SÜW - Do De Dom

tigerente
Placer
Beiträge: 603
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: SÜW - Do De Dom

Beitragvon tigerente » 09.08.2015 17:16

Heute ging es auf bekannten Wegen (wir wählten wohl wieder Alternativen mit Umwegen über schöne Aussichtspunkte) ohne Rätsel und ohne Kompass zu den Katakomben. Sehr ungewöhnlich dieser Clue, bei dem vielen Geschwätz unterwegs waren die Steigungen echt gut zu meistern und wir sind wohl an allem nur so vorbei gehuscht. Das Versteck ist leider nicht gut gewählt. Zu viele Muggels halten sich hier auf. Ich habe die Box erstmal in meiner Tasche versteckt und so haben wir etwas abseits geloggt. Das Zahlenschloss liegt in der Box und die Kette ist nur herum geknotet. Die Box wird öfter besucht, als hier im Forum geloggt wurde. Vielen Dank für einen netten Stempel, den Dom haben wir allerdings auch nicht gesehen bzw. gar nicht darauf geachtet :?: :!: :oops: Viele Grüße von der tigerente

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1677
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Do De Dom

Beitragvon Britta und Jürgen » 22.12.2015 16:38

... DoDeDom wa doo , abber de Schachdel net................ :cry: :evil:

Heute ging es mit M von GivemeFive auf diese 13 km lange Tour; natürlich bergauf....... und bergab........und wieder bergauf.... :D

Es war die Geschichte von J und M allein im "PälzerWald , 8-) die Zwei, die die Schachtel- bei frühlingshaften
Temperaturen- im Finale nicht fanden..... :cry: :cry: und traurig von dannen zogen....... :cry: :shock:

Danke an Schmoni fürs Legen dieser Tour, die wohl von Anfang an unter keinem guten Stern stand, leider.... :?
Es war ein toller Männertag.....morgen geht`s weiter..... :D

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1256
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Do De Dom

Beitragvon GiveMeFive » 22.12.2015 22:22

Hallo liebe Schmoni, hallo liebes Forum

Irgendwie war die "Trauer" über die nicht gefundene Box gar nicht mal so groß, denn was hatten wir einen wunderschönen Weg, einen wunderschönen Tag und grandiose Aussichten bei klarer Luft. Ehrlich gesagt, hatte ich gar nicht nach dem Dom geguckt, aber Jürgen hat es ja bestätigt: Es gibt ihn. :P

Zum Glück waren wir heute ganz alleine im Wald, denn die schönen Wege um den hörenden Felsen waren nicht nur gesperrt sondern auch verwüstet. Auf (teuren) Plakaten wirbt der Forst mit dem Slogan: Wir bauen für Sie den Wald der Zukunft. Bei Jochens (Kastner) alter Box dort, kann man die Zukunft schon deutlich erkennen: Ab und zu ein Baum. :x :cry: Es treibt einem schon die Tränen in die Augen. Bis Mitte Jan16 sind die Wege noch gesperrt, abgesehen von Sonntags.

Das Areal um die Box herum hatten Jürgen und ich für uns alleine und verweilten auch noch nach der vergeblichen Boxensuche. Hier nochmal Dank an Bettina für ihre telefonische Unterstützung. :wink:

Den Rückweg haben wir noch ein bisschen variiert und kamen so auf unser Tagespensum von guten 13 km.

Vielen Dank für den klassischen Clue, der trotz allem ganz ohne Werte auskommt.

Viele liebe Grüße an Jürgen, mit dem ich heute viel Raum und Zeit für tiefgreifende Männergespräche hatte. :lol:

Es grüßt Mathias von den GiveMeFive

heidi.moor
-
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2016 16:20

Re: SÜW - Do De Dom

Beitragvon heidi.moor » 07.07.2016 17:01

Ich habe mich gerade durch die Beiträge geschmökert und mich sehr über die Bemerkungen gefreut.

Vielleicht ein paar Erklärungen:
Zuerst gab es das Buch und die Idee, dort eine Letterboxing-Tour zu beschreiben.
Da die beiden Protagonisten aber ganz dringend in einem Verließ landen mussten, war das Ziel ziemlich eindeutig.
Dass auf meine Anfrage hier sehr begeistert mein Vorschlag aufgenommen wurde, diese Tour auch echt hier reinzustellen, fand ich megagut! Danke noch mal!

Dass es gleiche oder ganz ähnliche Touren gibt, das hätte ich früher wissen sollen, dann hätte ich die einfach übernommen. Es tut mir leid für evtl. Dopplungen!

Natürlich bin ich die Wege für die Aufgaben selbst abgelaufen und - man sieht den Dom tatsächlich! Nur bei sehr klarem Wetter und auch nur sehr klein. Wenn man auf die grünen Kupferdächer achtet, kann man ihn sehen.

Heidi Moor-Blank
www.heidi-moor-blank.de


Zurück zu „schmoni“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast