HP - Rund um den Salzbrunnen- Letterbox

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1248
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Blitzbäume od. Windbruch ? Wohl Beides !

Beitragvon Los zorros viejos » 22.06.2009 11:47

Trotz angesagtem Regen sind wir die Box angelaufen. Wir hatten Glück, denn kein Tropfen fiel vom Himmel. :) Ein kleiner Verlaufer an der Raute kostete nur wenig Zeit. Dem Finale, im schönen Buchenwald, entgegen blieben uns einige Blitzbäume verborgen. :cry: Doch am Ende des Weges den Richtigen gefunden. Danach die Glasbox, dank den genauen Angaben auch gleich aus ihrem tollen Versteck geborgen. :D Ihr geht es gut und sie wartet weiter auf neue Entdecker. :wink: Beim Rückweg würden wir eher nach 6 Min. in den Weg mit dem Band abzweigen und dem daraufkommenden Querweg bitte nach links folgen.


Danke für die schöne Tour sagen die Zorros aus der Pfalz :!:

Benutzeravatar
Tonja&Björn
-
Beiträge: 24
Registriert: 29.11.2008 18:15

Beitragvon Tonja&Björn » 11.10.2009 17:45

Eigentlich waren wir heute auf Terracaching-Tour um den Salzbrunnen. Wie sich aber durch den Stempel beim Logbuch herausstellte, haben wir auch gleich eine Letterbox gefunden :D

Durch diverse Saxmann-Caches auf der Geocaching-Plattform kamen wir mit der Cluebeschreibung recht gut zurecht. Lediglich bei der "Pause" waren wir uns nicht ganz sicher, welchen der beiden Wege wir nehmen sollten. Glücklicherweise hat sich Tonjas Intuition durchgesetzt und ein paar Minuten später waren wir uns wieder sicher, auf dem rechten Weg zu sein.
Für das Finale mußten wir zwei Anläufe starten, weil wir zuerst den falschen Blitzbaum als Ausgangspunkt nahmen. Mit dem richtigen liefs wie am Schnürchen, auch wenn es steil den Berg hinaufging (Puh).
Vielen Dank für die schöne Runde sagen
Tonja & Björn

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Hessentag 2

Beitragvon der fliegende Felix » 21.01.2010 23:53

Hallo,
nach der Vaules Viertel Letterbox habe ich mich auf die Runde um den Salzbrunnen gemacht.
An den einzelnen Stationen waren die Hinweise meistens zu finden.
Im Finalgebiet war die Schwierigkeit bei diesen Wetterverhältnissen dann locker mal ein Stern mehr.
Der Pfad für den Rückweg war nicht auszumachen so zog sich dieser dann bis in die Dämmerung.
Alles in Allem war es eine schöne aber recht anspruchsvolle Runde.
Danke dafür sagt
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1683
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Schade.....

Beitragvon Britta und Jürgen » 19.02.2010 17:14

Nachdem wir uns heute für den Salzbrunnen umentschieden hatten, ging es los.....Leider lag der Schnee immernoch recht hoch, :? so dass unsere Hunde bald nicht mehr weiterlaufen konnten, :cry: dichter Nebel tauchte auch noch auf und überall haben wir vor lauter Orientierungslosigkeit auf allen Wegmöglichkeiten nur noch Blitzbäume gesehen :evil: Also Abbruch, wir hoffen auf besseres Wetter und weniger Schneeblindheit :oops:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1683
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Eeeeeendlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitragvon Britta und Jürgen » 20.03.2010 17:53

Nachdem die riesigen Schneemengen endlich weggetaut waren, haben wir heute einen 2. Anlauf gewagt. 8-) Und sind ohne Probleme fündig geworden. :D Wir hatten unterwegs einen Mann getroffen, der für einen Kindergeburtstag auch einen "Schatz" versteckt hatte. Als wir am Ziel angekommen waren, fand Jürgen eine Box. Je mehr er dran zog, desto größer wurde sie. :oops: Sein Kommentar war, dass unsere Boxen ja richtig klein dagegen wären. :roll: Er hatte am Schluss eine überdimensionale Weihnachtskeksdose in der Hand. :shock: :shock: Wir haben Tränen gelacht - es war die Schatzkiste des Mannes für seinen Kindergeburtstag. :D Also alles wieder gut versteckt und 0,5 m davon entfernt die richtige wesentlich kleinere Box gefunden. :D Vielen Dank für diese schöne Box, wir haben sie bei tiefstem Schnee und bei Frühlingswetter erkunden können. Hat viel Spaß gebracht. :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Frühlingsstimmung

Beitragvon Die Viererbande » 08.01.2011 21:08

Heute ging es leider nur mit dem Männerteil der Viererbande auf Tour. Das warme Wetter hatte den größten Teil des Schnees weggetaut, sodass wir nur wenige Stürze zu verzeichnen hatten :) :) .
Die Spannung der Tour wurde dadurch etwas erhöht, dass parallel ein Treibjagd auf Wildschweine stattfand. Da aber nur eine Information, aber keine Absperrung am Parkplatz zu sehen war, stiefelten wir los und wurden von einigen Jägern am Waldweg informiert, dass wir auf den Waldwegen mit keiner Abschussgefahr zu rechnen hätten... (und Wildschweine sind ja ein allseits bekanntes und beliebtes Motiv bei Fotosafaris).
Anfangs lief es dann auch sehr gut. Wir fanden alle Hinweise bis auf das Schild mit dem Spruch (diesen Wert kann man aber auch gut erraten), machten dann aber bei dem doppelt-achsensymmetrischen Symbol einen Fehler, was uns eine Zusatzrunde von mehr als einer Stunde einbrachte, da scheinbar vieles passte (es gibt wohl doch mehr Blitzalleen zwischen Himmel und Erde, als man als Normalbürger glaubt)... :oops: :oops: Erst unsere Telefonjoker Britta und Jürgen brachten uns dann wieder auf die Spur. Vielen Dank!
Danach lief es dann problemlos, so dass wir uns nach etwa 4 h wieder am Auto einfinden konnten. Bemerkenswert war der Andrang an einer Quelle, wo wir zu Beginn und Ende der Tour Wanderer mit Riesenkanister Wasser fassen sahen, obwohl die Quelle nicht als Trinkwasser ausgewiesen ist....

Uns hat die Tour trotz (oder eher wegen des Umwegs) riesigen Spaß gemacht und wir hoffen auf weitere Touren von Saxmann. Die Wandergegend ist einfach herrlich und die Clues immer einzigartig (auch wenn man genau aufpassen muss).

Wir empfehlen aber, die Tour wie unsere Vorgänger (leider nicht im Forum dokumentiert) im Sommer zu laufen. Der Beitrag (25 °C im Schatten) hat uns doch neidisch werden lassen.

Viele Grüße

Max und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 813
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 08.10.2011 17:49

An oder nach der Spinne (so genau wissen wir das gar nicht) haben wir völlig unfreiwillig drei Passagen vom Clue verpasst :oops: - um dann aber nahtlos wieder
einzusteigen :D Muss jedenfalls eine Abkürzung gewesen sein, die wir da gelaufen sind :roll:
Dafür hat dann das Finale problemlos hingehauen - wir haben gleich den richtigen Blitzbaum erwischt :D

Der "Glasdose" geht es gut - nur das Logbuch ist voll und muss dringend ausgetauscht werden.
Die Box wird viel häufiger gelaufen, als es die Foreneinträge vermuten lassen :D

Angenehme Wegführung - war schön.
Beim Rückweg haben wir -wie sollte es heute anders sein- den Pfad verpasst und haben den nächsten abgehenden Weg nach links genommen.

Danke sagen

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HP - Rund um den Salzbrunnen- Letterbox

Beitragvon Saxmann » 12.10.2011 11:40

Das war eine schwierige Tour :shock:
Ich wollte das volle Logbuch austauschen, fand aber weder eine Trackdatei, noch eine Waypointdatei auf meinem PC.
So beschloß ich, die Tour noch mal zu machen und mich dabei "dumm zu stellen"
Das war aber gar nicht nötig, es war auch so, mit meinen Kenntnissen der Gegend und der Tour, schwer genug, den richtigen Weg zu finden. :shock:
Auch hat sich einiges geändert- so gibt es die Blitzbäume nicht mehr. :?
Seinerzeit hab ich wohl die Beschreibung an Hand meiner Aufzeichnung und mittels einer Karte auf dem PC angefertigt. Es gibt aber einige Wege, die nicht eingezeichnet sind ( auf Open Streetmap, was ich auf meinem Garmin habe, jedoch schon)
Um so mehr mein Respekt allen Findern; und ein "sorry", falls es für den einen oder andern gelegentlich Frust gegeben haben sollte. :oops:
Die finale Suche werde ich gelegentlich noch mal testen und evtl verbessern, sie sollte aber auch so gut machbar sein.
Das Gurkenglas war intakt, sauber und innen trocken. Ideal, wie ich finde.
Weil aber das erneuerte Logbuch nicht reinpaßte, habe ich eine Plastikdose verwendet. Damit komme ich dem Wunsch von vielen offenbar entgegen :twisted:
Ich hoffe, daß die erneuerte Beschreibung ohne Fallstricke ist und wünsche viel Erfolg ! :D

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 820
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: HP - Rund um den Salzbrunnen- Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 22.01.2012 19:48

Bei Wind und Regen haben wir ohne Umwege die Box gefunden :P .
Da wir öfters unsicher waren, war unserer wichtigster Begleiter heute die Wanderkarte :wink:.
der kleine Elefant

PIXel
-
Beiträge: 92
Registriert: 27.03.2011 18:31

HP - Rund um den Salzbrunnen-LB

Beitragvon PIXel » 09.03.2012 10:59

Mittwoch, 07. Maerz 2012, irgendwann so zwischen 12.45 & 13.oo - mitgenommener Found auf anderer Runde.

Dieser Mittwoch war wie geschaffen um den etwas :roll: verschlafenen Heppremer Ortsteil Ober-Hambach zu besuchen, ging es doch schließlich um so wichtige Dinge wie Weihnachten, Geschenke & andere jahresendzeitliche Dinge... :o
Waehrend dieser anderen Letterboxrunde machten wir einen Schlenker zu des Salzmanns - nein, halt, des Saxmanns 8-) Salzbrunnen-Letterbox. Diese zeigte sich mit ihrer neuen Box & dem frischen Logbuch bestens gewartet... :D Obwohl das Glas auch nicht zu verachten war. :shock:
Da es heute um Weihnachten & damit um Gebaeck ging, wenn auch nur die letzten spaerlichen Reste aus dem Rucksack :lol: , liefen wir gemaechlich weiter. Ein Kochkaesschnitzel, das die Schlagzahl bestimmt um einiges erhoeht haette, war heute leider :| :( nicht im Programm vorgesehen. Schade eigentlich...
Aufgeschoben ist zum Glueck aber ja nicht aufgehoben.... :mrgreen:

Bis die Tage dann...

... und verPIXelte Grueße

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 591
Registriert: 25.09.2011 18:59

gefunden

Beitragvon die blinden Hühner » 21.05.2012 14:09

Bis zur Box lief alles glatt, daher langweilten wir uns fast ein wenig. Der Rückweg aber, bei dem unsere Kreativität gefragt war, brachte alles wieder ins Lot. In etwas über drei Stunden war alles erledigt.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2008 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

HP - Rund um den Salzbrunnen- Letterbox

Beitragvon Die Trekkies » 09.07.2012 12:51

In größerer Runde mit "Die Hesse" und der "Becky-Family" haben wir uns, an einem doch noch regenfreien Sonntag-Nachmittag auf die Runde um den Salzbrunnen begeben. Zwar waren auch uns die Hinweise nicht immer ganz klar aber dank demokratischer Vorgehensweise bei der Wegwahl waren keine Extrarunden notwendig.
Im Zielgebiet herrschte kurz Unstimmigkeit ab welcher "zweifach achsensymetrische Figur" zu peilen ist. Nach einem Treffen mit den "Heiligen 3 Königen" konnten wir die Box dann aber doch noch heben.

Der Rückweg war, Dank GPS-Unterstüzung dann kein Problem mehr und so saßen wir doch "recht bald" vor unserem herbeigesehntem Kochkäs-Schnitzel.

Nochmals vielen Dank an unsere Mitläufer für diesen schönen Tag.

Die Trekkie's

becky-family
Placer
Beiträge: 849
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: HP - Rund um den Salzbrunnen- Letterbox

Beitragvon becky-family » 09.07.2012 20:44

Hallo,

die Trekkies haben schon alles gesagt. Schön das wir mal wieder alle zusammen unterwegs waren :-) Hat Spaß gemacht, wenn es auch etwas länger gedauert hat mit dem Kochkäs ;-)


Happy Letterboxing

Becky 's

Benutzeravatar
suwo
Placer
Beiträge: 350
Registriert: 17.03.2012 22:53
Wohnort: Fürth/Odw.

Heiße Runde!

Beitragvon suwo » 19.08.2012 18:20

Wo könnte es bei 36°C Außentemperatur angenehm sein? Im Wald natürlich, dachten wir... Die Runde vom Salzbrunnen werden wir so in gut zwei Stunden schaffen, dachten wir...
Parkplatz, immer noch 33°C, zügig losmarschiert auf einem sehr gemütlichen Weg ohne viel Auf- und Ab. Geht ja prima los, dachten wir... alle Aufgaben und Peilungen waren ja auch gut zu lösen, nur - von wegen Kühle im Wald, das reichlich mitgenommene Wasser war wirklich nötig.
Im Zielgebiet angekommen, fanden wir auch gleich den Hinweis und peilten eine Birke an, naja, bissl mickrig, aber wird schon stimmen, dachten wir... dann sind wir eine gute Stunde in den Steinen rumgekraxelt und haben nichts gefunden außer ein paar rumliegenden Zweigen und vertrockneter Farn. :roll: Sollte das die Abdeckung von einer verschwundenen Letterbox gewesen sein? :cry:
Missmutig den Rückweg angetreten, oops, noch ein Zeichen? Aaah, da ist die große Birke! Zum guten Schluss haben wir die Letterbox nach insgesamt 3 Stunden doch noch gefunden und konnten einen Riesenstempel in Empfang nehmen. Auch wir durften übrigens den heiligen drei Königen guten Tag sagen. :lol:
Vielen Dank an Saxmann für die schöne Runde, bei der man nicht so viel denken sollte, sondern einfach weitergehen. :wink:
Es grüßen suwo

wild-rover
-
Beiträge: 356
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HP - Rund um den Salzbrunnen- Letterbox

Beitragvon wild-rover » 21.07.2013 19:26

Ja, das Gute liegt so nahe. Heute von Mühltal nach Ober-Hambach gedüst, um endlich mal die Salzbrunnen-Letterbox in Angriff zu nehmen. Bei hochsommerlichen 30 Grad eine schöne Tour durch dichten Buchenwald-daher relativ unangestrengt (die Birke konnte sich dann doch fast 10 Minuten vor uns verbergen) die Box gefunden. Auch der Rückweg war gut beschrieben. Dem Saxmann vielen Dank für die schöne Wanderung.

schöne Grüße von wild-rover aus Nd.-Beerbach


Zurück zu „Saxmann“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast