KB - Igelstadt - Letterbox

Benutzeravatar
Silke
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 10.10.2006 10:02
Wohnort: Göttingen

KB - Igelstadt - Letterbox

Beitragvon Silke » 03.09.2006 13:59

IGELSTADT-LETTERBOX
(platziert am 30. August 2005 von Silke und Sven)

Stadt: 35104 Lichtenfels; Ortsteil Fürstenberg
Startpunkt:Parkplatz an der Igelstadt Halle
Empfohlene Landkarte: keine
Ausrüstung: Kompass, feste Schuhe, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) Augen auf und Gehirn an
Gelände: (***--) teils sehr steil und uneben, teils Wanderwege
Länge: ca. 3 Stunden (ca. 6 km)

Auf der Suche nach der ‚Igelstadt Letterbox’ folgst du den Spuren einer alten Sage rund um das kleine Städtchen Fürstenberg. Die Suche führt dich durch den Ort, an der Stadtmauer und der berüchtigten Igelklippe entlang hinaus in die Wälder um Fürstenberg, die auch als „waldeckische Schweiz“ bezeichnet werden. Dementsprechend sind dabei auch einige Höhenmeter zu überwinden; teilweise sind die Wege sehr wenig genutzt und unbefestigt. Zum Öffnen der Letterbox benötigst du eine Zahlenkombination, die du unterwegs errätselst.

:arrow: ..... zur Foto Galerie
Dateianhänge
Igelstadt-de.pdf
Clue auf deutsch
(93.92 KiB) 689-mal heruntergeladen
Igelstadt_001.jpg
'schöne Aussicht' auf der Wanderung
Zuletzt geändert von Silke am 04.09.2007 21:24, insgesamt 3-mal geändert.

DL3BZZ

Igelstadt-Letterbox

Beitragvon DL3BZZ » 17.10.2006 18:41

Seit Monaten hatte ich mir vorgenommen, mal diese Letterbox zu suchen. Endlich, am 15. Oktober 2006 bei schönstem Herbstwetter bin ich die knapp 6km mit meiner Frau angegangen.
Eine sehr schöne Wanderung durch die Umgebung von der Igelstadt Fürstenberg. Und dann das Wetter, das bunte Laub, super.
Die Strecke ist für normal sterbliche nicht schwer, es geht stellenweise steil hinunter und wieder hinauf. Aber alles machbar.
Die Streckenführung sehr gut beschrieben, so das man diese Strecke auch ohne Karte absolvieren kann.
Da ich Geocacher bin, hatte ich mein GPS (Magellan eXlorist 600) mit dabei, so konnte ich zu Hause die Strecke am Bildschirm noch einmal "verfolgen".
Der Final ist super, so offensichtlich die Box, aber trotzdem gut versteckt.
Hoffe, diese Strecke gehen noch mehr an. Einen Interessenten bzw. eine Interessierte kenne ich, die diese Strecke auch machen möchten.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Premiere im Schnee

Beitragvon HEUREKA » 11.02.2007 16:36

Hallo Silke und Sven

Habe gestern bei herrlichem Schneefall dem Igel seine Hütte gefunden ( un er hat mich auch reingelassen). Tolle Idee !!!
Die Strecke war auf Grund einer exzellenten Wegbeschreibung auch unter einer geschlossenen Schneedecke auffindbar.
Leider hat sich Kyrill in der Gegend richtig ausgetobt so das im Mittelteil der Strecke die beiden Anstiege absolut unbegehbar sind. Keine Ahnung wann die Wege freigesägt sind :roll: bis dahin empfielt es sich zu improvisieren.
Vielen Dank S&S für einen schönen Tag in Nordhessen. Auch die Goldbox werde ich bald (ver)suchen. :P :P :P

LG
der Sachse ( diesmal wieder solo)

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Grandios

Beitragvon Deepblue_cat » 01.06.2008 22:08

Hallo Silke und Sven,

wie immer habt ihr Euch wahnsinnig viel Mühe mit dem Stempel gemacht! Wir haben uns nach der Blocksberg-Box riesig gefreut diese Tour mit der interessanten Legende zu begehen. Als gebürtiger Nordhesse bin ich begeistert, dass es dort oben endlich einige Boxen gibt.
Die Tour hat uns viel Spass bereitet, vor allem als wir über mehrere Bäume klettern mussen, die uns den weiteren Weg versperrt hatten.
Beim Öffnen des Verstecks waren die Brennesseln unsere größten Feinde! Logbuch, Stempel und Box sind wohlauf!
Die Taucher Anja, Mischa & Pit

Benutzeravatar
Silke
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 10.10.2006 10:02
Wohnort: Göttingen

Beitragvon Silke » 22.06.2008 16:53

Hallo Ihr Taucher,

ihr seid wohl unsere Rekordfinder - Habt Ihr sie inzwischen alle? Vielen Dank für die Nachricht und das Stempelkompliment :D

Alles Liebe - S&S

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 267
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Toller Start in den Urlaub

Beitragvon Pädeldreter » 14.07.2008 22:27

Auf unserer Fahrt ins Ferienziel konnten wir's natürlich nicht lassen und haben am 11.07 Station in Nordhessen gemacht, um auf Letterboxsuche zu gehen. 8-)
Als erstes stand die Igelstadt-Letterbox auf dem Programm.
Nach problemlosem Finden des Parkplatzes ging's dann auch gleich erfolgreich weiter :lol: . Wir konnten alle Stationen des Clues gut nachvollziehen und haben schließlich rechtzeitig vor dem großen Regen auch die Box geborgen. :lol:
Danke für die schöne Tour!

Und weil das so prima geklappt hat, wollten wir direkt anschließend....
aber das kommt später :roll:

Viele Grüße

Die Pädeldreter aus NW

becky-family
Placer
Beiträge: 840
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Hessen Tour

Beitragvon becky-family » 28.07.2008 17:44

Hallo,

gestern bei herrlichem Badewetter waren wir unterwegs um dem Igel einen Besuch abzustatten. Schöne Tour mit verwunschenen Wegen, Kyrill hat stellenweise seine Spuren hinterlassen und zur Zeit wir dort aufgeräumt. Ein Hinweisschild haben wir nicht gefunden aber mit unsere LB-Erfahrung haben wir den richtigen Weg genommen. Der Box geht's gut, sicher beschützt von vielen Brennesseln :D

Happy Letterboxing

Becky-Family

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 993
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitragvon pepenipf » 06.04.2010 14:41

Die 2. Box unserer Ostermontags Runde war die Igelstadt Box. Eine wunderschöne, aber auch sehr anstrengende Box. Ansich war der Clue immer sehr eindeutig und stimmig, ich denke die Probleme die wir hatten ergaben sich rein aus der Veränderung durch diverse Stürme. Bis zu F1 kamen wir Problemlos, doch dann war es uns unmöglich den Weg in 300Grad bei dem weißen Schild zu finden. Wir sind einmal ewig weit (viel zu weit) hin und her gelaufen und haben wirklich ganz genau nach dem Schild gesucht. Es scheint weg zu sein. Aber auch einen Weg konnten wir ncht finden, dafür massig umgestürzte Bäume im Wald und am Wegrand (vielleicht haben die den Weg unkenntlich gemacht?). Irgendwann, als wir schon aufgeben wollten, entdeckten wir hinter den Böumen sowas wie einen Weg, vielleicht war er das, die Richtung könnte stimmen, doch der Weg verlor sich. Also einfach mal den hang hoch, vielleicht könne wir oben den Weg wieder aufnehmen. Wir kamen dann an der Bank bei der hölzernen Tafel wieder raus, doch die Tafel ist nicht mehr vorhanden. Von ihrer ehemaligen Existenz zeugt nur noch eine verbogene Metallhalterung des Fußes. Von da an passte der Clue wieder perfekt, nur leider fehlte uns so eine Zahl für das Schloss! Am Ende haben wir es dann doch geschafft und die Box aus ihrem Versteck befreien können.
Hier ist aufgrund der Sturmschäden allerdings etwas korrektur bedarf, damit die Box auch weiterhin erfolgreich zu suchen ist.
Ansonsten war es eine wirklich super schöne Runde!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Beitragvon Die Viererbande » 07.04.2010 18:43

Als dritte LB auf unserer Hessen-Tour sind wir die Runde um die Igelstadt gelaufen. Es ging uns wie pepenipf, das weiße Schild ist wohl den Waldarbeiten zum Opfer gefallen. Den Einstieg des Weges konnten wir jedoch ermitteln, der Weg ist allerdings nach kurzer Zeit durch die umgestürzten Bäume unpassierbar geworden. Wir haben uns dann den Hang hoch gekämpft und kamen clue-gerecht am Gedenkstein raus. Allerdings ist das Schild mit den Tieren an der Bank definitiv weg und so konnten wir uns auch nur als Panzerknacker betätigen - erfolgreich!! :D
Schöne Runde, vielen Dank an die Placer!
Die Viererbande

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1675
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

2.Tag unserer Hessentour

Beitragvon Britta und Jürgen » 07.04.2010 21:50

Gott sei dank lag es heute nicht an meinen rechnerischen Fähigkeiten, dass wir teilweise auf allen Vieren den Hng hochklettern mußten. Es ist schon unglaublich was Xynthia angerichtet hat. Wie Solveigh schon geschrieben hat, sind wir nach der wilden Kletterei direkt an Bank und Gedenkstein rausgekommen. Der Clue war trotz dieser Wegschrierigkeit gut zu lösen, und mit Teamarbeit haben wir doch tatsächlich das Endrätsel geknackt, also bitte nicht wörtlich nehmen, die Box lebt noch! :D Super schöner Stempel!!!!Weiter ging es.......

Benutzeravatar
Silke
Placer
Beiträge: 87
Registriert: 10.10.2006 10:02
Wohnort: Göttingen

Beitragvon Silke » 07.04.2010 23:55

Hallo, Ihr (dann doch noch) erfolgreichen Osterfinder,
vielen Dank für Eure Nachrichten hier im Forum und die Hinweise auf den "Optimierungsbedarf". Wir werden uns mal darum kümmern, wenn wir wieder vor Ort sind. Es freut uns aber, dass Ihr nach den Anstrengungen und dem Frust dann am Ende doch durchgehalten habt, erfolgreich wart und Euch den verdienten Stempel-Lohn abholen konntet. Und danke, dass Ihr die Box am Leben gelassen habt ;)
Weiterhin viele erfolgreiche Boxen und viel Spaß
Silke

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 495
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Edersee-Runde

Beitragvon Die Hesse » 17.04.2010 22:00

Am Mittwoch, den 14.04.10, starteten wir unsere Wanderungen rund um den Edersee mit der Igelstadt-Letterbox. Eine schöne Tour mit vielen schönen Ausblicken ins Waldecker Land. Und die Legende dazu ließ uns fast wie im Märchen wandern und Dank unserer Vorwanderer, die von ihrer Tour im Forum berichtet haben, sind wir auch bald fündig geworden und konnten einen schönen Stempel in unser Logbuch drücken.
Der Box geht es gut und sie hofft, dass bald weitere Besucher kommen.
Es grüßen
Die Hesse

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1245
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

heut war so ein schöner Tag, la la la la la..............

Beitragvon Los zorro viejo » 25.05.2010 21:00

zum Frühstück gabs die Igel Box, bei traumhaftem Wetter nur schön 8-) :!:
Auch wenn wir nicht alle Angaben finden konnten, war die Box doch einfach :wink: Nach dem ersten fehlenden Schild sollte man nach dem Xythia Polter gleich den Hang querfeldein hochsteigen, dort steigt man direkt wieder in den Clue ein. Auch das zweite Schild fehlt und trotzdem geht´s weiter. Am Finale angekommen haben wir festgestellt, dass auch das dritte Schild nicht zur Zahlenkombi des Schlosses passt :!: :roll:
Aber alte Füchse wissen wie man einen Zahlencode auch so knackt :!: :wink:
Zur Belohnung gabs eine Rundfahrt über den Edersee, eine Schlossbesichtigung und leckeres Essen in Waldeck.
Herzliche Urlausgrüsse vom Edersee
Los zorro viejo :wink:

PS: Schau mer mal was morgen ist :!: :wink: :lol:

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: KB - Igelstadt - Letterbox

Beitragvon NeuVoPi » 21.03.2011 18:40

Auch uns erschloss sich der Zahlenschloss-Code nur zu einem Drittel, aber nach dem vierten Versuch war das Ding auf und wir konnten die Büroarbeit erledigen :P .
Es war eine schöne anstrengende Tour rund um Igelstadt.
Der Box geht es gut, sie liegt trocken in ihrem Versteck.
Vielen Dank an die Placer und liebe Grüße aus Esthal
Volker

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 6.4.12 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 09.04.2012 13:46

Bis nach dem Gedenkstein sind wir gut durch den Clue gekommen - aber dann :roll:
Bei uns hat keine Peilung mehr gestimmt oder Sinn ergeben :oops:
Wir kamen dann auch ohne Y und Z an der Dose an und haben ein bißchen probieren müssen, um das rostige, aber dennoch voll funktionsfähige Schloß zu öffnen. Der Box gehts gut in ihrem interessanten Versteck!

Manfred und Birgit


Zurück zu „Silke und Sven“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast