HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 975
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon pepenipf » 07.10.2011 9:46

Am 01.10. unterbrachen wir unsere Kirkler Burg Runde um noch diese dazwischen zu schieben. Die ersten Werte konnten wir leicht erschließen. Die Wege waren super schön, nur ab dem Plateau passte es bei usn nicht ganz. Der erechnete Kurs zeigte eindeutig wo anders hin udn so machten wir einen Umweg, bevor wir die Box dann doch fanden.
Eine tolle Tour, ich hoffe sehr das es in Zukunft mehr werden die diese Beiden tollen Touren laufen!!!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 896
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon trüffelwutz » 11.12.2011 20:53

Nach der Burg-Box waren wir bereit den Felsenpfad zu erobern, was uns auch vorerst leicht von der Hand lief.
Die tolle Brunnenanlage, der geologischer Lehrpfad und nicht zuletzt die bizarren Felsformationen haben uns sehr gut gefallen. Auf dem Plateau angekommen hatten wir immernoch vollen Sonnenschein und wir waren froh, dass bis zu diesem Zeitpunkt alles so glatt gelaufen war und wir den Weg genießen konnten. 8-)
Doch leider ereilte uns dann das gleiche Schicksal, wie schon einige unserer Vorgänger, denn im Zielgebiet stimmten dann die Werte aufeinmal nicht mehr :shock: und eine zeitraubende Suche wurde gestartet. :?
Letztendlich haben wir sie dann doch noch mit etwas Hilfestellung ( huhu Jürgen lieben Dank nochmal :D ) finden können.
Danke fürs Zeigen sagen:
Trüffel&Wutz aka Esther & Peter

Nachtrag vom 06.02.2012: Inzwischen sind wir schlauer! Die Placer waren so nett unsere Werte zu kontrollieren und siehe da: Wir hatten einen kleinen Knick in der Optik :roll: und haben eine der vierstelligen Zahlen falsch abgelesen. Alles nochmal nachgerechnet und es passt alles genau!
Dadruch bekommt der Clue jetzt das Prädikat: Durchgehend stimmig und empfehlenswert!
Also Aufpassen beim Ablesen der vierstelligen Zahlen!

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 637
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Aller Anfang ist schwer

Beitragvon HEUREKA » 04.03.2012 23:49

Das größte Problem an diesem Letterboxtag war für uns das Finden des Startpunktes. Da der Wanderparkplatz keinen Namen mehr hat ( Schild fehlt) und die Brücke von oben nicht zu sehen ist , haben wir noch ein wenig die Gegend mit dem auto erkundet. Als nächstes mußten wir feststellen das es keine Wildschweine mehr in Kirkel gibt , zumindest nicht an Bäumen.
Der Rest war dann perfektes wandern .... und auch das Finale war schnell erreicht ( Danke , Forum!).
Nur das Versteck ..... pfff. Neugierige Wandereraugen an allen Enden haben Wetten darauf abgeschlossen , wie lange ich mich
auf den Beinen halte. :evil: :evil: :evil: :oops: :oops: :oops:
Dank der tollen Wegwahl hat sich die lange Anfahrt trotzdem gelohnt , und dann gings zur Burg .....

Danke sagen Evelyn und Andreas von Heureka

Benutzeravatar
Hammauer
Beiträge: 52
Registriert: 07.04.2011 13:34
Wohnort: Ludwigshafen

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Hammauer » 26.05.2012 18:18

Dramatik im Zielgebiet :!:
DasTier existiert nicht mehr ! Einzig ein Plätzchen das vermuten läßt, wo es einmal gestanden hat.
Da ihr aber alle Zahlen gut gefunden hatten, konnten wir an den gelben Stangen ausprobieren und siehe da, die Box konnten wir heben. Allerdings ohne Stempel, nur Stempelabdrücke zum Einkleben.

Trotzdem, eine sehr schöne Tour, danke für die Clue!

Allen die mit uns unterwegs waren hat die Tour gefallen!

Gruß
Von den Hammauern

Benutzeravatar
Big 5
Beiträge: 681
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Auswärts im Saarland Teil 2

Beitragvon Big 5 » 11.11.2012 19:11

Nachdem wir auf der Kirkeler Burgentour keinen Eingeborenenstämmen zum Opfer gefallen waren, schickten wir uns an und lösten die Rätsel der Felsenpfad-Tour. Alles lief wie am Schnürchen.

Im Zielgebiet mussten wir etwas Hilfe bei einem pfälzischen Telefonjoker einholen – dann war aber alles klar.

Zum Abschluss kehrten wir ins nahegelegene Naturfreundehaus ein, wo wir mit großem Appetit das dortige Nationalgericht, nämlich Lyonerpfännchen mit Bratkartoffel und Spiegelei verspeisten. Unser ausgeliehener Stift schrieb immer noch.

Herzliche Grüße an zuhause von
Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon ROTTI » 01.06.2013 17:43

Die Wettervorhersage prophezeite die Wetterbesserung aus Westen kommend. Deshalb habe ich mit Stivo verabredet, ins Saarland aufzubrechen, was sich als prima Entschluss heraus stellte :D .
Gleich zu Beginn hatten wir Probleme den Parkplatz zu finden, da wir vom gewählten Parkplatz aus keine Holzbrücke erkennen konnten. Also wieder ins Auto und einen anderen Parkplatz mit Holzbrücke suchen. Letztlich sind wir wieder zurück, weil kein anderer Parkplatz mit gegenüber liegendem Schild Wasserschutzgebiet zu finden war. Als wir den Weg vom Parkplatz aus losgelaufen waren, sind wir schließlich an eine Betonbrücke gekommen. Kann das stimmen, da wir auch von der Brücke aus die Burg nicht sahen, um sie anzupeilen? :? Es hat aber gestimmt und wir sind dann in den Clue hinein gekommen. Das Wegsymbol Wildschwein wurde offensichtlich entfernt.
Danach hatten wir erst wieder im Finale Schwierigkeiten, weil wir das D-teilige Tier nicht fanden. Also wieder zurück und gelbe Metallpfosten suchen. Die Box hatten wir dann recht bald gefunden. Es geht ihr gut.
Danke für's Verstecken und Grüße an Stivo
Thomas

Benutzeravatar
Stivo
Beiträge: 725
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Stivo » 02.06.2013 9:44

nachdem ihr Rottis Beitrag gelesen habt, bleibt mir nur noch zu schreiben

Saarland gefunden :D
Parkplatz gefunden :D :D
Box gefunden :D :D :D

so war das 8-) 8-)

Grüße an Thomas und Danke an die Placer für's Zeigen

die Stivo's

Un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
dass euer Kompass für das Saarland geeicht ist...

Tine
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2008 19:47

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Tine » 02.06.2013 22:31

Hallo! :roll:
Es ist geschafft! Beim zweiten Anlauf :oops: ist es uns gelungen, die Box zu heben. Auf der Zielgeraden hatten wir, ohne das Tier aus Holz, deutliche Probleme. Irgendwie ist es uns dann - dank unserer Männer - gelungen. Einer hatte eine Cachebox (GPS) gefunden. Und dann haben wir erneut angesetzt und sie, die Kirkeler Felsenpfad Box, gefunden. Ja!!
Der Box geht es gut, wir haben sie wieder verdeckt versteckt.
Danke den Placern,
TINE

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 113
Registriert: 22.12.2008 19:42
Wohnort: St.Ingbert

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon 4 vom Stiefel » 22.06.2013 12:18

Hallo liebe Letterboxer,
In den letzten Kommentaren wurde festgestellt, dass sich das Tier am Ende der Clue nicht finden ließe. In der Tat hat es sich in den Wald "verkrümelt" oder ist "gefressen" worden. :cry: Bis zur Neueinstellung der Clue gilt daher alternativ der Hinweis :!: ...und folge dem Weg etwa 3*M Schritte bis zu einem gelben Metallpfosten... :!:

Weiter viel Spaß beim Suchen :mrgreen:
die 4 vom Stiefel

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1087
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 20.04.2014 21:56

Heute hat sich ein Wolf zusammen mit einem silbernen Elch ins Außland begeben ... in Saarland :P :P :P

Kirkel war uns beiden bis heute unbekannt gewesen, doch die Pfade und Wege auf dieser Tour waren toll.
Der Felsenpfad hat mit besonders gut gefallen. Da hat sich die Reise bereits jetzt gelohnt.

Hätten wir das Forum vorher gelesen, hatten wir nicht so nach dem "un"Tier suchen müssen.
Aber mal wieder mit mut zur Lücke und viel Glück, haben wir die Box recht schnell gefunden.
(Das Finale hätte aber mindestens 4-5 Sterne verdient).

Die Wanderung hat uns so gut gefallen, dass wir sogleich den 2. Teil angesteuert haben, nur leider mußten wir komplett zu Auto zurück den dort lagen die 2. Clues :? :? :?

Danke fürs herlocken...

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

Benutzeravatar
Silberelch
Beiträge: 104
Registriert: 01.03.2013 22:08
Wohnort: Mannheim

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Silberelch » 25.04.2014 16:05

Ich schließe mich dem Wolf an, schöne Tour mit imposanten Felsen und mit steilem Finale.

Danke fürs Legen!

Viele Grüße

Sebastian

Benutzeravatar
Eowyn
Beiträge: 254
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Eowyn » 08.06.2014 9:53

Der ersten großen Hitze zum Trotz, hab ich mich gestern auf den Weg ins benachbarte Saarland gemacht. Wie zu erwarten war, war diese Tour wirklich großartig und obwohl die Kirkeler Wildschweine vollständig ausgerottet wurden, konnte ich alle Werte problemlos ermitteln und mich mutig ins Final stürzen.
Danke an die Placer fürs Zeigen dieser wundervollen Gegend.

Lena

Benutzeravatar
Lucky 4
Beiträge: 865
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 17.07.2014 11:20

Eine wunderbare Wanderung auf schönen Pfaden. :)
Besonders der Felsenpfad weckte bei mir Erinnerungen aus Dahn.
Mir hat diese Kirkel-Runde noch besser gefallen als die bereits schöne Burgtour.

Schön, dass ich diesmal im Finalgebiet keine Probleme hatte. :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz


Stephan

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 197
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon Lettertrolline » 27.10.2014 19:06

Mit xtqx1 machte ich mich heute auf den Weg zum Felsenpfad und entlang des Clues dieser Letterbox. Bereits an der Brücke hatten wir erstmal starke Zweifel, fanden wir keine Holz-, sondern eine Betonbrücke vor. Auch wir konnten die Burg nicht anpeilen und wählten dann mal den gepeilten Wert auf dem GPS Gerät. Somit war Wert A unser Wackelkandidat.
Auf schönen Wegen verlief die Tour durch superschönen Herbstwald mit vielen interessanten Dingen zu entdecken, wie den Frauenbrunnen und natürlich die vielen imposanten Felsen.
Nachdem wir uns an der schönen Aussicht ein wenig ausgeruht hatten ging es zur Letterboxsuche. Doch da mangelte es erstmal am vorigen Lesen des Forums, so hätten wir uns die knapp 700m lange Suche nach dem 8teiligen Tier sparen können. Also wieder zurück, unterwegs im Internet das Forum gelesen....ahaaaa....die Pfosten gefunden, doch dann kamen Fragen auf. Im Clue steht zwar das in bestimmter Schrittentfernung ein abgesägter Baum sei....aber nicht in welcher Richtung. Gut...aufgrund unserer errechneten Anzahl von Schritten, kamen wir irgendwie auf nix...die nächste Frage was ist eigentlich ein abgesägter Baum? Einer der abgesägt wurde und da rum liegt? Oder der übriggebliebene Baumstumpf? Da es beides ohne Ende davon dort gibt haben wir einfach ein paar Sachen ausprobiert. Und wurden nicht fündig.
Jetzt bei nochmaligem lesen hier im Forum bei der Einleitung, stand auch dass es im Zielgebiet steil sei...ok....wir haben im Nachhinein eine Vermutung wo sie gelegen haben könnte. Aber beide hatten wir vor Ort weiträumig so viel Möglichkeiten abgesucht, weil wir auch mit den Werten irgendwie so ein bißl unsicher waren, dass wir beide auch gedacht haben: Neee da unten glauben wir nicht, es sah ja sowas von uneinladend in mitten dem vielen Altholz und Riesenfarn aus....aber ich vermute mal wir waren falsch...keine Ahnung. Auf alle Fälle entschlossen wir uns zum Abbruch.
Und nachdem wir auch hier soviel Zeit vergeudet hatten, ließen wir das Finale der Kirkeler Burg auch da wo es ist, weil wir keine Lust mehr hatten. Obwohl wir da nun schon alle Wert zusammenhatten.

Trotzdem Danke für´s Herlocken in das schöne Felsengebiet.

Viele Grüße
Anette und Jörg.

Benutzeravatar
xtqx1
Beiträge: 56
Registriert: 30.04.2012 23:06
Wohnort: JN49DA

Re: HOM - Kirkeler Felsenpfad Letterbox

Beitragvon xtqx1 » 27.10.2014 21:56

Tja, Anettes Ausführungen ist ja nicht hinzu zu fügen.
Ein schöner Weg, fürwahr. Die Beschreibung leider ein wenig hakelig und die finale Suche....
nun ja, es gäbe sicherlich die ein oder andere weniger unwegsame und nettere Stelle für das Versteck.

Nicht desto trotz hat die Wanderung bei herbstlichem Wetter viel Spaß gemacht, vor allem als sich dann gnädigerweise auch die Nebel verzogen hatten.

Grüße,
Jörg


Zurück zu „4 vom Stiefel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast