Heurekas Andreas ( der trotzdem immer noch ein Fan der Bärenboxen ist)


Zurück zu „whschreiber“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast