HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Blaubär

Mal schnell eine Box gefunden

Beitragvon Blaubär » 28.03.2009 20:32

Kaum war eine Wolkenlücke ausgemacht sind wir aufgebrochen, diese Letterbox zu suchen. Ganz unproblematisch konnten wir die Variablen ermitteln und ein freundlicher Hepprummer hat uns am Fuß des Pädels am Zettel in der Hand als Letterboxer erkannt und uns zugerufen, dass wir auf dem richtigen Weg seien ;-)

KLasse Aussicht an diesem überraschenderweise dann noch sonnigen Spätnachmittag und eine Box, die schon jede Menge Finder in gutem Zustand überlebt hat.

Danke Saxmann!
Blaubär und Fredda aka Walter und Kerstin

wanderkicks

Hurra, wir haben die Box.

Beitragvon wanderkicks » 03.05.2009 20:44

Bei herrlichsten Wanderwetter haben wir am 1. Mai die Box gehoben.

Gut dass die Box etwas abseits der ausgetretenen Wege versteckt ist... Auf dem Burgberg ging es zu wie auf einem Ameisenhaufen und auf dem Fünf-Minauten-Pädel (übrigens eine MASSLOSE Untertreibung) gabs sogar Staus in beide Richtungen.

Ansonsten Vielen Dank, für die sehr schöne und interresante Tour! Heppenheim wird uns in bester Erinnerung bleiben.

P.S. bevor man den Anstieg wagt, kommt man kurz vor der Talstraße am letzten Guiness vor dem Berg vorbei... als Stärkung sehr zu empfehlen!

Liebe Grüße, die Wanderkicks

8x4

Beitragvon 8x4 » 23.05.2009 19:18

Huiii, wir haben heute eine bezaubende Tour gemacht. Die Fachwerkhäuschen und die kleinen Gassen sind wirklich atemberaubend. Am Markt hatten wir das Glück, Diether und Inge zu treffen:
Kaum,dass Ihr weg wart, haben wir die Pranger gefunden.
wie blind man doch manchmal ist...
Den Anstieg zum Schluss sollte man nicht bei 40 Grad im Schatten machen, denn dort gibt es keinen Schatten. Wir kamen völlig durchnässt oben an und brauchten erstmal eine Pause. Das Finale ist super. Wir haben die Box sofort gefunden, mussten aber aufpassen ,dass wir uns nicht den Hals brechen... :lol:
Viele Grüße (auch an Diether und Inge --> Wie schön, dass Ihr die Box auch heute gemacht habt)
Euer 8x4-Team

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Auch wir waren erfolgreich!

Beitragvon Diether und Inge » 23.05.2009 21:17

Seit vielen Monaten schon stand diese Box auf unserem Wunschzettel. Immer kam etwas dazwischen. Mal konnten wir nicht, dann war die Box offline. Aber heute hat es endlich geklappt.
Wir waren zum ersten Mal in diesem wirklich bezauberndn Städtchen, und schon beim Erarbeiten der Variablen war klar, hier auf dem Marktplatz werden wir nach erfolgreicher Hebung der Box dieses Ereignis feiern.
Da wir recht früh dran waren, war es noch nicht so heiß wie später bei den 8x4ern. Im Zielgebiet sind wir erstmal über dieses hinausgeschossen. Wir sind deshalb nochmal zurück zur letzten Abzweigung und schnell stellte sich heraus, dass es kein Fehler ist, wenn man den Angaben Saxmanns vertraut und nicht meint, so könne das nicht stimmen. Jedenfalls war das Ziel dann schnell erreicht und die Box gehoben.
Und nun also zurück zum Marktplatz, wo wir auf einige Leute mit Zettel in der Hand vor dem "Haus des Wissenschaftlers" trafen. Nach vorsichtiger Nachfrage stellte sich heraus, dass es das 8x4-Team war (8x4=5?). Schön dass ihr nicht am Pranger stehen musstet, sondern ihn doch noch gefunden hab. (Den üblichen Stempeltausch haben wir leider vergessen. Aber das kann man sicher irgendwann mal nachholen.)
Da es noch früh am Tag war ging es dann noch weiter zum "Salzbrunnen.

Vielen Dank Erich, dass du uns dieses schöne Städtchen gezeigt hast.
Diether und Inge

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1219
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Schönes Heppenheim!

Beitragvon Los zorro viejo » 22.06.2009 13:09

Schon am Nachmittag, anfangs noch trocken, überfiel uns ein Platzregen auf dem Marktplatz. :cry: Zum Glück gibt es ein Filou mit Weizenbier. :) Die Anhaltspunkte waren danach schnell gesammelt und wir entschlossen uns den zweiten Teil der Box doch noch zu machen. Trockenen Hauptes, doch mit nassen Beinen, am Ende der Hühnerleiter angekommen fing es schon wieder an zu regnen. :cry: Mit dem Schirm ausgerüstet war es nicht mehr weit zum Finale. Mit anfänglichen Schwierigkeiten (wer lesen kann ...) :idea: haben wir das Versteck dann doch gefunden. Der Box gehts gut und sie liegt trocken an ihrem Baum. Den Rückweg sind wir nicht mehr die Hühnerleiter runter sondern an ihrem Ende den geteerten Weg abwärts, der genau zum Ausgangspunkt führt. Zum Glück gibt es in der Gegend noch andere Boxen, so daß wir uns das Faule Viertel bestimmt noch einmal gemütlich ansehen werden. Es lohnt sich allemal :!:

Danke an den Placer für die schöne Tour von
Los Zorro viejo!!!

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1059
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

schweißtreibende Tour

Beitragvon NeuVoPi » 30.08.2009 12:41

am 28.06. machte ich mich nach der "Wein und Stein" noch alleine auf diese schweißtreibende Tour. Die Füchse hatten sie ja schon und Pi war kaputt und ging lieber Eis essen :wink:
Sehr schöne Aussicht, Sollte man unbedingt gesehen haben.

Viele Grüße
Vo

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 468
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Box ist OK

Beitragvon bergstock431 » 11.10.2009 17:46

Schöne alte Fachwerkhäuser, so wie ich sie mag, sind auf der Tour zu sehen. Welcher Dachstuhl brannte bleib mir allerdings verborgen.

Die Letterbox ist trotzdem fast problemlos zu finden.


Gruß Gunter
Bergstock431

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1050
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Der erste Schnee in Heppenheim .....

Beitragvon Die Viererbande » 13.12.2009 20:27

Heute haben wir die Tour bei leicht bepudertem Heppenheim gemacht. Die Wanderung ist eine wirklich gelungene Mischung aus Altstadtbesichtigung, wo der Blick sich auf sehr nette Details öffnet, Restaurantführung und Fitnesstraining in den Weinbergen, mit einem Ausblick, der dem berühmten Heidelbergblick vom Philosophenweg aus durchaus vergleichbar ist.
Die Rätsel sind alle gut zu lösen. Beim Jahr des Dachstuhlbrandes von meinem Fachkollegen standen 2 Jahre zur Auswahl. Wir haben uns für das jüngere entschieden, in der wohl richtigen Annahme, dass der "Kollege" nach der Brandstiftung wohl kaum noch ein weiteres Jahr beschäftigt worden wäre! :D
Danke an Saxmann für den schönen Ausflug in den Odenwald. Überraschend allerdings, dass eine so "öffentliche Box" nicht gemuggelt wird (sind da die Winzer informiert?)....

Viele Grüße von der Viererbande

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 119
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Hessentag

Beitragvon der fliegende Felix » 21.01.2010 23:36

Hallo,
heute habe ich mich mal an dieser Letterbox versucht.
Die Zahlen in der Stadt waren mit einigen Extrawegen gut zu finden.
Dann kam der ländliche Teil der doch recht anspruchsvoll war.
Nachdem "die" Akazie gefunden war konnte ich auch die Dose finden.
Nur den Clue bei geocaching.com konnte ich nicht finden.
Für die schöne Heppenheimrunde bedankt sich
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1627
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Klasse!

Beitragvon Britta und Jürgen » 24.01.2010 18:50

Nach Bensheim statteten wir Heppenheim einen Besuch ab. War die richtige Entscheidung. :D Auch hier haben wir durch die Box wunderschöne Ecken kennengelernt. Die kleine :oops: Wanderung danach haben wir, auch wenn wir keine Hühnerbeinchen haben gut hinbekommen. :wink: Hat viel Spaß gebracht. :!: Die Box lag nicht wie im Clue beschreiben unter einer Folie, sondern unter Steinen, die Folie lag einen Meter daneben. Wir haben sie unter den Steinen gelassen.Danke an den Saxmann für diese anspruchsvolle, aber auch kurzweilige Tour. :wink:

Magnetblatt

Erfolglos

Beitragvon Magnetblatt » 01.08.2010 15:46

Hallo, habe heute mit einer Freundin die Heppenheimer Letterbox gesucht und leider nicht gefunden. Lag vielleicht daran, dass wir keine Akazie erkannten :oops: . Auch die Spaziergänger konnten uns keine Akazie zeigen... Probieren es irgendwann wieder... :(

Benutzeravatar
TIVOES
-
Beiträge: 12
Registriert: 29.12.2006 16:53
Wohnort: Mannheim/Hochstadt/Frankfurt/Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox (HP)

Beitragvon TIVOES » 05.09.2010 21:05

Wir haben bei wunderschönem Wetter erfolgreich die Box gefunden.
Die Hühnerleiter ist ein bisschen verwachsen, aber man kann sie trotzdem gut begehen.
Der kleine Ausflug in Heppenheim war grandios.Meine Schwiegermutter aus Ungarn ist total begeistert von der Idee.
Was eine Akazie ist sollte man vorher in Erfahrung bringen.
(wir hatten ja eine Botanisch begabte Oma dabei).
Die Box ist in einem guten Zustand.Eine Folie gibt es keine mehr.
Vielen Dank :mrgreen: und viel Erfolg den nachkommenden.
Die TIVOES

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 774
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 04.01.2011 18:48

Idyllisch - Heppenheims "Vaules Viertel" :D Nachdem wir alle Werte beisammen hatten, ging es über die "Hühnerleiter" nach oben - diese war erstaunlich gut begehbar bei den derzeitigen Witterungsverhältnissen :D Den "Ficus carica" konnten wir nur erahnen und die Akazie haben wir schlichtweg verpasst (haben wir erst nach dem Einloggen als solche identifiziert :cry: ). Mit etwas Gespür konnten wir die Box dennoch finden :D Sie liegt immer noch unter Steinen.

Liebe Grüße an den Placer

Manfred und Birgit

DNS

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon DNS » 13.02.2011 23:09

Erstmal vielen lieben Dank für die Tour. Als Heppenheimer haben wir trotzdem noch was Lernen können (wir wussten nicht, dass wir einen Pranger haben). Nachdem wir am ersten Tag die Box nicht gefunden hatten (lag an unserer Schrittlänge und der Unkenntnis über das Aussehen einer Akazie), haben wir es einen Tag später erneut versucht und waren erfolgreich.
Eine tolle Tour mit schöner Aussicht und Oberschenkeltraining an der "Hühnerleiter". :shock:

Liebe Grüße

Dirk, Simone und Nico

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 986
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: HP - Heppenheims Vaules Viertel - Letterbox

Beitragvon pepenipf » 30.05.2011 11:00

bereits am Oster Montag haben wir diese Box im Zuge einer weiteren Etappe des Bergsträßer Burgenweges gefunden.
Die Hühnerleter ist offiziell wohl gesperrt (wobei da alles etwas Baustelle war udn wir sie trotzdem ohne Probleme hoch sind), aber es gab wohl letztes Jahr einen Unfall, hat uns ein Wanderer berichtet...
Die Akazie im Zielgebiet steht nicht mehr, hier kann man nur noch den Baumstumpf finden. Den wir auch noch viel zu weit gesucht hatten....
Dafür stimmte von da entweder unser Wert zur Box nicht oder die Box liegt hier dann einiges weiter oben, vielleicht nicht mehr in ihrem Originalversteck?
Trotzdem eine schöne Tour durch ein ganz tolles Viertel.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen


Zurück zu „Saxmann“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast