KS - Im Wald der Giganten

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Gigantische Bäume (aber zu kleine Box)

Beitragvon HoffNuss » 28.08.2014 18:18

Donnerstag, 28.08.14 Box gefunden :D

Unterwegs zu meiner Familie, die schon ein paar Tage im Urlaub in Norddeutschland weilt, habe ich einen Umweg über Sababurg gemacht.

Ohne Probleme führte mich der Clue durch den gigantischen Wald. Der Baumkrake zeigte sich mir allerdings nicht am, sondern etwas nach dem Pfosten AACC. Hat er sich bewegt :lol: ?

Da ich (mal wieder :oops: ) nicht glauben konnte, dass sich das Versteck so direkt bei „Trubel“ befinden konnte, wurde ich durch ein paar extra „Meterchen“ eines besseren belehrt… :cry:

Also zurück zum ersten und richtigen Baum. Ich konnte das Loggen anschließend bequem am Tisch erledigen.

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank
Jens

PS: auch diese Box war meinem kleinen Begleiter zu klein :shock: . Nun schon zum dritten Mal.

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 717
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon Big 5 » 08.02.2015 20:34

Wer Wald und Bäume mag, der bekommt wirklich Eindrucksvolles zu sehen. Auf der Runde kann man sich unmöglich verlaufen. Im Zielgebiet mussten wir dafür umso länger suchen. Stehen halt viele Eichen da und heute alle im Schnee. Am Ende hat´s doch geklappt.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes mit dem durchgefrorenen F
und dem glücklichen Murphy

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 666
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

Die Welt ist ein Dorf....

Beitragvon HEUREKA » 29.05.2015 18:08

am Parkplatz angekommen wurden erst mal die Autos inspiziert und siehe da, ein Landauer. Treiben sich aber auch überall rum, die Pfälzer.
Dann ging es auf Tour,Beschreiben kann man sie nicht wirklich, muß man einfach gesehen haben, diese Giganten. Ich konnte mir nicht verkneifen den einen oder anderen zu streicheln. Die Fotos sind nur ein schwacher Ersatz.
Zurück am Auto die Erkenntnis: die Welt ist nicht nur ein Dorf sondern manchmal auch eine Streichholzschachtel. Da sassen doch, noch erschöpft :lol: :lol: von der Suche, die Bergstocks. Was für eine riesengroße Freude :D :D :D :D :D .
Gunther lies es sich dann nicht nehmen, mich auf der finalen Suche zu begleiten. Obwohl die Spur noch " heiß" war brauchte ich doch am ENDE einen kleinen Schupser vom Boss. Sonst wäre die Suche deutlich zeitintensiver geworden... aber wir wollten doch noch ein bischen plaudern. Man sieht sich so selten... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Liebe Britta und lieber Jürgen,
letterboxen ist wunderschön aber genau das zeigen von so einzigartigen Orten wie dem Wald der Giganten macht letterboxen zu etwas ganz besonderen. Man ist von etwas begeistert und möchte es allen anderen nahebringen. Es gab bis jetzt kaum eine Letterbox bei der wir die Anreise bereut haben.... heute waren wir richtig glücklich zu diesem Kleinod gelockt worden zu sein.
Dafür vielen vielen Dank
die Heurekas

Für Leute die etwas länger hier bleiben wollen:
die Sababurg kann man, muß man aber nicht
der Tierpark ist sehr schön ( aber zeitintensiv)
eine Fahrradtour an der Weser ist der blanke Genuß
Hann.Münden unbedingt eine Reise wert
und übernachten kann man prima beim Lindenwirt in Oberweser ( mit E-Bike-Verleih)

Schön wars !

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1147
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon WormserWanderWölfe » 15.06.2015 22:01

Sonntag, 14.06.2015:

Vor der Abreise aus Nordhessen wollten wir umbedingt noch die Giganten besuchen.
Nachdem wir endlich den richtigen Parkplatz gefunden haben (man(n) sollte die Cluebeschreibung vielleicht ganz durchlesen :? :lol: ) ging´s in einen Wald der Superlative :o :shock: :o :shock: :o :shock:

Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus - wir haben hier wohl mehr Bilder geschossen, als im ganzen Kassel-Wochendende sonst...
Vor lauter Eindrücke und Staunen kann man ganz schnell vergessen, dass man einem Clue folgen soll.

Aber einen Fehler im Clue haben wir doch noch gefunden: Diese Zeitvorgabe ist unmöglich zu schafen :lol: :lol: :lol: - Wir haben trotz, hinter der Meute peitschenden Wolf, weit mehr als die doppelte Zeit gebraucht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Britta, lieber Jürgen vielen vielen Dank fürs Herlocken und Zeigen :!: :!: :!:

Liebe Grüße
WormserWanderWölfe

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 479
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Die Welt ist ein Dorf

Beitragvon bergstock431 » 16.06.2015 7:41

Hallo Leute,

die Welt ist ein Dorf. Eigentlich hat Heureka schon alles geschrieben. :-)

Auch uns hat es super gefallen.

Wenn man ohne eigene Gedanken genau dem Clue folgt, ist auch das Finden der Box kein Problem.


Gruß Gunter

chickenwings
-
Beiträge: 576
Registriert: 31.12.2008 16:26

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon chickenwings » 18.06.2015 7:55

14.6.'15
Jaah, die Zeitvorgabe.....
Mann kann doch wirklich nicht erwarten, dass frau die schönsten Bäume vor die Nase gesetzt bekommt, einfach "Schön" sagt, und weitergeht.
Nein, die wollten alle ausführlich bestaunt und gestreichelt werden!
Und dass uns der frauhohe Farn fast verschluckt hat, dafür können wir auch nichts!
Schade, dass wir nicht mehr Zeit hatten, hier hätte man locker einen ganzen Tag verbringen können mit Burgbesichtigung, Tierpark und diesem grandiosen Wald mit den ehrfurchteinflößenden alten Eichen und Buchen. Dieser Lebenswille, unten noch nicht mal mehr Rinde am Stamm, und oben dennoch grün! Unten hohl, und oben noch eine beeindruckende grüne Krone!
Was die wohl schon alles gesehen haben....
Viiieeelllleeen Dank für das Zeigen dieses Parkes!

chickenwings, der man ja gar nicht anmerkt, wie beeindruckt sie ist....

LuDaGo
-
Beiträge: 68
Registriert: 05.08.2013 14:34
Wohnort: Haan

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon LuDaGo » 11.08.2015 11:51

Wie schön, dass es letterboxing (und findige placer) gibt! So kamen wir erstmals nach Nordhessen. Mit diesem wunderschönen clue starteten wir unseren Kurzurlaub. Da wir nicht rechnen oder überlegen mussten, konnten wir uns ganz auf den mystischen Wald einlassen. Ganz still und beinahe andächtig verweilten wir vor den Giganten. Und "am Ende" gab's auch noch einen sehr schönen Stempel!
Als wir zurück kamen, stand kein Auto mehr auf dem Parkplatz und wir beschlossen, mit unserem WoMo bis zum nächsten Tag zu bleiben. In der Nacht war es im Urwald fast noch! schöner als am Tag.
Liebe Britta und Jürgen, vielen Dank dafür, dass Ihr uns diese Ehrfurcht gebietenden Natur gezeigt habt!!
Liebe Grüße von LuDaGo

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 661
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon Bambigonzales & Eywa » 11.08.2015 14:51

Bereits am 01.08.15 starteten wir einen Kurztrip Richtung Norden.

Unsere erste Station war diese wunderschöne, kurze Runde durch den Urwald - Die Bäume machten uns sprachlos -

Danke an Britta und Jürgen für diesen unbedingt sehenswerten Abstecher, für den tollen Stempel, einfach für das Zeigen dieses Ortes :D :D :D

Der kleine Koala, T mit Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1232
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 26.08.15

Beitragvon GiveMeFive » 28.08.2015 21:12

Hallo liebe Britta und Jürgen, hallo liebes Forum

Auf unserer Reise nach Kiel waren die Giganten des Waldes unser neunter Zwischenstopp .

Wir kamen direkt von der Wasserspiele-Letterbox zum Startpunkt des Urwaldes bei Sababurg.

Der Parkplatz war nahezu verwaist, kein Wunder, es war schon nach 17 Uhr, die Sonne stand auch schon tief. Wir waren so gespannt auf Deutschlands ältesten Wald und wir wurden nicht enttäuscht. :P

Solch große und hohe Bäume bekommt man selten so konzentriert zu sehen, auch wenn so mancher Riese eigentlich schon eine Ruine ist. Aber das machte gerade den Reiz aus. Schön ist, dass man sich diese Dinger von ganz nah anschauen darf, sie sind nicht hinter irgendwelchen Absperrungen in Sicherheit. Die Wege und Pfade sind sehr abwechslungsreich, manchmal fühlte man sich wirklich wie im Urwald, wenn man z.B. durch 2 m hohen Farn seinen Weg suchen musste. :D :o :D

Leider waren wir schon nach einer Stunde durch, wir mussten vom Traummodus wieder umstellen auf Realitätsmodus. Zum Glück stand die Boxensuche noch an. Die haben wir ohne Probleme gefunden. :wink: :D

Liebe Britta, lieber Jürgen, vielen Dank für die Führung durch den Wald der Giganten und ein ganz tolles Souvenir in Form eines gigantisch schönen Stempels.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

MaLi

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon MaLi » 26.10.2015 11:25

Hallo liebe Britta und lieber Jürgen,

vielen Dank für den wirklich tollen Tag im Wald der Giganten. Wir waren am vergangenen Samstag erstmals völlig alleine ohne unsere Lehrmeister "Wandern am Limith" unterwegs und wollten uns an Eurer Letterbox versuchen. Abgesehen von leichten Startschwierigkeiten am "Einstiegsloch" waren wir ziemlich stolz, als wir uns siegessicher im Zielgebiet einfanden. Umso größer war dann die Enttäuschung als wir die Reste der Box vorfanden. Erst entdeckten wir etwas abgelegen vom vermeintlichen Ziel den Deckel, dann ein paar Meter weiter den Boden der Box. Wir haben noch nach Stempel und Logbuch gesucht, konnten sie aber leider trotz großräumiger Suche nicht finden.

Ein kleines Trostpflaster war dann das wirklich sehr angenehme Telefonat mit euch am Abend und die Aussicht, dass die Box hoffentlich bald wieder komplett an ihren Ort zurückfinden wird.

Liebe Grüße
Lisa und Maik

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon Britta und Jürgen » 26.10.2015 11:41

Wir möchten uns ganz herzlich bei Lisa und Maik bedanken....leider für die traurige Nachricht, dass die Box nur noch in Teilen zu finden war, :cry: Logbuch und Stempel verschwunden sind. :(
Aber vor allem, dass wir durch euch die Chance bekommen, über euch eine neue Box verstecken zu können. :D :!:
Es ist wirklich nicht nach zu vollziehen, warum man Boxen mutwillig zerstört oder entwendet. :twisted: :evil:

Herzliche Grüße nach Kassel,
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1659
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon Britta und Jürgen » 10.11.2015 14:19

Herzlichen Dank an Lisa und Maik, dass sie die neue Box wieder versteckt haben. Ihr habt uns damit sehr geholfen!!!! :D
Die Box kann also wieder gesucht werden. :D

Liebe Grüße nach Kassel,
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 492
Registriert: 24.09.2006 22:40
Wohnort: Heppenheim

Vor ca. ...

Beitragvon Die Hesse » 28.02.2016 21:42

... 20 Jahren war ich ( Brigitte) schon einmal im Urwald Sababurg.
Heute, auf der Rückfahrt von einem Geburtstag, haben wir diese
Runde sehr genossen. Ein wirklich toller Urwald!
Fast alles hat super geklappt: der Clue ist gut zu meistern. Das Finale
haben wir etwas verlängert. Wir wollten einfach nicht glauben, dass wir
schon da sind; einige 100m weiter gab es nochmals die entsprechenden
Zeichen. Die Bewegung hat uns aber gut getan.
Glück hatten wir auch noch: die neue Box mitsamt neuem Logbuch waren
vor Ort. (Wir hatten nicht ins Forum geschaut.)
Für einen superschönen Zwischenstopp bedanken sich
Die Hesse

Benutzeravatar
Die vier Wilkauer
Placer
Beiträge: 236
Registriert: 27.03.2011 21:07
Wohnort: Zwickau

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon Die vier Wilkauer » 28.03.2016 19:23

Zusammen mit Farina und ganz lieben Freunden aus Bovenden ging es zum Ostermontag auf die Suche zu den Giganten des Waldes in Sababurg...
Die 600 Jahre alten Bewohner des Waldes haben uns verzaubert und begeistert! Hinter jeder Kurve des Weges erwartete uns eine neue eigene Überraschung. 8-)
Die alten Buchenblätter auf unserem Weg wirbelten vor uns her. Warum nur? Es waren die Feen des Waldes! Und so folgten wir ihnen heimlich, die die Giganten vor uns warnen wollten. :shock:
Unter Einsatz unseres Lebens entdeckten wir sie alle! :lol:

Am Ende erwartete uns ein toller Stempel!

Vielen lieben Dank liebe Britta und lieber Jürgen für dieses wunderschöne kurzweilige Box!

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 504
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: KS - Im Wald der Giganten

Beitragvon 5 W aus Bo-Ro » 26.04.2016 21:10

Eigentlich wollten wir heute noch eine Box nähe Bremen suchen, doch der Regen und die Kälte machten uns einen Strich durch die Rechnung. Also machten wir uns auf die Heimfahrt. Da sich das Wetter ständig veränderte, unternahmen wir immer wieder einen Versuch doch noch eine Box zu suchen, 1. Versuch Snedensteine (gerade starker Regen), 2. Versuch Knetlinger Heide (Anfahrtsweg durch die Umleitung zu lang, rumgedreht. Letzter Versuch Wald der Giganten. Hätten wir aber gewusst was das dann doch noch ein langer Anfahrtweg ab der Autobahn für uns dorthin ist (sehr kurvenreich, aber landschaftlich sehr schön), wären wir sicher lieber wann anders hierher gefahren, denn so konnten wir die tollen Giganten nicht lange genießen, die Burg nicht besichtigen und den Tierpark nicht besuchen, was bestimmt auch total interessant gewesen wäre, aber schließlich mussten wir noch heimfahren. Aber dafür könnt ih ja nichts :D .

Trotzdem danke für Zeigen dieser riesigen Bäume. Farn war leider noch nicht da, hätte bestimmt noch mehr Urwaldgefühle aufleben lassen.
Auch der Stempel ist wieder toll.

LG von Iris
und Tina


Zurück zu „Britta und Jürgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast