SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1646
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Britta und Jürgen » 02.06.2013 19:55

Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV
(placed am 02.06.2013 von Britta und Jürgen)

Stadt: 67487 Maikammer
Startpunkt: Nördlicher Parkplatz an der Totenkopfhütte
Koordinaten: N 49°19'21.0" E 008°2'58.0"
Empfohlene Landkarte: KEINE
Ausrüstung: Letterboxer - Standardausrüstung plus Lineal, Zirkel, Radiergummi, spitzer Bleistift ( wenn nicht vorhanden, vorort erhälst du auch Hilfe ), evtl. Lesebrille :-) wichtig: Klemmbrett oder andere stabile Unterlage.
Schwierigkeit: (***--) Man sollte genau unseren Anleitungen folgen!!
Gelände: (***--) gut laufbare Steigungen, schöne Pfade und Wege, nicht Kinderwagen tauglich.
Länge: 13 km, wobei 5 h auf jeden Fall eingeplant werden sollten.
Einkehrmöglichkeiten: 2 Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke und einige Rastmöglichkeiten.


Bitte im Vorfeld sich bei Wikipedia über Kreise, Durchmesser, Radius, etc. schlau machen.
Unsere St.Martin IV - Tour führt euch durch eine große Landschaftsvielfalt.
Diese Tour wird von euch zum Teil mitgestaltet, achtet genau auf unsere Anleitungen, dann klappt es auch mit dem Endboxenfund. :wink:

Lieben Gruß,
Britta und Jürgen
mit Bonnie und Ayla, die die Tour tapfer mehrere Male mitgelaufen sind. :wink:

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)


Wir möchten der "Rotte" ganz herzlich danken, für einen wunderschönen Testlauf, für die konstruktive Kritik, für einen tollen gemeinsamen Tag.
Natürlich auch unserem Stempelkünstler, der immer wieder unsere Wünsche toll umsetzt.
Dateianhänge
Das Rätsel der Kreise, Clue.pdf
(167.27 KiB) 526-mal heruntergeladen
Blick auf die Kalmit 1, Clue.jpg
Blick auf die Kalmit 1, Clue.jpg (22.52 KiB) 3708 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Britta und Jürgen am 26.01.2014 19:08, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1057
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Die Viererbande » 15.06.2013 20:16

Heute an diesem schönen Tag, ging es los mit der gesamten Rotte, darunter auch die Placer, zu einem denkwürdigen Ereignis - der letzten Letterbox von Britta und Jürgen in Rheinland-Pfalz. :cry: :cry: Wie auch die Scorpions hatten Britta und Jürgen diese als letzte eigene Box angekündigt :cry: :cry: und so stand der Lauf auch unter dem Motto - "Take me to the magic of the moments.....".

Die angekündigten Rätsel hatten uns neugierig gemacht. Diesmal stand die Suche unter dem Stern der reinen Geisteswissenschaft - elementare Geometrie war angesagt. Wir hatten schon vorher aus den tiefsten Gehirnwindungen noch einiges hervorgekramt (r=d/2, Satz des Thales, Pythagoras, Passante, Tangente, Sekante), aber so schwer wurde es dann doch nicht, dafür umso schöner. :D :D Auf schönen Wegen und Pfaden, einem herrlichen Tal mit Bächlein und einer traumhaften Waldlichtung sammelten wir Werte und Hinweise und mussten Kreise in ein mysteriöses Koordinatensystem einzeichnen. Auf der Zwischenrast wurden wir von Brittas Kochkünsten überrascht und durften ein Buffet genießen, dass keine Wünsche mehr offen ließ :D :D (da steckten bestimmt 2 Tage Arbeit dahinter!). :D :D
Nach dem alle Kreise gezeichnet war, wurde die Sachlage auf einmal klar. Wir konnten kaum das schöne Naturdenkmal genießen, denn auf einmal setzte ein Wettrennen zwischen 2 Parteien ein, die Wegwahl war nämlich auf einmal offen!

Beide Parteien schafften es auf unterschiedlichen Wegen, aber doch praktisch zeitgleich, zum Ziel, wo in einem wieder originellen Boxenversteck ein toller selbstgestalteter Stempel von Britta uns erwartete. :D :D

Liebe Britta, lieber Jürgen, danke für diesen tollen Tag und die vielen Boxen vorher, die uns so viele Freude bereitet haben.

Liebe Grüße auch an unsere Mitwanderer, wir alle haben die Hoffnung auf ein Comeback noch nicht aufgegeben! :) :)

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 944
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon trüffelwutz » 15.06.2013 22:14

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir heute zusammen mit GiveMeFive und der Viererbande den Testlauf zu dieser exclusiven Letterbox angetreten. Lachend und mit viel Vorfreude, weil die "Werkzeugliste" einen interessanten Clue und ein tolles Rätsel erahnen ließen, aber auch taurig, weil wir mit der Einladung zum Testlauf auch die Nachricht erhielten, dass dies wohl die letzte Box von Britta und Jürgen in Rheinland-Pfalz sein wird. :( (Wenn das mal keine Schatteneffekte nach sich zieht. :wink: )

Was gibt es nun zu der neuen Box zu berichten? Man könnte es so beschreiben: Es ging rund, aber wir haben uns nicht im Kreis gedreht :lol:
Wir wurden, wie von den beiden gewohnt, auf wunderschönen Pfaden durch die wohlriechenden Wälder und auf traumhafte Waldwiesen geführt. Der Clue hat an keinem Abzweig und keiner Kreuzung Unsicherheit aufkommen lassen. Als der mitgebrachte Zirkel das erste Mal zum Einsatz kam taten wir uns alle noch etwas schwer. Man sollte sich wirklich Zeit lassen, die Aufgabenstellung genau durchdenken und genau arbeiten. Beim zweiten Mal war's dann schon Routine und beim dritten Mal hätten wir's wahrscheinlich auch mit verbundenen Augen geschafft. :lol:
So griff nun Eins ins Andere, aber das Beste kam wie immer zum Schluss. Ab einem gewissen Zeitpunkt im Clue ist man auf sich allein gestellt und man sucht sich seine Wege selbst aus. Wer gerne schnell aber dafür etwas steiler gehen möchte, bitteschön! Aber auch die, die lieber gemächlicher gehen möchten können sich ihren Weg durchaus etwas leichter gestalten! Wie genial ist das denn? :D 8-) Prompt hat sich unsere Gruppe auch geteilt und wir haben zwei Varianten ausgetestet. :wink:
Mit dem Boxenversteck ist euch dann noch einmal ein wunderbares Highlight gelungen. Echt klasse!

Wir sagen herzlichsten Dank an euch, liebe Britta, lieber Jürgen, dass wir diesen Testlauf machen durften, bei dem, wenn überhaupt nur minimalste Korrekturen nötig waren.
Eure neuen Ideen, die ihr umgesetzt habt, der Aufbau des Clues, die Wegführung, das Rätsel der Kreise, die Zwischenverstecke, die Endbox, der Stempel all das ist oberste Sahne und hat uns echt begeistert. 8-)
Ein ganz tolles Gesamtpaket und eine absolute Premium-Letterbox. :D
Danke auch für das üppige 4-Sterne Picknick unterwegs und das Testläufergeschenk.


Viele Grüße an unsere Mitesser, äh 'tschuldigung Mittester, Sylvia, Solveigh, Horst, Mathias und Max. Zusammen mit euch und den Placern war dies einer der schönsten Tage im Jahr.

Liebe Grüße
Esther und Peter

PS Um noch mal auf den Anfang zurückzukommen von wegen letzte Box und so.......
Was sagte Arnold Schwarzenegger alias Terminator immer? "I'll be back!"
Zuletzt geändert von trüffelwutz am 15.06.2013 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1213
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon GiveMeFive » 15.06.2013 22:18

Hallo liebe Britta und Jürgen, hallo liebes Forum

Jürgen hatte die Motivation zu dieser Letterbox so beschrieben: Schon sehr lange "schleppe" ich eine Rätselidee mit mir rum, nur das passende Gebiet dazu fehlte bisher. :idea:

So, jetzt standen wir am Startpunkt. Was sollten wir alles einpacken? Lineal, Bleistift, Zirkel? Das roch ganz arg nach Geometrie. Erinnerungen an die eigene Schulzeit wurden wach. :mrgreen: Haben wir nicht schon immer lieber Geo gemacht, als die doofe Algebra? Haben uns "künstlerisch" betätigt: Kreise mit unterschiedlichen Radien in Schulbüchern und Pulten gedreht. Haben das Schlampermäppchen des Nachbarn perforiert. Haben ganz ausversehen dem anderen Nachbarn (Wetten die geht nicht durch die Hose?) die Metallspitze in den Oberschenkel gerammt? Wie sonst sollte man den Umgang mit Zirkel und Radien erlernen? :mrgreen: Ok, es brachte so manchen Eintrag ins Klassenbuch ein, aber dieser ließ sich nach der Stunde mit etwas Aufwand tilgen. :mrgreen:

Oh Gott, wir schweifen vom Thema ab. Dürfen hier aber noch stolz erwähnen, dass das Kreise zeichnen noch ganz gut von der Hand ging. Ist doch noch was Brauchbares aus der Schulzeit geblieben. :lol:

Zum Clue. Am Anfang noch ganz easy. Wertesammlerei, das kennt man, nichts Neues, wird aber gebraucht. Aber, wie früher in der Schule: Null Ahnung was auf uns noch zukommen soll. :roll: Es war ein Feuerwerk der Highlights das Britta und Jürgen uns bot. :o Viele Überraschungen peppten die wunderschöne Runde auf. :shock: Bei der ersten Klausur haben wir uns noch ein bisschen doof angestellt. Mehr als eine 3- war nicht drin. Bei den Nachfolgenden haben wir unseren Schnitt aber deutlich verbessern können. 8-) Mehr wollen wir auch gar nicht verraten. Außer, und das klappte bei uns eigentlich ganz gut: Präzises Arbeiten führt zu präzisen Ergebnissen. :D

Diese schöne Runde (wie viele tolle Wege gibt es eigentlich noch in einem von zig Letterboxen erschlagenen Gebiet?), die tolle Rätselaufgabe, der Stempel, das Boxenversteck, die Placer mit ihren einzigartigenen Ideen und die tolle Begleitung der Rotte, haben diese Letterbox für uns zu einer der Schönsten werden lassen. :P Und das Britta und Jürgen keine Boxen mehr machen werden, glaubt sowieso kein Mensch. :lol: Die nächste Box ist so sicher wie r=d/2. :mrgreen:

Liebe Britta, lieber Jürgen, danke für diesen tollen Tag und die vielen Boxen vorher, die uns so viele Freude bereitet haben.

Liebe Grüße auch an unsere Mitwanderer in deren Mitte wir uns immer sehr wohl fühlen.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 110
Registriert: 14.08.2008 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Die Trekkies » 16.06.2013 18:06

Unglaublich - Silber geholt um ca. 17:00 nach 16,5 km, weil zwischendurch 2 Verwirrungen uns zuerst den falschen Weg wiesen und uns einige Meter mehr einbrachten.

Die Tour fing ganz normal an. Kurz entschlossen machten wir uns heute mal alleine auf den Weg zu einer neuen Box (die Beckys hatten es vorgezogen, in den Urlaub zu fahren). Da bei gutem Wetter an der Totenkopfhütte ein Waldgottesdienst stattfindet, bekamen wir fast keinen Parkplatz mehr. An der Bank ohne Lehne trafen wir dann auf die Lucky Four und ab der nächsten Station liefen wir den Weg gemeinsam. An der Behausung machten wir Rast und trafen beim Weitergehen 3 ABUSe, die erst mit der Pause angefangen hatten. gemeinsam einigten wir uns auf den weiteren Weg, weil wir mit dem steinernen Porträt Probleme hatten. Das war aber der falsche Weg und wir gingen nochmal zum Rastplatz zurück, um die Untersttützung von ABUS einzuholen, die den Weg dann mit uns fortsetzten. Dazu kamenn noch die Weingartner Edelhobbits und wir hatten das Glück, auf den kleinen Elefant, Trio mit 4 Pfoten und Patrick, den Quellmeister zu treffen, die uns den entscheidenden Tipp für den richtigen Weg gaben. Den Rest haben wir dann zu elft gut gefunden und die Box an ihrem wunderschönen Standort gehoben.

Im Gebüsch versteckt trafen wir nochmals die vorerwähnten Tippgeber, die trotz auch kleinen Umwegen noch GOLD geholt hatten. So haben wir also im Rudel noch SILBER geholt und sind glücklich über die äußerst nette Begleitung, die wir auf diesem Weg noch einmal grüßen möchten.

Vielen Dank an Britta und Jürgen und wir sind sehr gespannt, wo denn weitere Boxen gelegt werden sollen, wenn schon nicht mehr in Rheinland-Pfalz. Aufhören geht auf alle Fälle gar nicht!!!!!!!!!!!

Die Trekkies
Sabine und Holger

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 817
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon der kleine Elefant » 16.06.2013 18:48

War das eine schöne Tour heute :lol: .
Weil es uns so gut gefallen hat, haben wir zur Box ca. 7 Stunden gebraucht und mind. 5 Extra Km :mrgreen: .
Am Zwischentreff konnten wir unseren Verfolger noch einen Hilfreichen Tipp geben und wir zogen weiter zum Finale.
Aber auch das wurde von uns nicht gleich gefunden :oops: .
Die letzten 200m haben wir uns vom Telefonjoker leiten lassen. Danke an Britta und Jürgen dafür.
Völlig überrascht wurden wir noch ERSTFINDER :P !
Irgendwie haben wir es uns dann doch verdient :wink: (Haben wir uns eingeredet :lol: ).
Versteckt haben wir dann auf das "Zweitfinder-Rudel" gewartet und zusammen liefen wir bis zum Parkplatz.
Schade, das diese eure letzte Tour sein soll!
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 907
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Trio und 4 Pfoten » 16.06.2013 20:58

Können uns dem kleinen Elefanten nur anschließen .Hier war Teamarbeit gefragt denn ohne dem kleinen Elefanten wäre ich wohl aufgeschmissen gewesen was das Karten lesen betrifft . Und manchmal darf man auch dem zertreuten Professorsche glauben :mrgreen: :mrgreen:
Zur Belohnung dieses Tages gab es nicht nur Gold :D :D Juhuuu
Der kleine Elefant überließ uns ( 3 ) die Medallie und so entschieden Patrick der Quellmeister und ich, das das Chicken die Medallie mitnehmen darf da sie uns ja hergeflogen ,ähhh hergefahren hat . :D :D
Es gab sogar noch einen Hitchhiker :D :D und ein kleines zufälliges Letterboxtreffen mit eifrigem Stempeltausch im Finale :lol:
Liebe Grüße an dieser Stelle nochmals an alle die wir heute getroffen haben und herzlichen Glückwunsch zum 2.Finder im Rudel :D

Danke an Britta und Jürgen die als Telefonjoker eingesprungen sind :D Und den schönen xl Stempel

Lg vom heute nur teilweise zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten und Patrick dem Quellmeister

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon ABUS » 16.06.2013 21:11

Na, das war mal wieder eine gelungene Tour von Britta und Jürgen !!!
Vielen Dank an euch für die schöne Runde bei der wir viele andere Letterboxer trafen und einstimmig beschlossen haben:

Es ist Euch, von uns Erst - und Zweitfindern, nicht erlaubt eure letzte Box gelegt zu haben :evil: :evil:

Wir haben uns an der Einkehrmöglichkeit etwas schwer mit dem Portrait getan, aber dafür hattten wir ja unsere "Testläufer" :D :D

Ansonsten haben wir alles gut gefunden und hatten auch viel Spass auf den schönen Wegen.

Nochmals Danke an das gesamte Rudel für die nette Gesellschaft, bei der auch noch ein Kompass im Finale die Runde machte :o :o

Trio und 4 Pfoten, Patrik der Quellmeister, Der kleine Elefant, Chickenwings --> Erstfinder
Die Trekkie's, Weingartner Edel Hobbits, Lucky 4, ABUS --> Zweitfinder

Grüße @ all

A .. lexa
B .. ianca
U .. li
S .. tefan

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 471
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon bergstock431 » 16.06.2013 22:55

Hallo Leute,

eine schöne Tour ist das heute gewesen. Die Box wurde problemlos gefunden.

Alles hat gestimmt bis auf eine Kiefer im Clue, die keine Kiefer ist.

Danke für den schönen Tag ( auch an meine Weggefährten )

Gruß Gunter Bergstock431

Nicht unbedingt erwähnenswert ist noch, das unsere Truppe Drittfinder geworden ist.

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon ROTTI » 16.06.2013 23:17

Wir hatten uns heute um 14.00 h zu einem Spätstart verabredet. Viele Grüße an die Almler, die uns am Parkplatz begegneten. Gleich von Beginn an konnten wir einen sehr schönen Pfad bis zum Wal und auch noch danach genießen.
Bald ging es ans Zeichnen, was nach einem misslungenen Start schließlich recht gut gelang. Ich konnte frei nach Archimedes nur ab und an anmerken: "Störe meine Kreise nicht".
Wir haben alle Hinweise problemlos gefunden und konnten sie entsprechend umsetzen.
Nach etwas weniger als 5 Stunden hat Manfred die Weiche zur Box fachmännisch gestellt. Irgendwie hat heute alles geklappt :D :D :D .
Damit haben wir zumindest heute bewiesen, dass wir auch ohne den Leitvolf fündig werden können.
Eine besonders schöne Letterbox mit einem Rätsel ganz nach meinem Geschmack. Vielen Dank an Britta und Jürgen für die tolle Tour.
Viele Grüße an meine Mitsucher.
Thomas

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1069
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Die Kruppi`s » 16.06.2013 23:55

V(W)olfs Rudel auf der Suche nach einer Premium Letterbox.
Kurzfristig wurde eine Rudelsuche nach der Letterbox „Das Rätsel der Kreise“ vereinbart.
Am Startpunkt das erste und einzige Problem der Tour! Die Kruppis sind zu spät gekommen. Auf dem Weg zum Parkplatz 2 mal verfahren ( :oops: schäm).
Am Startpunkt warteten schon die Katz mit Stievel,Rotti, Pia von Neuvopi ohne Volker, Bergstock, Jutta von den 4 Müllers´ sowie die Almer. Allerdings hatten die Almer um 14:30 nach 7 Stunden die Suche nach der Box leider ergebnislos abgebrochen. Den ersten Erstfund haben sie leider verpasst. Nochmals viele Grüße vom Rudel. Um 14:30 sind wir losgezogen. Da Volker fehlte hat Thomas von Rotti verantwortungsvoll die Rudelführung übernommen. Bei zusammen genommen 2222 gefundenen Boxen hat sich hier ein Kompetenzteam zusammengefunden das diese Tour ohne große Schwierigkeiten meistern sollte.
Alle Hinweise wurden ohne Schwierigkeiten gefunden. Allerdings sollte man genau lesen und gründlich arbeiten. Eine Kiefer kann auch mal eine Fichte sein. Rechtzeitig, beim 2.Kreis ist uns aufgefallen das der 1.Kreis zu groß geraten war. Der Fehler wurde schnell behoben. Gearbeitet wurde mit 2Linealen und 2 Zirkeln. Pia brauchte kein Lineal um den Punkt mittig ins Kreuz zu setzen, und das ohne Brille?? Wie geht das denn? Die erste Einkehr wurde ausgiebig genutzt, es war sehr gemütlich bei diesem tollen Wetter. Nach finden des Portraits ging`s zielstrebig zum letzten Hinweis. Das Zielgebiet war schnell ausgemacht. Den kürzesten Weg dorthin haben wir uns gesucht. Von den beiden möglichen Varianten haben wir beide je zur Hälfte benutzt. Kurz vor dem Ziel hat Sylvia wohl wegen Dehydrierung und des hohen Marschtempo etwas geschwächelt. Sie wurde mit Getränken von Mitgliedern des Rudels aufgepäppelt. Nochmals vielen Dank. Nach finden des Ziel war uns klar das hier die Box sein musste. Doch wo ? Wie war das nochmal mit der Bewegung des Weichenstellers? Nach ausführen der Bewegung war die Box im genialen Versteck gefunden.
Überraschender Weise waren wir zu später Stunde noch unerwartet Drittfinder :D . Nach der Büroarbeit war der Weg zum Startpunkt auch kein Problem. Nach 5 Stunden und 12,7 km waren wir wieder am Startpunkt.
Während dieser Tour fiel mehrmals der Begriff „ Premiumletterbox“ was für diese Tour absolut zutreffend ist.
Es war eine schöne Tour in netter Gesellschaft auf schönen Wegen und Pfaden, bei schönem Wetter und einem Clue der uns sicher zum schönen Stempel führte.
So macht Letterboxing Spass.
Die zweite Einkehr hatte leider geschlossen, und das Sonntags :( . Wir waren wohl zu spät dran :shock: .
Vielen Dank auch an die Netten Grüße und Wünsche am Auto von den Trekkis und den Weingartner Edel-Hobbits.
Den erfolgreichen Nachmittag haben wir im Gockel in Diedesfeld gefeiert.
Volker ist dort auch zum Rudel gestoßen.
Viele Grüße an das Rudel und an Britta und Jürgen.
Schade das dies die letzte Box von Britta und Jürgen gewesen sein soll :?: .
Es Grüßen die Kruppis
Sylvia, Manfred und Jens

Benutzeravatar
Die Almler
Placer
Beiträge: 185
Registriert: 02.05.2013 8:32
Wohnort: 67434 Neustadt-Hambach

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Die Almler » 17.06.2013 8:45

Oje, wie ärgerlich das zu lesen. Wir hätten doch noch Silber holen können.
Sind um 7.15 Uhr auf dem Parkplatz gestartet. Der Anfang lief prima. Irgendwann große Überraschung als wir an einem Wasser ankamen wo wir immer mit dem Fahrrad hinfahren.
Leider haben wir nach der Behausung nicht richtig aufgepasst und den Grenzstein übersehen und sind kurz nach 14.00 Uhr wieder auf dem Totenkopfparkplatz gelandet. Leider ohne die Box.
Trotzdem war es eine schöne Tour, die wir auch auf jeden Fall irgendwann zu Ende bringen.
Viele Grüße auch an Bergstock, die gestiefelte Katz, Neuvopi, die Müllers, die Kruppis und wen wir sonst noch auf dem Parkplatz getroffen haben und ich den Namen vergessen habe.

Liebe Grüße
Die Almler :)

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 887
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Die 4 Müller's » 17.06.2013 8:57

Hallo Letterboxer,
auch ich gehörte gestern zum "Premiumrudel" :D
In bester Zusammenarbeit meisterten wir jede Station 8-) 8-)
Auch an der Kiefer,die sich uns als ein anderer Nadelbaum zeigte,
fanden wir doch recht schnell den Hinweis. :o
Dann noch Drittfinder zu werden hätten wir wohl nicht mehr erwartet :lol: :lol:
Für Leute bei denen der Bauch mitwandert,der Gockel in NW-Diedesfeld ist sehr zu empfehlen.
Danke an Pia für den Tipp :!: :!:
Happy Letterboxing
und Gruß aus Frankenthal
Jutta

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1060
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon NeuVoPi » 17.06.2013 9:26

Eine neue Letterbox - die St. Martin vier,
okay...die laufen wir!
Mit WIR meine ich heute nur mich,
Vo ärgert sich fürchterlich.

Der sitzt im Hof, pflegt seinen gebrochenen Fuß,
weil das halt eben so sein muss.
So traf sich das Rudel um 14 Uhr,
die Tour lief sehr gut - wie an der Schnur.

Die Rätsel lösten wir mit Bravour,
wir waren zu keiner Zeit aus der Spur.
Den Rest, den lest bitte bei den Vorschreibern,
nochmal alles zu erwähnen fände ich albern.

Vielen Dank für den wunderschönen Tag in super Gesellschaft,
nicht nur bei der Einkehr haben wir ne Menge gelacht.
Vielen Dank an Britta & Jürgen für diese weitere Runde
und die damit verbundenen sehr schönen Stunden.

Grüße an alle
Pia

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 936
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: SÜW - Das Rätsel der Kreise - St.Martin IV

Beitragvon Lucky 4 » 17.06.2013 10:23

16.06.2013

:!: Was für eine Tour! Einfach genial. :!:

Geniales Rätsel - Genialer Fehler von uns - Geniales Versteck - Genialer Stempel- Geniale Begleitung

Zunächst lief alles glatt. Ab dem "Quellenpilz" schlugen wir uns dann mit den Trekkie's zur Behausung durch. :)
Aber der Blick eines Löwen führte uns dann in die falsche Richtung. :( Nach 30 Minuten kamen wir zurück zur Behausung und fanden noch 3 ABUS´e vor. :)
Zum Glück trafen wir dann noch Trio und 4 Pfoten, Patrik den Quellmeister, den kleinen Elefanten und Chickenwings. Man zeigte uns das richtige steinerne Porträt. :) :roll:
Mit den mittlerer Weile eingetroffenen Weingartner Edel Hobbits machten wir uns nun zu elft :!: auf den Weg zur nächsten Aufgabe am Grenzstein.
Im Finale an der Box gab es die letzte Überraschung des Tages. Wir trafen unsere Tippgeber, bestaunten einen Kompass :o und wurden noch als Zweitfinder belohnt :D :!: (16:30 Uhr).

Viele Grüße an alle „Rudelmitglieder". Für so eine nette Wegbegleitung nimmt man gerne 4 Zusatzkilometer in Kauf. :D

Vielen Dank an Britta und Jürgen für diese geniale Box. Wir freuen uns auf noch 16 „offene" Touren.


Zurück zu „Britta und Jürgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast