HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon ROTTI » 01.06.2013 17:52

Direkt im Anschluss an den Kirkeler Felsenpfad ging's mit Stivo auf die Suche nach der Burg-Box.
Den Namen für Wert A hatten wir falsch interpretiert, was wir aber erst im Finale bemerkten.
Den Weg durch den Ort zur Burg haben wir erst mal nicht gefunden und sind einige Extrameter gelaufen. Somit fehlte Wert B. Als nächstes haben wir wohl den Burghof übersehen und sind erst mal um die Burg gegen den Uhrzeigersinn gelaufen. Als wir die Werte einigermaßen beisammen hatten, haben wir am das Datum des Wiederaufbaus der Burg am Heimatmuseum nicht gefunden.
Irgendwie ging's trotzdem immer weiter und wir haben dann im Zielgebiet mit Wert A nichts anzufangen gewusst. Die Box haben wir trotzdem gefunden und dann rückwärts unser Missverständnis für A aufgeklärt.
Der Box geht es gut.
Viele Grüße an meinen Mitstreiter von Stivo.
Thomas

Benutzeravatar
Stivo
Beiträge: 709
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Stivo » 02.06.2013 9:52

Rotti war war wieder schneller beim Foreneintrag, deshalb auch hier

Saarland gefunden :shock:
Hinweise geschätzt :idea: :idea:
Box hat uns gefunden 8-) 8-)

Die Wege im Wald und die tolle Aussicht vom Turm Richtung Rheinland Pfalz haben mir sehr gut gefallen.... :mrgreen: :mrgreen:

Danke für's Zeigen und Grüße an Thomas

die Stivo's

un :twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:
andere Länder andere Sitten..........

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1072
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon WormserWanderWölfe » 20.04.2014 22:08

Nach dem Felsenpfad gings auch gleich weiter zur Berg-Letterbox...

Die Burgruine war toll, nur den Wiederaufbau haben wir auf Umwegen (über die andere Fraktion :P ) herausbekommen.
Der Weg war eindeutig und die Werte eigetlich gut zu finden, nur einige Wegzeichen sind verschwunden den die Waldtiere sind nicht mehr zu finden, nur noch zu erahnen...
(Hier sollte man vielleicht die Wegbeschreibung überarbeiten)

Der Frauenbrunnen wie auch der Weg danach bis kurz vorm Finale war einmalig schön. Solche Pfade liebe ich einfach.

Vielen Dank fürs Zeigen, daß es auch im Nachbar-"Ausland" schöne Ecken gibt.

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe
Papawolf

Benutzeravatar
Silberelch
Beiträge: 104
Registriert: 01.03.2013 22:08
Wohnort: Mannheim

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Silberelch » 25.04.2014 16:07

Ja, das "gelobte Land" war wirklich einen Ausflug wert...
Solche Pfade sind die besten...

Danke fürs Legen!

Viele Grüße

Sebastian

Benutzeravatar
Die Almler
Placer
Beiträge: 184
Registriert: 02.05.2013 8:32
Wohnort: 67434 Neustadt-Hambach

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Die Almler » 18.05.2014 19:08

Gestern haben wir die Kirkeler Burg besucht und noch den Mittelaltermarkt bewundert.
Die Aussicht von der Burg aus war herrlich. Die vielen Stufen auf den Turm haben sich gelohnt.

Die Werte haben wir alle gut gefunden. Zum Teil konnte man die Werte auch schon zu Hause im Internet finden :D .
Das Wildschwein ist wirklich nicht mehr zu erkennen. Trotzdem waren wir uns immer sicher, wo wir lang müssen.

Danke für die schöne Tour und den schönen Stempel.

LG
Die Almler

Benutzeravatar
Eowyn
Beiträge: 232
Registriert: 04.12.2013 10:15
Wohnort: Riedstadt

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Eowyn » 08.06.2014 10:07

Nach dem Felsenpfad hab ich mich gestern auch noch auf den Weg zur Burg gemacht. Auch diese Tour hat richtig viel Spaß gemacht und Burgen sind sowieso immer was besonderes. Durch Lesen der Vorlogs und etwas logisches Nachdenken sind alle Werte prima zu ermitteln.
Bei ca. 30°C hat das kühle Bierchen in der kühlen Burgschänke besonders gut getan. :)

Ein großes Dankeschön an die Placer von
Lena

Benutzeravatar
Lucky 4
Beiträge: 855
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Lucky 4 » 17.07.2014 11:17

Eine schöne Tour mit interessanten Zwischenzielen.
An der Burg und dem Frauenbrunnen wurde eine kleine Rast eingelegt.
Dann ging es auf tollen Pfaden bis zur Wegkreuzung an der diverse hohe Kiefern stehen.
Die Bank unter einem Felsen ist gut versteckt. Spätestens wenn man den Weg zurückläuft entdeckt man sie. :wink:
Irgendwie passten meine Peilwerte nicht. Zum Glück gab es nicht allzu viele Felsspalten. :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz


Stephan

wild-rover
Beiträge: 301
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon wild-rover » 19.01.2015 9:15

Zeitig machten wir uns am Samstag auf den Weg zur Verwandtschaft nach Saarbrücken. So war genügend Zeit um eine der saarländischen Dosen ans Tageslicht zu holen. Da uns als gebürtige Saarbrücker die Gegend nicht ganz unbekannt ist, war der Startplatz schnell gefunden. Flott ging es über die Brücke mit dem Holzgeländer zum Platz mit den 2 Bänken. Das Wildschwein ist im gesamten Verlauf der Tour zwar nur schwer als solches zu erkennen, trotzdem ist die Wegführung eigentlich immer klar. An besagtem Platz ließen auch wir uns, wie einige der Vorsucher, von Meister Adebar ins Bockshorn jagen, so dass wir im Finale etwas länger suchen mussten. Der nach dem Besuch der Burg auf dem Weg zum Frauenbrunnen zu suchende Brunnen mit UHU ist offenbar verschwunden. Trotzdem ist die auch im weiteren Verlauf sehr schöne Runde einwandfrei zu laufen. So sind wir unschwer im Zielgebiet angelangt und konnten die box, trotz eines am Anfang falsch ermittelten Wertes, bergen - ihr geht es gut.

Den Vieren vom Stiefel sagen wir schönen Dank für diese interessante Tour. Bei nächster Gelegenheit werden uns auf die Suche nach der Felsenpfad-box begeben.

wild-rover

Nieder-Beerbach

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1110
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 11.03.15

Beitragvon GiveMeFive » 12.03.2015 21:50

Hallo liebe 4 vom Stiefel, hallo liebes Forum

Nachdem wir die Brücke gefunden und dem weggekratzten Symbol am Baum das Wildschwein zuordneten hatten, liefen wir am schönen Naturschutzgebiet vorbei, zielstrebig zur imposanten Burg. Die hatten wir für uns ganz alleine und konnten sie so nach Herzenslust erkunden. Nach dem Ermitteln der Werte ging es zum nahen Wald.

Einen Uhu-Brunnen mit Jahreszahl fanden auch wir nicht (oder ist das monströse Betonteil der Brunnen?). Im Weiterweg kamen wir an den Frauenbrunnen. An diesem schönen Fleck verweilten wir auch ein Weilchen.

Weiter folgten wir der Kochmütze, deren Bedeutung uns den gesamten Weg nicht klar wurde. Ist es eine Hommage an die saarländische Küche? Oder wurden hier mal prominente Fernsehköche gesichtet? Auf jeden Fall ist dieser Weg traumhaft schön, nach jeder Kurve tat sich ein neues Bild auf. Das hat Spaß gemacht. Allerdings hatten wir mit den 25 Minuten so unsere Probleme. Denn nach 15 Minuten erreichten wir eine Kreuzung. War das die Stelle mit Forstweg? Auch passte die Peilung für den neuen Weg nicht so richtig. :? Beim Blick in die Karte wurden wir auch nicht viel schlauer, denn OpenStreetMap ist oft noch lückenhaft. Also liefen wir den Köchen weiter hinterher. Eine weitere Kreuzung folgte, der Richtungswert passte hier noch weniger, also weiter. Es kam der Turnaround des immer noch schönen Weg. Jetzt war klar, dass der Weg nach 15 min der Richtige gewesen sein musste. :|

Jetzt griffen wir zu Plan B, denn ein zurück gab es nicht. Wir suchten die Stelle, an der sozusagen der vermeintlich richtige Weg raus kommen musste. Hier liefen wir der Box quasi entgegen. Und siehe da, wir fanden die Bank unter dem Felsen, die 3 großen Buchen und das Versteck. Freu. :D

Diese Letterbox war schon spannend, aber ohne Karte hätten wir wohl nicht die richtigen Schlüsse ziehen können. :wink: Und noch eines haben wir gelernt: Lauf nicht so schnell, dann bleibst du auch im Clue. 8-)

Vielen Dank für den schönen Clue, für das Zeigen toller Naturschönheiten und den tollen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Die Müller´s
Beiträge: 4
Registriert: 15.03.2015 21:25

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Die Müller´s » 06.04.2015 22:22

An Ostersonntag war dann schon die nächste Box dran!
Nach der erfolglosen Suche der Felsenpfad Box, wollten wir diesmal alles richtig machen. :)
Der Anfang ist relativ leicht zu ermitteln. (Das Flammkuchenhaus gibt es wohl nicht mehr, leere Haus, keine Speisekarte.)
Den UHU Brunnen haben auch wir nicht gefunden. Auch hat uns der "Adebar" einen Streich gespielt.....(wie wohl manch anderem auch :lol: ).
Im Finale war dann etwas Improvisation angesagt, aber mit Erfolg die Box gehoben.
Die Box benötigt eine neue Tüte, da die alte etwas löchrig ist..... :D

Wiederum eine sehr schöne Tour, die uns allen Spaß gemacht hat!!!

Lg
Die Müller´s

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 860
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 12.04.2015 20:15

Heute ging es mal auf Boxensuche ins Saarland. Im Schlepptau hatte ich meinen Kollegen :) Was so eine Heilquelle alles bewirken kann. Ob er nun mit dem Letterboxvirus infiziert ist :?: :mrgreen: Am Startplatz trafen wir uns noch mit den 4 Müllers ( 1 von 4 :lol: ) und dem kleinen Elefanten. :P
Die Burg wurde als erste Box gewählt aber am Brunnen entschieden wir uns für die Felsenbox Runde ..
Wir hatten zwar bei der Felsenbox etwas Pech mit der Dose ,dafür aber trafen wir dort die Placer :P die uns dann auf dem restlichen Weg begleitete.
Wir waren total begeistert von dieser Runde die wirklich angenehm zu laufen ist zwar muss man hi und da schon schauen woman hintritt aber dafür gab es keine nennenswerte Steigungen.

Vielen dank an die 4 vom Stiefel ,fürs herlocken ins Saarland und den tollen Stempel.
Und danke für die Globulis für Fly , kommt ab sofort in den Rucksack :D ähm die Globulis net die Fly :mrgreen: :lol: :lol:

Liebe Grüße an meine Mitwanderer es war wie immer ein schöner Tag

LG vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten, Fly und dem Gastläufer Markus

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 776
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon der kleine Elefant » 13.04.2015 9:22

Auf Wunsch einer Einzelnen :wink: fuhren wir gestern ins Saarland.
Mit zwei Clue´s und der Hoffnung auf drei Stempel :mrgreen: , versuchten wir die Wege zu verbinden.
Der Brunnen mit dem UHU ist weg. Und zählen der Laternen bei 4 Leute = vier Ergebnisse :oops: .
Am Frauenbrunnen haben wir dann hin und her gerechnet und uns entschieden, den Felsenpfad dazwischen zu schieben.
Danach kamen wir wieder zum Brunnen und liefen die Tour zu Ende.
Super Wege und tolle Gegend in der ich zum ersten mal war. Aber die lange Anfahrt hat sich gelohnt :P .
Zum Ausklingen des schönen Tages fuhren wir noch ins Naturfreundehaus von Kirkel und saßen lange in der Sonne 8-) .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 856
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Die 4 Müller's » 13.04.2015 18:58

Hallo Letterboxer,
ich kann mich mal wieder an die Einträgen von Trio und Elefant anhängen.
Super Wetter :D :D
Super Tour :o
Super nette Placer 8-)
und eine leckere Einkehr in herrlicher Sonne :wink: :!:
Happy Letterboxing
und Gruß aus Frankenthal
Jutta

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 686
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Nettimausi » 24.08.2015 16:34

Da uns bei dem Boxenstopp die Kirkeler Burg wässrig gemacht worden ist, sind wir noch dahin gefahren. :D Der Parkplatz war voll mit Autos. :o
Das Wildschwein Wanderzeichen war mehr zu sehen. :o Da die Beschreibung gut war, konnten wir ohne Probleme den Clue bis zur Burg folgen. :D Wir sind den Burgturm hinauf gelaufen und haben die tolle Aussicht genossen. :D Leider haben wir keinen Brunnen gesehen und standen vor dem Klassenzimmer. :roll: Dort sind wir zum Frauenbrunnen gelaufen. Da waren eine Gruppe Kinder aus dem Ferienlager. :shock: Da unsere Gradzahl nicht stimmte (genau die Mitte der beiden Wege), mussten wir raten, welchen Kochmütze Weg wir gehen. :roll: Wir gingen, den Kindern hinterher und stoppten die Zeit. :wink:
Da in 25 min ein Forstweg kam, haben wir beschlossen den Weg nach Clue weiter zu laufen. Wir wurden mit einer Box belohn, trotz fehlende Werte. :D Jetzt fing es an zu regnen, dank Felsvorsprung und einer Bank konnten wir in Ruhe die Büroarbeit erledigen. :D

Vielen Dank für die kleine Runde.

Viele Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Rübezahl
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2017 8:47

Re: HOM - Kirkeler Burg Letterbox

Beitragvon Rübezahl » 11.10.2017 19:55

Nach anfänglicher Parkplatzsuche :? , konnten wir auch nicht mehr alle Werte finden, und sind mehr oder weniger durch den Clue geschlittert.
Im Finale haben wir über 1h gesucht und sind erfolglos abgezogen -- die Box scheint wohl nicht mehr da zu sein :evil: :roll: .

Hoffentlich haben wir nur vergeblich gesucht

Grüße @ all

Rübezahl


Zurück zu „4 vom Stiefel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast