KL - Das wildromantische Karlstal

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1692
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

KL - Das wildromantische Karlstal

Beitragvon Britta und Jürgen » 27.12.2009 19:26

Das wildromantische Karlstal
(placed am 26. Dezember 2009 durch Britta und Jürgen)

( Neugestaltung des Clues am 07.03.2015 )

Stadt: 67705 Trippstadt; KL, Nähe Johanniskreuz
Startpunkt: Parkplatz "Trippstadt"; Steiggasse
Richtung Dorfplatz, Restaurant „ Bell`Aria“
Koordinaten: N 49°21.366 E 007°46.105
Empfohlene Landkarte: Top Karte 1 : 25.000 von Johanniskreuz bis
Pirmasens, Blatt 5 von LVerm Geo
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Logbuch ,
festes Schuhwerk
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (**---) 2 mittlere Steigungen von jeweils ca. 10 Minuten,
nicht Kinderwagen tauglich !
Länge: ca. 11 km


Das wildromantische Karlstal in der Nähe von Johanniskreuz gehört zu den
schönsten Tälern im Pfälzerwald.
Aus diesem Grunde wollten wir mit dem Gestalten unserer 1. Box die Schönheit
dieses Gebietes absolut in Vordergrund stellen. Wir haben uns deshalb für relativ
leicht lösbare Rätsel entschieden.

Wir widmen unsere 1. Letterbox Tina Seif, die uns mit viel Freude zum Letterboxen
brachte, und vor allem Britta für das Wandern begeistern konnte.

Wir danken von ganzem Herzen unseren Testläufern Tina und Iris ( Seifs und 5 W
aus Bo-Ro), die bei extremen Minustemperaturen und starkem Schneefall und den 4
Müllers aus Frankental, die auf total vereisten Wegen, den Testlauf wagten.

Bitte nur noch die Version 03/2015 verwenden.

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Karlstal jpg..JPG
Clue Karlstal-Letterbox März 2015.pdf
(149.79 KiB) 665-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Britta und Jürgen am 08.03.2015 22:38, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 512
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 31.12.2009 0:27

Zum ersten Mal durften Tina und ich als Testläufer fungieren. Die Tour führte uns, wie der Namen schon sagt, durch das wildromantische Karlstal.
Wir haben das Tal bei Minusgraden und Schneefall erkundet. Die Beschreibung war sehr stimmig, die Rätsel sind gut lösbar. Das Finden der Box wurde mit Sekt begossen :P und mit einer Testläufermedaille von Britta belohnt. :lol:
Wir danken Britta und Jürgen für das erfolgreiche Legen ihrer 1. Letterbox und hoffen auf weitere.
Nochmals Danke Britta für diesen schönen Sonntag.

Auf jeden Fall werden wir im Sommer (wenns heiß ist :oops: ) nochmals diese schöne Gegend aufsuchen.

Wir wünschen allen Letterboxern einen guten Rutsch ins Jahr 2010.

LG
Iris und Tina (von den Seifs)

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1070
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Hurra, wir waren die Ersten

Beitragvon NeuVoPi » 31.12.2009 15:06

Zusammen mit WFLL Rieslingschorle und WHS Bär die Runde gelaufen und die Box gefunden.
Guten Rutsch aus Esthal
wünschen euch allen
NeuVoPi
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 06.09.2010 10:53, insgesamt 2-mal geändert.

whschreiber

Beitragvon whschreiber » 31.12.2009 16:28

wie haben die anderen Mitsucher und Mitfinder das alles so schön beschrieben... In dieser Runde lief es sich richtig flott; die o.a. Zweifel waren gering und konnten leicht ausgeräumt werden.

Das war doch eure erste Box, die ihr gelegt habt? Da zolle ich Hochachtung. Super Strecke und Super Beschreibung. Viele Andeutungen haben sich vor Ort toll aufgelöst und uns zum Lachen gebracht. Manchmal auch zum Rätseln: Hat das Männchen vom Parkbräu, das mit dem Bierglas in eine Richtung weist und einen Hut auf hat auch eine offene Brust?

Wo sieht man glückliche Letterboxer? Wie kommt man an der Zeit vorbei? Tolle Ideen. Da macht die Suche Spaß (obwohl alle angesprochenen Hinweise nach dem Find vor kommen).

Liebe Letterboxer, euch allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr,

Danke all den Placern und all den Findern, ohne die das Placen keinen Spass machen würde, sagt der

Bær.

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 247
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Noch eine Heimatbox :-)

Beitragvon schmoni » 01.01.2010 16:36

So langsam gibt es um Kaiserslautern eine ganze Reihe wirklich schöner Boxen, und diese gehört definitiv auch dazu!
Lustigerweise haben Britta und Jürgen beim Erstellen der Box Simones Papa und ihren Bruder getroffen, die sie auch direkt als Letterboxer enttarnt hatten. Allerdings hatten sie zuerst vermutet, die beiden würden eine Box suchen - Britta und Jürgen haben da dann aber schon verraten, dass sie eine Box verstecken wollen. Seither warteten wir also schon ungeduldig auf die Veröffentlichung :-)
Natürlich waren es für uns als Lautrer größtenteils bekannte Wege, was die Strecke aber nicht schlechter macht :-)
Simone hat sich sehr über die lieben Tierchen an der Klugschen Mühle gefreut, obwohl der Schwan ja wirklich ein ziemlicher Poser ist ;-)
Beim Suchen der Schlüsselbox hatten wir leichte Peilprobleme, aber wir gaben nicht auf. Nach der Schlüsselbox lief es wie am Schnürchen und wir haben uns sehr über die schöne Silbermedaille nebst Urkunde gefreut.

Danke auch an unsere Vorgänger dafür, dass Ihr trotz Dreifach-Besetzung nur eine Medaille entnommen habt, Bronze ist also noch zu haben!!

Eine wirklich schöne Neujahrs-Wanderung war das, vielen Dank!

Gruß
Simone + Jochen (+ Henry, der zwar brav, aber reichlich desinteressiert war :-))

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 900
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Rutschig wars ....

Beitragvon Die 4 Müller's » 01.01.2010 19:24

Hallo Letterboxgemeinde,

ein gesundes Jahr 2010 wünschen Euch "Die 4 Müller’s". :lol: :lol:

Bereits am 26-12-2009 konnten wir als Testläufer diese schöne Tour machen. :P :P
Die Wege und Hinweise sind gut beschrieben und ohne Probleme zu meistern. Da an diesem Tag noch Schnee und Eis lag, haben wir teilweise eine „Seilschaft“ gebildet. Mit vereinten Kräften sind wir dann auch Sicher im Zielgebiet angekommen und konnten nach dem finden unser 130. Box eine „Testläufer – Medaille“ mit nach Hause nehmen. :wink:
Fazit: Ein toller Weg, der im Sommer bestimmt noch schöner und als Tagestour sehr zu empfehlen ist. Auch die Hinweise, wie bereist beschrieben, fanden wir KLASSE!

Danke an „Britta & Jürgen“ für diese tolle Tour und den schönen Tag!

Gruß aus Frankenthal

Die 4 Müller’s


:D 8-) :twisted: :lol:

PS. Mehrer Einkehrmöglichkeiten runden diese Tour ab!! Gruß an den Sachsen

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1692
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Vorspann im Clue

Beitragvon Britta und Jürgen » 01.01.2010 20:32

Wir wünschen allen Letterboxern ein glückliches, gesundes, neues
2010.



Damit alle "Sucher" auch wissen, welchen Clue sie eigentlich suchen, haben wir unseren Clue um einen Vorspann erweitert.

Ganz herzlichen Dank an den "Baer", der uns darauf aufmerksam gemacht hat.

Benutzeravatar
Die FIMM's
Placer
Beiträge: 140
Registriert: 06.10.2008 12:20
Wohnort: KL-Siegelbach

Beitragvon Die FIMM's » 02.01.2010 21:49

Bronze-Medaille... haben wir uns heute wirklich verdient. Bei minus Graden und teilweise total vereisten Wegen haben wir uns heute als Drittfinder ins Logbuch eingetragen. Als kleines Bonbon durften wir nicht nur unsere Medaille in den Händen halten, nein völlig losgelöst war Major Tom auch noch in der Box. :lol:

Es war eine sehr schöne Tour. Das Karlstal ist normalerweise an extrem heißen Tagen unser Ziel, weil es dann dort schön kühl ist.

Vielen Dank an Britta und Jürgen für diese schöne Runde.

Die FIM´s
Die FIM´s

Beute-Pfälzer

Heimatkunde

Beitragvon Beute-Pfälzer » 03.01.2010 22:00

Heute morgen trafen wir uns Barbara und Whs Bear am Parkplatz.Da ich bei anderen Suchen mehrere Stellen kannte war die Wegführung kein Problem.Selbst der Schwanenmann blieb friedlich im Wasser.An der Amseldelle sollte man auch die zweite Tafel bewundern.Auch gibt es dort einen trockenen Platz zum rechnen.Mehr nach dem Bauch als mit dem Kompass liefen wir den Weg weiter,bis uns ein Bear zurück pfiff.Da wäre ich wohl an ein paar Stationen vorbei getabbt.Mit den Werten O und P taten wir uns dann schwer.Eis und Schnee verhinderten die richtige Identifizierung.Das Karlstal sah mit dem Schnee richtig romanisch aus.Den weiteren Weg und die zwei schönen Stempel fanden wir recht schnell,wobei wir im Zweifelsfall einfach den Spuren unserer Vorfinder folgten.Zum Abschluß kehrten wir noch bei dem klugen Hinweis ein.
Danke für die schöne Runde

Der Beute-Pfälzer

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

100. Box!!!!!!

Beitragvon Die Viererbande » 23.01.2010 21:54

Nachdem uns Pia und Volker so von der Karlstal-Letterbox und dem schönen Stempel vorgeschwärmt haben, haben wir uns entschlossen, dass dies unsere 100. Letterbox werden soll. Und die Entscheidung war vollauf richtig!!! Eine wunderschöne Tour und ein (halt, 2) noch schönere Stempel!!! :D :D :D :D :D
Das Karlstal, das wir vom Sommer her schon kennen, hat auch im Winter seinen Reiz, besonders, da man fast alleine auf weiter Flur ist. Allerdings sind die Wege streckenweise etwas rutschig,da teilweise noch Schnee liegt, der verharscht oder vereist ist. Der Clue ist prima, wir haben alle Werte und dann auch die Box gut gefunden. Juhu!!!!!!
Die 100. Box!!!!!
Wir waren allerdings nicht so "klug", um zwischendrin einzukehren (wir wären sonst nur wieder in die Dunkelheit gekommen), sondern sind nach der Wanderung im Bell'Aria eingekehrt, wo es uns ganz prima geschmeckt hat! Auch der Plausch beim dem kleinen Weinhändler und Pilzexperten war sehr nett! Ganz herzlichen Dank an Britta und Jürgen von
Der Viererbande

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Beitragvon Gute Idee » 24.02.2010 8:49

Wir haben uns am Sonntag auch auf den Weg ins verschneite Karlstal gemacht. Und genau das war unser Problem. Im Zielgebiet angekommen hat uns der Schnee einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht - Aber wir kommen wieder und werden die Box heben.

Eine wirklich Klasse Tour - ob Sommer oder Winter ich kann allen nur empfehlen sich selbst einmal auf den Weg durch das karlstal zu machen.


Vielen Dank an die Placer.

Gute Idee

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Todesmutig und ohne mit der Wimper zu zucken...

Beitragvon Gute Idee » 28.02.2010 19:47

... haben wir uns erneut auf den Weg gemacht .

Heute war der Schnee zwar weg, aber bei der An- und Abfahrt waren einige Straßen wegen umgestürzter Bäume gesperrt. Im Wald hats auch ganz schön geknarrt und ab und zu ist auch ein kleinerer Ast heruntergefallen. Aber wir haben es überlebt :D - und im 2. Anlauf ohne Schnee (jetzt war auch das Moos zu sehen) die Box gefunden. Außerdem war da noch ein kleiner Anhalter Namens "California Poppy" mit drin.

Aber nochmal - Vielen Dank für die Tolle Strecke :!: (heute haben wir natürlich abgekürzt :D )

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Beitragvon Wandervögel » 03.03.2010 19:07

Hallo!
Das schöne Wetter haben wir genutzt um durch das romantische Karlstal zu wandern. Unterwegs trafen wir den Letterboxer "Bergstock".
Gemeinsam ging es dann weiter, wenn mehrere denken kommt man schneller und sicherer zum richtigen Ergebnis. Es war eine schöne Wegstrecke und dazu gab es noch tolle Stempel.
Vielen Dank fürs Verstecken. :lol: :lol: :lol:
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 816
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Boxen gefunden

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 24.03.2010 16:24

Sehr schön formulierter Clue; tolle Wegführung und Stempel, alles stimmig :lol: :lol: :lol:
Bei schönstem Sonnenschein sind wir heute diese gelungene Box gelaufen. Hat Spaß gemacht :lol:

Diese Box gehört absolut zu unseren Favoriten :lol:

Britta und Jürgen ganz lieben Dank und nachbarschaftliche Grüße

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1254
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

das wildromantische Karlstal..

Beitragvon Los zorros viejos » 24.03.2010 20:02

war heute angesagt, denn genau für einen solch herrlichen Tag hatten wir uns diese Box aufgehoben. :wink: :lol: Auch wenn wir das Karlstal schon kennen hat uns diese wunderschöne Tour neue und schöne Wege gezeigt dazu wurden wir noch mit zwei tollen Stempel belohnt. :P Selten haben wir auf unseren Touren so viele ausgefallene Baumpilze gesehen.

Blinde Kuh-Wühlmaus haben wir leider nicht mehr angetroffen, wir haben um 15:30 Uhr geloggt. :(

Auch von uns ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße an Britta und Jürgen. Diese Box macht Lust auf mehr Boxen von Euch.


Los zorro viejo :wink: 8-)


Zurück zu „Britta und Jürgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast