HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 403
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon Bettina & Michael » 09.02.2013 20:48

:D Traumhafte Schneewanderung :D !!

Heute sollte es ja im Odenwald jede Menge Schnee und Sonnenschein geben, darum gings zum Hoppelpoppel.

Durch eine wünderschöne Schneelandschaft mit teilweise unberührten Wegen stampften wir durch bis zu 20 cm Schnee. Am Anfang gab es auch die versprochene Sonne, die uns zusammen mit den ersten Höhenmetern schnell einheizte 8-) . Nach dem 2. "oben angekommen" verließ uns leider die Sonne :cry: . Dafür begleiteten uns hin und wieder sanfte Schneeflöcken :) .

Der immer eindeutige Clue, mit der wanderfreundlichen Rätselführung, brachte uns sicher über die etlichen, gut zu laufenden Höhenmeter, direkt ins Zielgebiet. Während ich glaubte mit Pi mal Daumen die Box zu finden :mrgreen: , stapfte Michael sicher ins Ziel :o . Auf der "Leiche" konnte man dann wunderbar loggen.

Das Stempelmotiv stellt bestimmt dich, Saxmann beim Hoppelpoppel dar , oder??? :mrgreen:

Vielen Dank für diese wünderschöne Winterwanderung!!!

Bettina & Michael

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 498
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 11.02.2013 16:09

Gestern fuhren wir in den Odenwald. Eine herrliche Winterlandschaft erwartete uns dort. Sogar die Sonne 8-) begleitete uns die ganze Zeit :D . Endlich mal wieder. Der Clue war gut beschrieben, so dass wir ohne Probleme das Zielgebiet erreicht haben. Die Spuren der Vorgänger waren im Zielgebiet noch zu erkennen :lol: . Ein verschneiter Winterwald ist einfach nur schön.
Wir danken dem Placer fuer das Verstecken der Box.

Liebe Gruesse von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Gesucht am 14.4. und ...

Beitragvon Diether und Inge » 21.04.2013 10:20

... gefunden am 20.4.2013

Nachdem nun endlich der Frühlingswinter beendet schien, machten wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf, zu hoppeln und zu poppeln. Endlich mal eine echte Wander-Letterbox, deren eindeutige Beschreibung zielsicher uns ins Finalgebiet brachte. Aber dann standen wir irgendwie auf dem Schlauch und irrten verzweifelt in der Gegend herum. Da wir von der Wanderung schon ziemlich müde waren, gaben wir (zu) bald auf.
Auf der Rückfahrt kam uns dann die Erleuchtung: Wir hatten die beiden letzten Abschnitte der Beschreibung nacheinander abgearbeitet anstatt sie zu kombinieren!
Nachdem uns dann liebe Letterboxer bestätigt hatten, dass wir mit unserer Vermutung recht hatten, sind wir gestern (wieder bei Wintertemperaturen) nochmal nach Gronau gefahren und konnten die Box ohne Probleme finden. Dabei stellte sich heraus, dass wir unsere vergebliche Suche direkt am Nachbarfelsen abgebrochen hatten. :(

Grüße
Diether und Inge

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 543
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon die blinden Hühner » 29.04.2013 19:52

Nachdem wir letzte Woche eine flache Runde mit viel Rechnerei schon fast bei Hitze laufen sind, sollte es heute mit Hoppelpoppel das Gegenteil werden. Mit dem pfiffigen Clue sind wir gut zurecht gekommen. Leider verwehrte uns der Wirt um Viertel vor 2 bereits den Zutritt zu Speis und Trank, so dass es bei einem kleinen Picknick bleiben musste.
Beim Finale hatten wir zunächst mit unserer Rechts-Links-Schwäche zu kämpfen, aber auch im richtigen Gebiet taten wir uns schwer. Zum Glück hat uns der Felsen noch rechtzeitig angelacht und wir konnten den Stempel einheimsen.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1205
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon Los zorro viejo » 12.05.2013 21:41

:mrgreen: :wink: Savoir vivre im Odenwald :mrgreen: :wink:
Zum Abschluss sollte es noch ein Hoppelpoppel werden, aber es wurde
morgens eher ein Regentanz.
Die Höhenmeter konnten uns heute nicht ärgern, wir hatten ja Übung von den
letzten Tagen. :mrgreen: 8-)
Nach der Einkehr kam dann auch die Sonne und so konnten wir nach
einigem Suchen im Finalgebiet mit der Dose in der Hand doch noch einen
HOPELPOPPEL tanzen.
Danke und liebe Grüße
Heidi und Jacky :mrgreen: :wink:

Los zorro viejo

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 643
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Gehoppelt und gepoppelt

Beitragvon HEUREKA » 26.10.2013 20:38

Lieber Saxmann

Fast hätte ich ( zum ersten mal) eine Deiner Boxen geadelt.
Das es ein Fast wurde lag am Finale bei dem ich mich heute als Alleinsucher sehr schwer getan habe. Das Gelände ist, vor allem wenn man ungenau peilt, etwas unwegsam.

Aber der Rest!!!! Allererste Sahne!!!!!!!
Vor allem die Wegführung war super angelegt. 600 Höhenmeter wollen erstmal bezwungen werden und wenn man dann oben angekommen ein Lokal findet das nach(!) 14:00Uhr noch die komplette Karte anbietet, mir eine Linsensuppe mit Apfelwein kredenzt wird, ich auf dem Rückweg nur ein einziges Mal ein Modderloch testen durfte und an keinem einzigen Punkt auch nur eine Sekunde verunsichert war , dann ... ja dann spreche ich von einem wunderschönen Letterbox/Wandertag !

Vielen Dank dafür , lieber Erich.
Das war die bis jetzt schönste Deiner Boxen ( wir werden sie nachwandern :wink: :wink: :wink: )

Liebe Grüße
Heurekas Andreas

Ach was: ich hau doch die 3 Sterne ( meine Höchstwertung ) raus. Daran ist dann aber auch der fantastische Indian Summer schuld der im Odenwald und speziell bei dieser Tour atemberaubend schön ist.

An alle: diese Tour wenn möglich im Herbst laufen.... es lohnt sich doppelt!

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 258
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Der Tanz zu den Wegweisern

Beitragvon HoffNuss » 02.03.2014 20:25

Sonntag, 02.03.14 Box gefunden :D

Bei gutem Wanderwetter 8-) habe ich mich heute zusammen mit einem Kollegen Richtung Gronau aufgemacht, um die Hoppelpoppel zu tanzen, … äh zu wandern.

Der für mich mal etwas andere, aber immer sehr eindeutige und daher angenehme Clue führte uns zielsicher zur Gasthausetappe und dann, nach einem guten Mittagessen, schließlich zum Finale.

Das Finale mussten wir allerdings zweimal angehen :evil: . Es ist sehr wichtig eindeutig zu peilen :!: , da es teilweise nicht so einfach ist die erforderlichen Schritte abzuzählen. Auch die Hinweise auf diesem letzten Wegabschnitt zur Box sind nicht so einfach zu erkennen :? . Die „Leiche“ haben wir gar nicht ausmachen können :shock: . Aber, viel wichtiger, die Box, der es sehr gut in ihrem Felsversteck geht und auf weitere Letterboxer wartet :D .

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 329
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon Saxmann » 25.04.2014 20:14

Nach einem Kommentar im Wanderforum von Andreas: "zum Letterboxen braucht man viel Zeit" hab ich mich heute aufgemacht, meine eigene Box zu suchen. Auch die Kommentare hier im Forum ließen mich darauf schließen, daß die Finalsuche schwerer als nötig sei.
Es ist eine der großen Vorzüge beim Letterboxen, daß man sich am Finale nicht nen Wolf suchen muß, sondern meist zielsicher zur Box geleitet wird.
Was muß ichaber sagen: Ich habe ewig erfolglos gsucht :evil:
In einem Anfall tiefster Depression bin ich schließlich auf Null gesetzt, zurück zum Canyon gegangen und habe die Anweisungen genau befolgt. Da hab die Box sie dann völlig problemlos gefunden. :mrgreen:
Mein Fazit: Die sonst- gerade von Frauen- oft erfolgreich angewandte Strategie, intuitiv zu suchen, versagt hier angesichts der vielen Versteckmöglichkeiten und dem mit Turnschuhen teilweise schwierigen Gelände völlig. :shock:
Ein paar Kleinigkeiten habe ich optimiert, daher bitte die neue Beschreibung runterladen. Ich werde auch noch ein Foto vom Finalfelsen reinstellen, was aber eigentlich -so meine ich- unnötig ist. Viel Spaß !

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 472
Registriert: 09.01.2012 13:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon die truthähne » 28.04.2014 19:04

am 06.04.2014 haben wir diese box gesucht und OHNE schwierigkeiten gefunden.

am vorabend haben wir wie wild den tanz einstudiert (mit zwei linken füßen ist es schwerer, als es aussieht), nur um dann zu vergessen, ihn vorzutanzen.

der clue ist einfallsreich gemacht und hat uns am anfang ziemlich verwirrt. nachdem der groschen gefallen ist, klappte alles problemlos. bei tollstem sonnenschein konnten wir die schöne gegend genießen und ließen uns einen kochkäs in der wirtschaft schmecken.

danke an den placer für die schöne box.

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1051
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal

Box in Ordnung

Beitragvon NeuVoPi » 15.07.2014 9:56

Am vergangenen Sonntag machten wir uns mit Neulingen auf zum Tanz. Bei unserm erstem Anlauf im Winter 2012/2013 hatten wir leider keinen Grund der Bärbel zu folgen und beschlossen die Winterwanderung im Schnee ohne Dosenfund als schön zu beurteilen. :lol: 8-)

Dieses Mal waren wir jedoch vorbereitet, dass wir dem Wasser folgend nicht abbiegen müssen und hatten damit keinen Grund der Bärbel nicht zu folgen :mrgreen:
Glücklicherweise waren unsere Mitläufer ebenso wenig Weicheier wie wir, denn es regnete was der Himmel hergab. Zwischendurch verbrachten wir auch ne Weile in einer Schutzhütte um wenigstens den schlimmsten Wassermassen zu entkommen.
Kurz bevor wir wieder an Häuser kamen war dann der Weg von einem Baum derart zugeschmissen, dass wir den Umweg über die Weide nehmen mussten. Bei den Wetterverhältnissen nicht gerade prickelnd.
Wir freuten uns auf die Mittagsrast, die wir alle genießen konnten.
Danach ging es bei schwülen Temperaturen zum Finale. Hier wurden einige Möglichkeiten ausprobiert, Telefonjoker bemüht um zu erfahren, dass wir gerade an der richtigen Ecke suchten, weil wir noch einer Einladung folgen wollten und ...
...der Frischling fand die Box :lol: :D . Schließlich stellten wir fest, dass wir bei der damaligen Winterwanderung auf dem Rückweg direkt an der Dose vorbei liefen :mrgreen: c'est la vie :mrgreen:

Vielen Dank für die Runde auf teilweise gut bekannten Wegen
und herzliche Grüße aus dem Pfälzerwald
Volker & Pia mit Socke

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 755
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 08.11.2014 16:54

Bis zum Finale hat alles prima gepasst :D
Finalgebiet war auch klar - nur waren bei der Endpeilung unsere "Hoppelpoppel" - Schritte zu kurz und wir haben etwas
suchen müssen :wink: Der Box gehts gut :D
Das war eine sehr schöne Runde durch den Herbstwald :D

Vielen Dank an den Placer
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 877
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon Lucky 4 » 24.03.2015 12:34

Eine schöne Tour mit interessanter Beschreibung. Alle Hinweise waren eindeutig und konnten gut umgesetzt werden. :D
Kurz vor dem Finalgebiet vernahm ich einen salzigen Geruch und im Finalgebiet meinte ich aus etwa 1.000 Meter Entfernung einen Eselschrei zu hören. :wink:
Den Felsen „traf“ ich auf Anhieb auf 10 Meter genau. Das Einüben des Tanzes im Vorfeld hatte sich also gelohnt. :)
Mein stacheliger Begleiter fand es hier so schön, dass er sich dort niederließ. :!:

Vielen Dank für diese Runde und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

wild-rover
-
Beiträge: 333
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon wild-rover » 08.06.2015 7:29

Lieber Saxmann - da hast Du aber eine wirklich schöne Runde ausgearbeitet. Wir sind die Tour bereits am Samstag (6.6.) bei hochsommerlichen Temperaturen gelaufen. Da jedoch überwiegend durch Wald zu hoppeln ist, war die Sache trotz einiger Höhenmeter gut zu bewältigen. Auf abwechslungsreichen Wegen führte uns der präzise clue ohne Umwege ins Finalgebiet. Hier benötigten wir dann doch 2 Ansätze um die Dose aufzuspüren (beim erstenmal waren die Schritte wohl etwas zu kurz gesetzt). Die box ist in sehr gutem Zustand und wartet in ihrem Versteck auf weitere Besucher - es lohnt sich!

Vielen Dank für diese schöne Runde sagen:

wild-rover

Nieder-Beerbach

Benutzeravatar
wunderlein
Placer
Beiträge: 239
Registriert: 23.03.2015 21:50
Wohnort: Gartenstadt

Re: HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon wunderlein » 20.08.2015 1:31

gefunden am 19.8.2015

Box und Inhalt sind wohlauf.

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 724
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: HP - Hoppelpoppel LB bei Bensheim

Beitragvon Nettimausi » 17.04.2018 8:38

Gestern konnte ich meine 600. Box bergen. :D
Gersten früh war der Parkplatz überfüllt. :twisted: So müsste ich wo anders mein Auto abstellen.
Ich bin den Bächlein in Richtung Osten gefolgt, bis ich Ortsausgangschild gesehen habe. Dort war keine Bärbel zu sehen. :twisted: Also lief ich weiter und versuchte den 4. Weg nach oben zu laufen. :? Ich dachte da hat jemand sich verschrieben.
Als ich kein Erfolg hatte, beschloss ich einfach selber ein Rundweg zu laufen. :o Unterwegs traf ich einen dicken Feuersalamander und eine schöne Gegend mit viel Wasser. :P
Auf den Weg zum Auto, sah ich ein Schild, das ich im Clue gelesen hatte. :o So beschloss ich den Clue zu folgen. Ab jetzt stimmten alle Anweisungen. Nach dem Umkreisen des Berges taucht ein „C“ auf. Dort ist das Holz von Reichenbach und die km Anzeige verschwunden. :twisted: Auch danach wurde etwas verändert, (“wandere L runter und folge der S Z“ ), statt S ist es jetzt N. :o Auch im Finale fand ich keine Birke. Vielleicht war ich nur blind. Jedenfalls habe ich die Box schnell gefunden. :D

Ich bin insgesamt 5 Stunden gewandert und 25 km zurückgelegt. :o :D

Vielen Dank und schöne Grüße von
Nettimausi


Zurück zu „Saxmann“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast