PS - Die uneinnehmbare Burg Berwartstein

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1677
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

PS - Die uneinnehmbare Burg Berwartstein

Beitragvon Britta und Jürgen » 17.03.2010 20:54

Die uneinnehmbare Burg Berwartstein
(placed am 14.03.2010 durch Britta und Jürgen)

Stadt: 76891 Erlenbach
Startpunkt: Parkplatz "Auf dem Hirzeck"; N 49°05.480' E 007°52.604'
Empfohlene Landkarte: Top. Karte 1 : 25.000 von Dahn und Umgebung
mit elsäss. Grenzgebiet, P 14
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch ,
festes Schuhwerk, Fernglas, evtl. Badesachen
Schwierigkeit: (**---)leichte Rätsel
Gelände: (****-) s. Höhenprofil und Rundwegskizze
nicht Kinderwagen tauglich !


Mit unserer 2. Letterbox möchten wir dich / euch zu einem ganztägigen Erlebnis in den schönen Wasgau einladen.

Die vom Gelände her anspruchsvolle Tour führt euch an einen traumhaften Badeweiher und auf eine der schönsten Burgen der Pfalz.

Die 1. Steigung ist heftig aber kurz. Die letzte große Steigung ist gut zu laufen, da sie sich auf einem schönen Pfad den Berg hinaufschlängelt.

Wir danken ganz herzlich unseren Testläufern, Udo ( Beutepfälzer ), Saskia ( Jürgens Tochter ), Tina ( Seifs ) und Iris ( die 5 W aus BoRo ) , die trotz nicht so optimaler Wetterbedingungen sehr viel Spaß mit dieser Box hatten, vorallem wenn man die Box kurz vorm letzten Anstieg mit Sekt begießt 8-)

Viel Spaß wünschen wir mit unserer 2. Letterbox,
Britta und Jürgen

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Burg Berwartstein.JPG
Die uneinnehmbare Burg Berwartstein Clue.pdf
Stand 03/2010
(146.09 KiB) 1277-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 18.03.2010 21:46

Tina (von den Seifs) und ich waren als Testläufer unterwegs.
Der Clue ist eindeutig beschrieben und alle Punkte waren gut zu finden. Die Tour führte uns an tolle Stationen vorbei. Beim Badeweiher muß man im Sommer unbedingt eine Schwimmrunde 8-) einlegen und bei der Burg sollte man Zeit mitbringen, um sie genauer zu erkunden.

Wie Britta schon in der Einleitung erwähnt hat, wenn man kurz vor Schluß Sekt trinkt :P läuft sich der letzte angenehme Anstieg von alleine. :lol: :lol:
Am Ziel wurden wir mit einer Testläufermedaille belohnt und in der Box befand sich der Hitchhiker "Der Alchemist.

Vielen Dank Britta und Jürgen für den schönen, kurzweiligen und lustigen Sonntag, den wir beim "Zum Häädstorze" ausklingen ließen.

LG Iris

Macht weiter so, wir freuen uns schon auf neue Boxen von euch. :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1065
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Gold!!!!

Beitragvon Die Viererbande » 20.03.2010 18:38

Auf ausdrücklichen Wunsch einer einzelnen Dame :wink: :wink: sind wir um 6 Uhr morgens aus dem Bett gefallen, um uns in aller Hergottsfrühe aufzumachen, unser Glück zu versuchen. Am Parkplatz angekommen waren wir zumindest die Ersten :lol: . Die Tour ist toll beschrieben und der See liegt ja einfach idyllisch! Begeistert waren wir über den ersten Stempel, der uns nach dem ersten steilen Anstieg erwartete. Tolle Aussicht! Auf die Führung durch die Burg haben wir heute verzichtet. Der letzte Anstieg hat uns ganz schön ans Schwitzen gebracht, aber die Belohnung dafür war dann eine phantastische Aussicht und tatsächlich die Goldmedaille :lol: :lol: :lol: !!! Das Versteck ist optimal gewählt, so dass man in aller Ruhe und Gemütlichkeit die Stempelorgie veranstalten kann!

Eine tolle Tour, mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet und superschöne Stempel, wir waren begeistert!! :D :D
Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, wir haben keinen Tropfen Regen abbekommen und kamen genau zur Mittagszeit in Birkenhördt an, um es uns im Jägerhof schmecken zu lassen (etwas gehobenere Preisklasse, aber sehr lecker; Häädstorze hatte zu).

Ganz herzlichen Dank an Britta und Jürgen für diese tolle Box!
Die Viererbande

P.S. Momentan auf Kröten rund um das Seegebiet achten! Bei unserer Tour haben allein fast 20 Kröten unseren Weg gekreuzt.

P.P.S. Bitte bei Nutzung eines Navis aufpassen, dass der angegebene Weg im Clue ermittelt wird. Unseres hat einen verbotenen Weg über Reisdorf berechnet.

Beute-Pfälzer

Erkundungsgang

Beitragvon Beute-Pfälzer » 24.03.2010 22:11

Im Fastfrühling erreichte mich ein Hilferuf von Britta und Jürgen.Diesem Ruf folgte ich dann auch.Doch der Wettergott verbarg den Weg zum vereinbarten Treffpunkt unter Schnee.Nur mysteriöse Zeichen am Wegrand wiesen dahin.Bald darauf kamen auch die Auftraggeber mit dem Clue.Schnell die ersten Aufgaben gelöst und durch den Winterwald auf verschlungenen Wegen zu Hans Trapp.Ehrfürchtig erst noch Erkundigungen in angemessener Entfernung zur Burg eingeholt und dann trauten wir uns auch noch in die Heimstatt von Hans Trapp.Nach der Stärkung in der dortigen Küche galt es noch die letzte Aufgabe zu erfüllen.Mit der nötigen Ausdauer war das Ziel bald erreicht.
Eine sehr schöne Letterboxrunde mit herrlichen Aussichten auf den Wasgau.

Danke für den Testlauf und die Medaille

Der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Hurra Silbermedaille

Beitragvon NeuVoPi » 28.03.2010 20:17

Heute konnten wir zusammen mit den 4 1/2 Woinemer die Silbermedaille aus der Box befreien.
Nach dem Finden haben wir uns doch sehr gewundert, dass da immer noch zwei Medaillen drin liegen.
Viele Grüße an die 4 1/2 Woinemer
und an alle Letterboxer
NeuVoPi :P
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 06.09.2010 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 807
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box am 03.04.2010 gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 05.04.2010 14:05

Wir hatten den Ostersamstag für diese tolle Box auserkoren. Schöne Wegführung; hat super Spaß gemacht. Total gefreut haben wir uns über Bronze!!! :lol: :lol: :lol: Damit hatten wir gar nicht gerechnet :lol:
Beim Einloggen mussten wir uns etwas sputen, denn auf dem Rückweg fing es an zu regnen. :cry:
Total witzig fanden wir die lachenden Gesichter :lol:

Lieben Dank für den super Clue und die beiden schönen Stempel sowie die schon aufwendige Bronzemedaille :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 10.04.2010 8:11

Hallo!
Am Mittwoch haben wir bei schönstem Frühlingswetter diese Box gesucht und gefunden. An dem Turm "Kleinfrankreich" waren wir noch nicht. Wir haben ihn vom Berwartstein aus schon gesehen und immer gesagt: da müssen wir auch mal hin. Nun hat es geklappt und noch mit tollem Stempel. Auch der Box - Stempel lohnt den Aufstieg. :lol: :lol: :lol:
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 288
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Beitragvon Die Hei-No's » 11.04.2010 19:40

An einem (leider) eiskalten Apriltag durften wir mit unseren Freunden, den Mühlfits als 4. Finder die neue Box bergen. Kompliment für die wunderschönen Stempel !

Der Weg ist sehr gut beschrieben und alles ist leicht (vielleicht fast zu leicht?)
zu finden. Die Anstiege sind knackig und wir empfehlen, das Essen und das Schorle erst nach der Bergung des Schatzes einzunehmen. Voller Bauch klettert nicht gern :? .

Ansonsten eine schöne Tour und bei sommerlichen Temperaturen kann man hier sicher einen tollen Tag mit Sprung in den See verbringen.
Heute wären ein paar warme Handschuhe eher von Vorteil gewesen :(

Danke an die Placer
Die Hei-No's (heute leider ohne Ronny)

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 232
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Eingenommen

Beitragvon Die Abenteurer » 18.04.2010 18:48

Nachdem wir den Berwartstein doch eingenommen haben, konnten wir mit der Hilfe von H.T. und seiner kleinen Box gut das Final finden. Zudem gab es ein ausgesprochen hübsches Logbuch und 2 klasse Stempel zu bewundern.
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 525
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Beitragvon WinSig » 21.04.2010 15:44

Auch wir haben am Sonntag, bei herrlichem Wetter, die Box geknackt!
Die Stempel sind ein Augenschmaus, ein Gaumenschmaus ist übrigens auch die Gaststätte "Zu den drei Königen" in Bundenthal, Hauptstrasse 136; es gibt dort auch einen Biergarten... :lol:
Liebe Grüße
Winsig

Benutzeravatar
Los zorro viejo
Placer
Beiträge: 1246
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

geschafft !!

Beitragvon Los zorro viejo » 24.04.2010 19:33

das herrliche Boxenwetter hat uns heute nach Lauterschwan geführt, um die uneinnehmbare Burg Berwartstein zu erobern.
Wir haben Klein Frankreich gestürmt und danach die Burg Berwardstein eingenommen. :wink: :wink: Die erste Pause wurde dann in der Burgschenke bei lecker Essen und natürlich Rieslingschorle gemacht. :wink: :lol: Bei der nächsten herrlichen Möglichkeit am See haben wir nur die Sonne und das herrliche Plätzchen genossen, denn mehr "Gepäck" wollten wir nicht mit hoch nehmen :wink: :lol: :!: Dafür gab es nach dem Finale auf einem schönen Rastplatz ein ausgiebiges Picknick, endlich!! :wink: :lol:
Danke für die schöne Tour und zwei weitere schöne Stempel sagen zwei zufriedene Zorro`s an Britta und Jürgen
Liebe Grüße aus Lambrecht
Heidi und Jacky
:wink: :lol:
Zuletzt geändert von Los zorro viejo am 25.04.2010 20:15, insgesamt 1-mal geändert.

Die Schoppetourer

Unsere 9. Box

Beitragvon Die Schoppetourer » 25.04.2010 19:24

Auch diese schweißtreibende Tour haben wir hinter uns.
Bei tollem Sonntagswetter haben wir uns 1 1/2 Stunden in unser Lettermobil gequetscht und auf ging´s nach Erlenbach....
Eine wunderschöne Tour und sehr liebevoll eingerichtete Letterboxen waren der Dank.

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 993
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitragvon pepenipf » 27.05.2010 14:35

Am Freitag Abend erreichten wir den Startparkplatz und überlegt schon hier unser Zelt aufzuschlagen. Dann zog es uns aber doch noch eine Runde weiter und wir starteten die Letterbox. Am See fanden wir dann ein nettes plätzchen für unser Zelt und konnten die Box am nächsten Morgen fortsetzen.
Die Aufstiege sind wirklich nicht von schlechten Eltern, umso besser schmekte dann unser Frühstück auf klein Frankreich (was ne herrliche Aussicht). Auf dem Weg nach unten trafen wir dann noch nen bekanntes Gesicht, auch wenn wir wohl voll bepakt nicht so leicht zu erkennen sind. Schöne Grüße auch nochmal.
Berwartstein betrachteten wir aufgrund der Hunde nur von außen, aber schon ne famose Burg.
Dann kam der letzte Anstieg, unsere Wasservoräte gingen zur Neige und wir mussten feststellen das wir lieber vorher mal die Öffnungszeiten gelesen hätten. Kein Wasser!!!
Die Box selbst war dann schnell gefunden.
Eine sehr schöne, aber gerade mit 16 kg auf dem Buckel auch sehr, sehr anstrengende Box!!!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 224
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Super Wetter. Super Box!

Beitragvon Die Metzjers » 07.06.2010 9:21

Für das extra-lange Wochenende suchten wir uns eine extra-lange Box aus und wurden nicht enttäuscht. :-)

Wussten wir schon vom Karlstal, dass Brittas und Jürgens Boxen ganz hervorragend beschrieben sind, stimmte dieses Mal auch das Wetter. In der Sonne nicht zu heiß und im Schatten nicht zu kalt, waren auch die Aufstiege nach Klein-Frankreich und zum Finale gut zu schaffen. Die wunderschönen Stempel zieren nun auch unser Logbuch.

Vielen Dank für diese tolle Tour in einem Teil der Pfalz, der uns bisher noch unbekannt war. Wir waren aber bestimmt nicht das letzte Mal dort.

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

PS: Wenn Ihr nach dem Ausflug nach Klein-Frankreich eine kleine Verschnaufpause braucht, empfehlen wir die Burgführung. Sehr informativ und spannend.

Benutzeravatar
Lutz
-
Beiträge: 248
Registriert: 15.06.2008 18:43
Wohnort: Gehrweiler
Kontaktdaten:

meine 31. Box

Beitragvon Lutz » 18.07.2010 10:52

Bei einem Kurzurlaub in der Südpfalz haben wir ( Ich und Sabine ) die Letterbox am 16.07.10 15:30Uhr gehoben.
Bei sehr heißem Wetter einen tollen Spaziergang gehabt.
Mit fehlerfreiem Clue gefunden. Nur ist uns kurz vor Ziel ein gelber Punkt abhanden gekommen

Die Box ist gut versteckt, Trocken und im guten Zustand auch bei Hans Trapp ist alles in Ordnung und in ausreichender Menge.


Danke an Britta und Jürgen für diese Box


Zurück zu „Britta und Jürgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast