HN - Michaelsberg-Letterbox

Benutzeravatar
Die Wander-Riesen
Placer
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2008 12:00

Von der Sonne verwöhnt...

Beitragvon Die Wander-Riesen » 07.11.2008 20:56

07.11.08 Ei was ein schmuckes Plätzchen, der Michaelsberg und die wirklich gemütliche Kirche.
Zudem schillerten die Weinberge in ihren herbstlich bunten Farbtönen - eine wahre (Farben)Pracht. Im Anschluss wurde für die Wanderung ein geeigneter Weg gesucht und die Box problemlos gefunden. :D

Grüße vom Michaels (Wein-) Berg
Die Wein-Wander-Riesen

Hinweis: Box ist leicht beschädigt. Habe diese gegen Eindringen von Feuchtigkeit in eine Plastiktüte gewickelt.

Der Alchemist

Gefunden

Beitragvon Der Alchemist » 03.05.2009 19:03

Haben die Box heute bei sehr schönem Wetter gefunden. Die Bäume hatten noch nicht so viele Blätter, deshalb war das Versteck recht gut einsehbar. Aber es waren gerade keine Anderen da und es ging dann ungesehen. Die Box lebt noch und die Aktion mit der Platiktüte war wohl ne gut Idee. Na dann vielen Dank für die kurze Wanderung.

Gruß Der Alchemist/ Die Alchemistin

0202roland

Box wohlauf!

Beitragvon 0202roland » 01.06.2009 17:50

Hallo Freunde,

Box heute wohlauf gefunden, leider Grillwurst vergessen!!
Die Aussicht ist super, nur der Lärm von Tripstril stört!!

Danke für die Box
Gruß Roland

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 03.06.2009 21:12

Da wir keine passende Wanderkarte dabei hatten, waren wir auf die nette Unterstützung eines Cleebronner Wanderers angewiesen. Dessen Karte zeigte uns punktgenau die richtige Schutzhütte und den Weg dorthin!!! Der nette Herr wunderte sich nur, dass wir als Nicht-Einheimische im Wald und nicht im Freizeit-Park unterwegs sind... :)
Die Box war dann schnell gefunden, es geht ihr in ihrer Plastiktüte den Umständen entsprechend gut :wink: . Das Logbuch wurde von uns in eine weitere, dichte Ziploc-Tüte verpackt.
Vielen Dank an die Steinpilzsucher für die schöne Runde und viele Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1237
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Beitragvon Los zorro viejo » 15.06.2009 14:47

Wir hatten auch keine Karte dabei, haben aber vorher etwas recherchiert. :idea: Die angelaufene Hütte ergab sich als die Richtige. :) Schnell war die Box dann auch gefunden. Ihr geht es gut und vielleicht kann der nächste Besucher eine Plastiktüte mitbringen um die Box neu einzupacken.

Von der schönen Tour grüßen die

ZORROS aus der Pfalz ! :wink: :D

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Alleine...

Beitragvon NeuVoPi » 19.07.2009 19:33

...habe ich die Michaelsberg LB am 13.07. bei schwülen 28 °C loggen dürfen. Einen neuen Zip-Beutel hatte ich allerdings vergessen mitzunehmen. :oops:
Pia und Lilly haben im Auto gewartet und anschließend haben wir gemeinsam auf kurzem Weg die Königliche Jagd geholt.


Schöne Tour. Danke an die Placer.


Viele liebe Grüße aus Esthal
Volker

Die Stempler

Beitragvon Die Stempler » 24.08.2009 21:07

War unsere erste Tour mit Letterbox und es war wirklich schön.
es waren zwar heiße 31 Grad, aber es war trozdem eine schöne Tour.
Die Box haben wir dann auch recht schnell gefunden!
Sie ist noch recht gut in Schuss, haben sicherheitshalber nochmal eine
Tüte drum rumgemacht, da die Box schon ein kleines Loch hat.
Sollte man irgendwann mal austauschen.

Die Stempler

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1660
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Unsere letzte Box für heute

Beitragvon Britta und Jürgen » 05.10.2009 22:25

Sehr schöner Weg. :!: Der Michaelsberg ist wirklich einen Besuch wert. :!: Die Umstände waren zwar etwas schwierig für uns, da die Hunde absolut keine Lust mehr hatten und sich tragen ließen, und wir waren klatschnaß, als wir unser Auto dann endlich wieder erreichten. :evil: Die Box ist mittlerweile in 4 Beuteln eingepackt, :shock: wir glauben, dass sie die Feuchtigkeit gut überstehen wird. :!: Besser als wir wahrscheinlich. :wink: Auf jeden Fall möchten wir den Steinpilzsuchern für diese tolle Runde danken, :!: :!: vielleicht schaffen sie es ja doch noch die wunderschöne Blankenhorn-Letterbox zu reaktivieren. Würde sich absolut lohnen. :!:

Benutzeravatar
WUSCHLUNGS
Placer
Beiträge: 86
Registriert: 13.06.2008 20:23
Wohnort: Kreis Ludwigsburg

Tipp für Silvester

Beitragvon WUSCHLUNGS » 13.12.2009 22:29

Eine sehr schöne Bewirtung vom Schwäbischen Albverein wird am 31.12.09 11 - 16 Uhr an der Strecke dieser Box sein: Glühwein, Punsch, Rote Wurst,...
Und beim Loggen aufpassen, es sind viele Muggel im Wald.
Es grüßen die Wuschlungs

wernerwersonst
-
Beiträge: 85
Registriert: 14.06.2010 18:41

Gefunden 26.08.2010 15:00 Uhr

Beitragvon wernerwersonst » 26.08.2010 20:49

Dank guter Karten-Vorarbeit hab ich mir das Stufenzählen und etwa die Hälfte vom Weg gespart, bei der Schwüle heute wär alles andere sowieso Mord gewesen.

wernerwersonst

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 801
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 24.04.2011 16:03

Schöne Idee :D - die Kartenarbeit hat Spaß gemacht :D
Der Box geht es gut :D ; wurde vor kurzem gemuggelt, aber nach kleinem Eintrag wieder gut versteckt :D

Danke an den Placer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 287
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Weinberge soweit das Auge reicht....

Beitragvon Die Hei-No's » 26.04.2011 14:12

.... wirklich eine herrliche Gegend.
Leider war gestern in Cleebronn Wandertag und die Wege etwas überfüllt :twisted:
Wir haben deshalb einen Umweg genommen und doch noch ruhige Stunden erlebt. Die Bronzefigur im Friedhof ist wunderschön.
Ansonsten war uns die Box aber zu langweilig, da es kaum Rätsel zu lösen gibt.
Leider wird das Versteck zudem gerne als Toilettenecke verwendet :shock: :shock: :shock: - wie man am vorletzten Eintrag erkennen kann!
Die Blinde-Kuh-Wühlmaus war direkt vor uns ... leider haben wir sie nicht getroffen. Schade
Monatelang kaum Einträge im Logbuch und dann wieder 2 an einem Tag, ich denke, die Box hat sich über soviel Trubel gewundert. :D
Beste Grüße
Ilona und Steffen

Braunies
-
Beiträge: 58
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: HN - Michaelsberg-Letterbox

Beitragvon Braunies » 29.08.2011 21:14

Ausblick wirklich suuuper! :D :D

Da wir noch nach Tripsdrill wollten, haben wir die Tour etwas abgekürzt und sind von einem anderen Wanderparkplatz gestartet und somit fast die Hälfte der Strecke gespart. 8-) Ausblick war toll, leider konnten wir nicht in die Kirche,da gerade Hochzeit war, das werden wir noch nachholen bei Gelegenheit... :o
Die Box war leicht zu finden, für erfahrene Letterboxer fast ein bisschen langweilig, etwas zur Entspannung oder für Anfänger :!:

Die Braunies

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

Michaelsberg-Letterbox: Found @ 10.09.11

Beitragvon PIXel » 15.09.2011 20:40

Die "Michaelsberg-LB" bildete auf unserer Tour durchs Zabergäu und Umland die No. 3.
Dank ein wenig Vorarbeit aus früheren Zeiten u. einer topaktuellen Karte aus Stuttgarter Amtsstuben wurde das Auto etwas optimierter geparkt. Der Wanderung tat es keinen Abbruch u. wir konnten die Natur bei herrlichstem Wetter geniessen. Okay, der bereits erwähnte Lärm aus div. "Mühlen" ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig (na, wer lässt sich auch schon gerne als "altes Weib" oder als "alter Mann" in einer Mühle mahlen?!?! :roll: :lol: :roll: ), lässt ja aber im Wegverlauf dann doch deutlich nach.
Unterwegs noch ein paar andere Wanderer - nix Letterboxer, dafür aber mit jungem Boxer - getroffen und mit diesen ein Stück weit den Weg geteilt. 8-)
Das Finale bot dann auch gleich noch ein bissl PIXel-Stoff, zumindest wurden die Grenzsteine etc. in digitaler Form festgehalten.

VerPIXelte Grüße

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 434
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: HN - Michaelsberg-Letterbox

Beitragvon Wolfsrudel » 18.09.2011 22:30

In herrlich frischer Waldluft war ich heute in Begleitung meiner Schwägerin in Sachen Letterbox unterwegs. Der Rest vom Rudel verbrachte beschleunigte Stunden im Vergnügungspark. Dank Vorarbeit konnten wir einen Doppelfund landen Quasi 2 für 1 :wink:
Im Finale haben wir noch drei sehr interessante Pilze gefunden, die aussahen wie Seesterne, auch so rot waren, aber ziemlich stanken. Laut Internet handelt es sich dabei um einen Tintenfischpilz, lateinisch Clathrus Archeri, der aus Australien vor ca. 90 Jahren eingeschleppt wurde und den es seit etwa 70 Jahren in Deutschland gibt.

Es grüßt Sonja vom Wolfsrudel


Zurück zu „steinpilzsucher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast