RP - Naturfreundehaus Böhl "LETTERBOX"

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 69
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Kalt wars

Beitragvon Die Stürme » 31.12.2008 15:43

Hallo
das war unsere letzte Box in diesem Jahr.
Hätten wir nur die Kommentare vorher gelesen. Aber so habe wir uns auch "ewig" am 1. Grenzstein aufgehalten. Es hat halt alles gestimmt: Danach ein Waldweg mit links 2 Holzschildern, aber das Denkmal war natürlich unauffindbar.
Na ja, was lernt man draus: Erst die Kommentare lesen und dann erst loslaufen. :wink:
Die Tour war schön und wir haben im Iggelheimer NF-Haus einen Mykologen kennengelernt, der Pilzbestimmungskurse und -wanderungen anbietet. :D
Bei Interesse: Pilzführungen unter "Termine"
Was ich nicht so gut fand ist das etwas ungünstige Verhältnis zwischen langen Strecken und "interessanten Orten". :(
Die Box ist aus meiner Sicht vor allem fürs Fahrradfahren geeignet.
Aber vielleicht lag es auch nur an der Kälte...:)
Vielen Dank an die placer
Liebe Grüsse
Thomas

Mühleneulen
-
Beiträge: 63
Registriert: 24.10.2008 14:51
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Mühleneulen » 24.02.2009 14:14

Beim zweiten Anlauf hat es dann doch noch geklappt.
Am 15.02. 09 habe wir die Box gefunden, der es übrigens sehr gut geht.

die Mühleneulen

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 651
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Frühjahrsmüde...

Beitragvon HEUREKA » 21.03.2009 20:48

... oder nur ein bischen dusselig?
Ich hab auch 5h gebraucht , ohne Pausen , dafür aber mit Antesten aller möglichen Abzweigungen. Was die Nachvollziehbarkeit angeht schließ ich mich den Pädeltretern an.... nur das Finale lief ausgesprochen flüssig.

Der Box geht es sehr gut

lg
Andreas

Schade das man für die leckeren Matheaufgaben immer soweit laufen muß !!
( das war ironisch...)

Tanja&Alex

Beitragvon Tanja&Alex » 22.06.2009 8:31

Hallo liebe Letter-Boxer,

wir haben gestern beim 2. Anlauf die Letterbox erfolgreich gefunden........es lohnt sich auf jeden Fall hartnäckig zu bleiben - sie ist sehr schön....... wir fanden auch die Gegend wirklich toll.

Aber wir empfehlen auf jeden Fall den Forum-Eintrag von Shadow vom 07.12.2008 vor der Suche zu lesen, dass hätte uns den 2. Anlauf erspart.

Und sorgt für geeigneten Insektenschutz, ich habe neben einem wunderschönen Stempelabdruck noch jede Menge Mückenstiche und auch 3 Zecken mit nach Hause gebracht.

Liebe Grüße
Tanja & Alex :P :shock:

Gipfelstürmer
-
Beiträge: 82
Registriert: 29.07.2009 10:33
Wohnort: Haßloch

Beitragvon Gipfelstürmer » 22.08.2009 10:43

Hallo!!
Gestern hab ich mich auf den Weg gemacht um die Box zu suchen. Nach mehrmaligem Einsatz von meinem Bauchgefühl habe ich nach 4 ½ h, bei einsetzendem Nieselregen die Box gefunden. Der Box geht es gut!
Gruß Gipfelstürmer

Benutzeravatar
die 3 Benders
-
Beiträge: 26
Registriert: 24.07.2009 20:40
Wohnort: Gönnheim

Beitragvon die 3 Benders » 29.09.2009 23:18

Hallo,
wir waren am Sonntag 27.09. im Böhl-Iggelheimer Wald auf der Letterboxjagd. Sehr schöner Weg und gute Wegbeschreibung.Haben uns nur vom Forum etwas verunsichern lassen :? .Aber trotz allem haben wir nach 6 Stunden unser Ziel erreicht. Als Tipp an alle, machts einfach so wie im Clue beschrieben dann klappts. :lol:

Gruss
Die 3 Benders

P.S.: Box, Logbuch und Stempel sind in Ordnung.

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1210
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Immer was im Rucksack !

Beitragvon Los zorro viejo » 23.01.2010 18:48

Heute waren die Kalmit und das Weinbiet leider im Nebel verhüllt. :cry: Also gingen wir mit Schätzpeilungen an die Box heran. Wir hatten Glück, :P denn nur am Weinbiet haben wir uns um 5° verschätzt, was wir anschließend bei der Beschreibung feststellten. Kein Problem weil der Clue doch recht genaue Angaben hergibt. Man sollte auf jeden Fall die Tipps im Forum :idea:(wie schon empfohlen) lesen, dann sollten auch keine Zweifel aufkommen.
Wir haben die Runde (weil heute alle Futterstellen unterwegs zu waren) mit einer wohlbehaltenen Box und einem schönen Stempel in 4 1/2 Std. abgeschlossen.
Es grüßen aus Lambrecht
Los zorro viejo :wink: :lol:
Zuletzt geändert von Los zorro viejo am 21.02.2010 17:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1059
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

mal wieder zwei auf einen Streich

Beitragvon NeuVoPi » 07.02.2010 11:49

Nachdem wir uns mit den Füchsen aus Lambrecht zur LB Kleiner Wald verabredet haben, machten wir kurzerhand noch diese Box mit. Das Wetter war ja nicht gerade super - aber zumindest sind wir nicht nass geworden. Im Naturfreundehaus noch schnell ne Schorle geschlürft und dann ab...weitermachen :P
Die Box liegt wohlbehalten in ihrem Versteck und wartet auf weiteres Tageslicht.
Viele Grüße aus Esthal
Volker und Pia

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1617
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Gefunden!

Beitragvon Britta und Jürgen » 16.02.2010 19:06

Bei herrlichstem Winterwetter, toll präparierten Wanderwegen und wirklich sehr gut lösbaren Rätseln, haben wir die Box in ihrem Versteck aufgespürt. :D 6-8 Rehe beobachteten uns ganz neugierig dabei. :shock:
Vielen Dank an die Shadows für diese schöne Wanderung. :!:

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 119
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Beitragvon der fliegende Felix » 09.03.2010 20:51

Hallo,
habe heute mal meine erste Letterbox in der Pfalz gesucht.
Bei Eiseskälte in der Frühe gestartet.
Kalmit und Weinbiet waren in Dunst der Rheinebene gerade so zu erkennen. Zum Glück strahlten die Antennen in der Morgensonne und man konnte diese mit dem Fernglas ausmachen.
Da ich mich voll und ganz auf den ausgedruckten Clue verließ, war ich manchmal verlassen. So wie es aussieht sind einige Holzschilder der Demontage zum Opfer gefallen. Dann noch ein satter Verpeiler beim Gedenkstein trug nicht gerade dazu bei sich sicher zu fühlen.
Dank meiner Beharrlichkeit und teilweise dreifach gegangener Wege konnte ich mich bis ins Zielgebiet vorarbeiten und nach 5 Stunden den begehrten Stempel ernten.
Werde wohl in Zukunft erst mal 1/2 Stunde Logs durcharbeiten bevor ich in den Wald gehe.
Danke für's herlocken sagt
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1047
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Solo mit Joker......

Beitragvon Die Viererbande » 26.03.2010 22:38

Nachdem erst die eine Hälfte der Viererbande die Hälfte der Box bewältigt hatte und dann 1/4 der Viererbande im Winter sich fast bis zum Schluss durchgekämpft hatte, aber leider die beiden Holzschilder verfehlt hatte, musste jetzt ein Joker her. :oops:
Mit Jürgen lief´s dann wie am Schnürchen und wir hatten bald die Box in Händen und ich konnte meinen Fehler rekonstruieren.:oops:
Die Tour hat mir und meinem Sohn sehr gut gefallen und gerade die Letterboxen, bei denen man am meisten kämpfen musste, behält man am besten. Jedenfalls können wir in punkto Ortskenntnis manchen Einheimischen in die Tasche stecken!

Den Abend ließen wir dann noch im gemütlichen Naturfreundehaus in (fast) vollzähliger Runde mit Britta und Jürgen ausklingen und diskutierten die zukünftigen Projekte. Man kann Großes erwarten! :D

Vielen Dank an Shadows für die schöne Tour und an Britta und Jürgen für die Unterstützung!

Die Viererbande

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: RP - Naturfreundehaus Böhl „LETTERBOX“

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 02.11.2010 19:16

Der Waldboden ist knöcheltief mit Laub bedeckt, die Bäume strahlen in allen Herbstfarben. So macht das Laufen Spass :lol: !
Mit der Beschreibung sind wir 1a zurecht gekommen und haben die Box ohne Probleme gefunden - es geht ihr gut :D . Das Logbuch braucht allerdings eine neue Ziploc-Tüte... :?
Vielen Dank an Shadows und liebe Grüße,
die 4 1/2 Woinemer

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 382
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: RP - Naturfreundehaus Böhl „LETTERBOX“

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 14.11.2010 18:53

Haben uns heute diese Tour vorgenommen um dem Rudelwandern in den Pfälzer Hügeln zu entgehen! :wink:
Bei bestem Letterbox-Wetter gings los.
Die "Butterfliegen" :mrgreen: haben heute ihre erste Box gehoben und sind nun ebenfalls mit dem Virus infiziert :lol:
Auch wir hatten einige Problemchen mit den Abzweigungen, Schildern und Grenzsteinen aber irgendwie haben wir den Weg gefunden und die Box gehoben.
Den ZIP-Beutel haben wir gleich erneuert!!!!
Box und Logbuch geht´s prima. Beide freuen sich schon auf den nächsten Besuch.

:P Happy Letterboxing! :P

Wie üblich: "DANKE FÜRS VERSTECKEN!!!!"

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 262
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

26km

Beitragvon HoffNuss » 16.01.2011 19:47

Sonntag, 16.01.11 Box gefunden :D

Ja, wirklich! 26 Kilometer mehr standen zurück am Auto auf dem Tacho am Rad meiner Tochter. :!: Zu Fuß hätten wir schon bei der Suche nach den ersten Grenzsteinen aufgegeben. Später gab es (wie schon hier im Forum mal erwähnt) keine Holzschilder und somit aber viel Interpretationsspielraum. Und nach wie vor fehlt seit Ende 2008 :!: :?: das Schild an der Wiese mit dem Wert „Y“. :(

Bei einer angesetzten Länge von 12km tut, auch mit dem Fahrrad, jeder Extrakilometer weh. :evil:

Schade, dass der Clue nicht mal überarbeitet wurde und es mehr Sicherheit bezüglich der Wege gibt. Der schöne Stempel soll doch noch von vielen Letterboxern gefunden werden, oder? :)

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Haben wir heute getan, nur leider unterwegs mit mäßigem Erfolg.

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Re: RP - Naturfreundehaus Böhl „LETTERBOX“

Beitragvon Shadows » 17.01.2011 1:23

Hi,
es sind definitiv keine 26 km.
Gruß Shadows


Zurück zu „Shadows“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast