PS - Der Drache und seine steinernen Brüder

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1646
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

PS - Der Drache und seine steinernen Brüder

Beitragvon Britta und Jürgen » 25.04.2010 15:25

Der Drache und seine steinernen Brüder
(placed am 21. April 2010 durch Britta und Jürgen)

Stadt: 76891 Busenberg
Startpunkt: Wanderparkplatz "Drachenfels"; an der B 427 Abfahrt "Weißensteinerhof",
am Restaurant vorbei, 200 m gerade aus zum Parkplatz.
Empfohlene Landkarte: Topkarte 1 : 25.000 von Dahn und Umgebung mit elsäss. Grenzgebiet, P 14
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk, Fernglas
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (***--) s. Höhenprofil und Rundwegskizze!
Bitte nicht vom Höhenprofil verunsichern lassen, die Strecke ist gut zu laufen, die Steigungen verlaufen serpentinenmäßig den Berg hinauf.

[/size][/b]Länge: 14 km

Wir haben uns mit unserer 3. Letterbox erneut für die Region um Dahn herum entschieden.
Hier liegt die bizarrste Bundsandsteinlandschaft Deutschlands, der Wasgau mit dem Dahner Felsenland. Hier finden sich die bekanntesten Felsen der Pfalz, u.a. der Drachenfels bei Busenberg, einer der interessantesten Felsenburganlagen.
Unsere Tour führt euch über den Heidenberg zu den Fladensteinen, am Jüngstberg vorbei zum Drachenfelsen.

Ganz herzlich danken wir unseren Testläufern, Solveigh, Horst und Max ( Viererbande ) und Birgit und Manfred ( Blinde Kuh - Wühlmaus ) dass sie sich die Zeit genommen haben, unsere Box Probe zu laufen. Es hat uns sehr viel Spaß gebracht mit euch zusammen je einen superschönen Tag zu verbringen.

Bitte nur noch die Version März 2017 laufen !

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Burg Drachenfels.jpg
Der Drache und seine steinernen Brüder, Clue 12.03.2017.pdf
(155.29 KiB) 63-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Britta und Jürgen am 17.03.2017 20:38, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 790
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Testläufer

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 25.04.2010 19:57

Wir durften am Samstag (24.04.) den Clue testen und fanden es einfach nur gigantisch.
Alles stimmig, schöne Wegführung, richtig tolle Felsformationen und eine -uns bis dahin völlig unbekannte- interessante Burganlage.

Der Clue ist super und mit richtig viel Liebe gestaltet :lol: :lol: :lol: :lol:

Ganz vielen Dank an Britta und Jürgen für den "Rundumservice" den Ihr uns geboten habt, u.a. den gelungenen Stempel, die Testläufer-Medaille und -urkunde und natürlich auch den Sekt zum Abschluss. :lol: :lol: :lol: :lol:

Bei Euch Testläufer zu sein ist schon eine besondere Ehre!

Wir freuen uns drauf, mal mit Euch zusammen eine Box zu suchen!

Liebe Grüße

Birgit und Manfred

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Genuss-Letterboxen!

Beitragvon Die Viererbande » 25.04.2010 21:12

Jetzt sind wir schon soooo lange in der Pfalz und mussten von Britta und Jürgen an dieses wunderschöne Plätzchen Erde geführt werden.

Schon letzten Mittwoch hatten wir uns den Nachmittag freimachen können und hatten die Ehre, die Letterbox einzuweihen. Wir waren begeistert! Man merkt an so vielen Details mit wieviel Liebe und Sorgfalt die Box ausgearbeitet worden ist!

Eine phantastische Landschaft mit grandiosen Aussichten bei herrlichem Frühlingswetter, gepaart mit einer perfekten Wegführung von den Placern - das war Letterboxgenuss pur! Sehr angenehm ist auch, dass statt Rätsel eine interessante Variante der Wegeleitung ausprobiert wurde. Wir finden das gelungen, weil bei der doch etwas längeren Tour der Wanderfluss nicht unterbrochen wird und man sich bei den Aussichtspunkten auf das herrliche Panorama konzentrieren kann.
Der Stempel ist ebenfalls prächtig und ein krönender Abschluss der Tour!

Wir können uns Birgit und Manfred nur anschließen: Es ist ein besonderes Vergnügen bei Euch Testläufer zu sein! Vielen Dank für den schönen Nachmittag! :D :D :D :D :D :D :D :D

Die Viererbande

P. S.: Horst bedankt sich besonders, weil er seiner speziellen Leidenschaft (Ihr wisst schon was!) diesmal besonders ausgiebig frönen konnte!

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Super Box

Beitragvon Wandervögel » 27.04.2010 19:50

Hallo!
Wir haben den Clue gelesen und gleich gesagt, da müssen wir mal wieder hin, auch wenn das PWV-Haus Dienstags geschlossen hat. Es ist ja noch der Weißensteinerhof da. Es sind schöne Felsen zu bewundern und herrliche Aussichten. Der Clue hat überall gestimmt und man brauchte nicht immer stehen bleiben, rechnen und mit dem Kompass hantieren, sondern nur nach den Zeichen schauen und weiter. Wir bedanken uns als Erstfinder für die Goldmedaille. :lol: :lol: :lol:
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

GESCHAFFT !!!

Beitragvon Gute Idee » 29.04.2010 19:49

Juchuuuuuu :!: :!: :!:
Wir haben heute den Drachen bezwungen und wurden mir der Silbermedaille belohnt :D


Oh mann :!: :?: können 11 Kilometer lang sein :cry:

Aber jeder einzelne war es wert, gelaufen zu werden. So etwas wie heute hab ich noch nicht erlebt. Ein Weg wirklich fabelhafter als der andere. Rehe, ja sogar eine Ringelnatter kreuzte unseren Weg.

Wir sind jetzt zwar fix und alle, aber auch sehr zufrieden mit einem wirklich gelungenen Tag - Dank Britta & Jürgen.


Macht weiter so ihr zwei - Vielen Dank für dieses Erlebnis.



Also Leute zieht los und genießt (schreibt man das so ???) diese wunderbare Letterbox mit "überraschendem" Ausgang - Bronze ist noch zu holen :lol:

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

für Bronze hats noch gereicht

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 01.05.2010 22:24

Kurz entschlossen haben wir uns für heute diese Tour ausgesucht und diese Entscheidung war genau richtig.
Erstens spielte das Wetter mit (ein- bis zweimal einige Regentropfen, zu Hause hat es geschüttet),
zweitens eine schöne Wegführung vorbei an imposanten Felsformationen,
(die heute von vielen Kletteren erklommen wurden) und traumhaften Aussichten,
und drittens wurden wir widererwarten noch mit der Bronzeurkunde und einer Medaille belohnt.

Sehr originelle Idee mit den Stempeln.
Britta und Jürgen, das habt ihr wieder toll gemacht. Vielen Dank dafür. :lol:

LG
von Iris und
Tina (von den Seifs) :wink: :wink:

KaWanderer

Tolle Box

Beitragvon KaWanderer » 02.05.2010 22:18

Hallo zusammen,

das war eine echte Genuss Box. Großartige pfälzische Einblicke zu Beginn, konditionsfördernde Pfade und am Schluss die Belohnung am Drachennest. Und nicht zu vergessen das lecker Essen im Weißensteiner Hof.

Wir bedanken uns für die super Box,

d'KaWanderer

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 02.05.2010 22:18

Wir waren heute mit den LosZorros und den NeuVoPis und Jana's Freundin Caro (und einem Amerikaner) unterwegs und haben die Felsen fleissig (und teilwese im Regen) erklommen. Trotzdem hat uns die Tour und der Clue sehr gut gefallen - allerdings zeigte unser Garmin ein paar Mehr-Kilometer wieder zurück am Parkplatz an... :oops: Die Boxen waren gut zu finden, es geht ihnen gut :) ! Den schönen Tag beendeten wir dann im Weißensteinerhof - kann man empfehlen... :wink:

Vielen Dank an Britta und Jürgen für die wunderschöne Runde und Danke auch für den tollen Clue (samt Stempel)! Wir haben es sehr genossen - gerade bei Regen - nichts schreiben und rechnen zu müssen :D !
Liebe Grüße (natürlich auch an die Mitwanderer und an das Geburtstagskind Volker),
Caro und die 4 1/2 Woinemer

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1646
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Etwas schief gelaufen......

Beitragvon Britta und Jürgen » 04.05.2010 12:41

Wir möchten uns erst einmal für das wirklich tolle Feedback der bisherigen Sucher herzlich bedanken! :D
Dass einigen Wanderern die Strecke sehr lang vorkam, hat leider seinen Grund. :?
Wir haben extra für die Erkundung dieser Tour zum bereits bestehenden Schrittzähler einen neuen hinzu gekauft, damit wir uns bei der Länge der Strecke auch sicher sein konnten. Die Längenangaben war auf beiden Schrittzählern nahezu identisch.
Am letzten Wochenende sind die 4 1/2 Woinemer, die Neuvopis und Los zorro viejo die Box gelaufen und haben mit ihrem GPS-Gerät mehr Kilometer angezeigt bekommen. :cry:
Wir haben uns dann zusätzlich ein Kartenrädchen gekauft und so versucht die Strecke nachzumessen.
8-) Wir müssen die Strecke leider auf 14,2 km abändern, was auch den Werten von Stephan entsprechen würde.
Danke an Stephan für den Hinweis und an die bisherigen Finder für ihren tollen Lauf :!: :!: :!:
Ist uns bis jetzt noch ein Rätsel, warum unsere 2 Geräte andere Kilometer angezeigt haben.
Jetzt müssen wir doch auch unser GPS-Gerät aktivieren..... :shock:
Lieben Gruß,
Britta und Jürgen

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Beitragvon schmoni » 16.05.2010 17:36

Heute haben wir uns wieder mal Richtung Dahn aufgemacht ... uns hat die Tour sehr gut gefallen, viele schöne Aussichten, was ja besonders für Simone immer wichtig ist - Jochen hat mit seiner Höhenangst wieder nicht überall hingekonnt :-) Immer wieder sind wir über die Felsformationen, die "einfach so" im Wald rumstehen erstaunt und haben sie wieder sehr bewundert! Sehr angenehm, eine Box ohne Rechnen :-)
Unterwegs mal wieder andere Letterboxer getroffen, sie waren aber besser zu Fuß als wir und haben eine dreiviertelstunde vor uns geloggt :-)

Am Ende dann ein Schreck, als der schöne, aber große Stempel gar nicht, aber auch gar nicht, auf unser Stempelkissen passen wollte. Ein paar verschmierte Finger später haben wir dann doch noch einen passablen Abdruck hinbekommen :-)

Danke für einen schönen Tag :-)

Gruß
Simone + Jochen

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 989
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitragvon pepenipf » 27.05.2010 14:40

Den Parkplatz unterhalb der Ruine Darchenfels erreichten wir Dann Samstags Abends. Die Bewartstein Box hatte uns doch nochmal einiges an Zeit gekostet.
Auch diese Box machten wir auf 2 Etappen, so führte uns der erste Teil nur bis zue PWV Hütte Drachenfels, wo wir unser Zelt für die Nacht aufschlugen. Durch einen doofen Verlaufer, kamen wir aber so spät dort an, das auch diese geschlossen hatte und so mussten wir uns wenigstens einen Liter Wasser erbetteln, das musste für alles herhalten. Die Hunde bekamen ihr Futter gar nur mit Pfützenwasser. Heute war doch was das betrifft so ziemlich alles schief gegangen.
Aber die Box war wirklich schön. Die Felsen sind einfach toll, die Hinweise toll gemacht. Aber um den 3. mach ich mir etwas Sorgen, der Felsen war extrem frequentiert von Kletterern und massig dazugehörigen Kindern, ich hoffe nur das er auch in Zukunft noch dort liegt.
Früh am Sonntag morgen ging es dann auf den Drachenfelsen, den wir ganz für uns allein hatten. Was eine tolle Ruine!
Die Box selbst war dann schnell gefunden.
Was die an der Hütte wohl gedacht haben als wir ein 3. mal auftauchten?
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

whschreiber

Gefunden

Beitragvon whschreiber » 06.06.2010 19:30

Verspätet loscgekommen, wiel wir an verschiedenen Parkplätzen auf einander gewartet hatte, sind Barbara und ich mit Besuch doch noch zueinander gestossen; der BæR hatte schon die erste Dose in den Händen gehabt. Wir hangelten uns bei zunehmenden Celsiusgraden von Station zu Station; der Besuch ging unterwegs zurück zur Hütte --es war zu viel!

Wir holten dann noch Dose drei, machten Mittag -ohen Siesta un dsind dann beinschwer zur vierten und zum Finale gelaufen.

Was für ein toller Clue und was für ein schöner Weg. Das war eine richtig tolle Runde, die die haardtlastigen Verstecke etwas entzerrt. Der Einfallsreichtum und die Idee mit den Zwischenstationen ist sehr zu loben, ein richtige Erholung nach Frankfurt 1 & 2.

Ein grosses Stempelkissen oder zumindest eines mit erhabenem Kissen sollte man schon dabei haben.

Toll gemacht Britta und Jürgen bedankt sich der BæR.

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 221
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Mal wieder "begeistert"

Beitragvon Die Metzjers » 02.08.2010 9:25

Bei perfektem Letterbox-Wetter haben wir es am Samstag nach 5 Stunden 10 Minuten geschafft, diese viel zu selten gesuchte Box zu heben.

Neben den bereits erwähnten super Ausblicken und der tollen Wegführung, waren wir vor allem vom herrlich geschriebenen Clue fasziniert, der sich "wie von Geisterhand" vervollständigte :wink:

Dass wir einen kleinen Umweg gehen mussten und auch die Hinweisboxen nicht immer auf Anhieb fanden, ist ausschließlich unserer eigenen Unfähigkeit, den Clue genau zu lesen, zuzuschreiben... :roll:

Leider war unser Stempelkissen auch ein wenig zu klein für den riesigen Stempel, sodass der Abdruck in unserem Logbuch ein bißchen blass geraten ist. An alle, die nach uns kommen: Hier ist wirklich ein GROSSES Stempelkissen von Nöten. :D

Vielen Dank an Britta und Jürgen für diese tolle Box und an den Koch im Weißensteiner Hof für die super Leberknödel 8-)

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1646
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Stempelkissen....

Beitragvon Britta und Jürgen » 02.08.2010 10:48

Da einige Finder doch Probleme mit Abstempeln des großen Drachens hatten, hatten wir uns schon letzte Woche entschlossen, den großen Drachen in Ruhestand zu schicken. Ein kleinerer Nachkomme steht zur Verfügung und wird am nächsten Samstag in die Behausung des "alten" Drachens einziehen. Also bitte keine neue Stempelkissen kaufen :D .
Wer von den bisherigen Findern gerne den neuen Stempelabdruck für sein Logbuch haben möchte, der soll bitte per Pn an uns seine Adresse schicken, wir schicken per Post euch den Abdruck zu.
Vielen Dank an alle bisherigen Finder für ihre wirklich tollen Einträge hier!!! :D :lol: :D

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 517
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Den kleineren Stempel...

Beitragvon WinSig » 16.09.2010 18:35

...haben wir nach Irrfahrten auf der Geisterbahn ( beim Suchen und Finden einiger Hinweise hatten wir Schwierigkeiten), dann war auch noch unser Geist benebelt und wir haben uns selbstverschuldet verfranst. :evil:
Nicht desto Trotz sind wir tapfer die Berge rauf und runter und haben erschöpft den kleinen Stempel gefunden. :lol:
Danke an Britta und Jürgen für diese Mega Tour mit wie schon gewohnten, liebevoll gestalteten Hinweisen durch eine tolle Landschaft. :D
Liebe Grüße
Winsig


Zurück zu „Britta und Jürgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast