Die Autorenliste ergibt ein falsches Bild

... für die Gestaltung und den Inhalt des Forums.
Wanderratte

Pool (Eigener Thread ?) Die Zukunft der Autorenspalte

Beitragvon Wanderratte » 08.08.2008 15:45

Die Wander-Riesen hat geschrieben:Vorschlag zur Pool Lösung: Der verantwortliche Personenkreis könnte zeitgleich, mit dem Bereitstellen eines neuen Clues, auch die Excel Liste, die Google Earth Dokumentation und die Auflistung "Neue Letterboxen" aktualisieren.

=> dies wird vermutlich nicht möglich sein, da die Listen/Karten/Websites von unterschiedlichen Usern mit deren eigenen Accounts und Passwörtern gepflegt werden.

Gibt es denn zum Thema "Freigeberpool" aktuelle Informationen, vielleicht sollte dazu ein eigener Thread eröffnet werden. Es haben sich noch nicht alle in frage kommenden Personen geäußert, ob Sie die administrative Arbeit übernehmen würden. (?)
Ich vermute aber, dass sich ein entsprechender Personenkreis finden lässt, der die anfallenden und zunehmenden Tätigkeiten fürs Forum anteilig bearbeiten würde.

MickeyMaus hat geschrieben:Das scheint mir eine sehr gute Idee: ein Pool. (...) Auf jeden Fall würde die Box innerhalb kürzester Zeit veröffentlicht. Das Problem mit der Autorenliste wäre damit auch gelöst. Und Jochen hätte nicht mehr so viel Stress...(...)
Gruß Michael

Was mir noch nicht ganz klar wird ist, weshalb der Pool die Situation mit der Autorenspalte verbessern würde. Nach dem jetzigen Prinzip würden dann dort eben die Admins gelistet, die den Clue online gestellt haben, was (bei allem nötigen Respekt vor dem Zeitaufwand) den Foren-User nicht wirklich interessiert. Oder würden die Pool-Admins nach der Veröffentlichung eines neuen Clues den Placer als Autor einsetzen ? Ist die Spalte bei einer neuen Foren Software überhaupt noch vorhanden ?

VG ...die Wanderratte

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 327
Registriert: 01.01.1970 2:00

Re: Pool (Eigener Thread ?) Die Zukunft der Autorenspalte

Beitragvon MickeyMaus » 08.08.2008 17:20

Wanderratte hat geschrieben:Nach dem jetzigen Prinzip würden dann dort eben die Admins gelistet, die den Clue online gestellt haben...

Und am Prinzip wird sich etwas ändern. :wink:

Ich möchte mich jetzt aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und etwas falsches sagen. Ich habe nämlich einige interessante Möglichkeiten in der neuen Forensoftware entdeckt. Aber erst einmal muss auf die neue Software umgestellt werden. Nur soviel sei gesagt, dass jeder, der in der Lage ist, das Forum zu bedienen, keine Schwierigkeiten haben sollte, seinen Clue mit OpenOffice (mein persönlicher Favorit) zu schreiben und als PDF-Datei abzuspeichern. Dann einen neuen Thread anlegen und selber hochladen. Ein Admin oder Moderator gibt den Clue frei, bzw. macht noch letzte Korrekturen. Schon kann die Jagd auf die Letterbox beginnen. Und das Problem mit dem Namen des Autors wäre auch gelöst, da der Letterboxer seinen Clue ja selbst hochlädt, und später auch selbst verändern kann.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 329
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 11.11.2008 22:37

Hier scheint sich leider immer noch nichts getan zu haben.

Erst kürzlich bin ich durch die Walachei gedackelt, weil die Wegbeschreibung- und das schon seit einiger Zeit -noch nicht fehlerkorrigiert werden konnte :shock:

Welche, kann ich leider hier auch nicht mehr finden. :shock:

Gerade habe ich einen Stempel fertig gestellt; die Box ist plaziert und die Beschreibung ebenfalls seit einiger Zeit fertig.
Also: Wie krieg ich jetzt die Datei ins Forum gestellt ? :?

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Beitragvon Shadows » 11.11.2008 23:39

Hi Saxman,

ich könnte Dir diesbez. weiterhelfen, dass ich die Datei auf meinem Webspace hochlade (ist ´n Strato - Server... Sollte stabil sein.. ) und sie bei "fehlende Boxen im Forum" platzierst....
(Direktlink würde ich Dir schicken...)


Findet zwar nicht jeder............

Aber es ist ein Anfang...

Gruß Shadows

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 329
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitragvon Saxmann » 12.11.2008 9:09

Danke Claus, du hast Post ! :D

Benutzeravatar
Pädeldreter
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 29.04.2007 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Beitragvon Pädeldreter » 12.11.2008 9:51

Hallo Leute,
ich verstehe die Vorfreude und Spannung vor dem Veröffentlichen einer neuen, mit viel Liebe und Freude erstellten Box. Man will seine Leistung mit anderen teilen und letztendlich (das völlig zurecht) auch ein wenig Lob dafür einstreichen.

Nun haben wir hier (noch) die Situation, dass nur wenige, neue Boxen erstellen dürfen. Soweit ich weiß, nur MickeyMaus und Jochen. Wir haben zwar auch schon Clues hochgeladen, allerdings musste erst MickeyMaus den entsprechenden Thread eröffnen.

Nun hat MickeyMaus angekündigt, dass sich die Situation durch neue Forensoftware ändern (bessern) würde. So eine Umstellung ist sicher keine Kleinigkeit und muß gründlich durchdacht und getestet werden. Da das ganze freiwillig und in der Freizeit stattfindet, kostet das eben viel Zeit.

Ich sehe in der Idee, die Clues einfach "irgendwohin" zu verlinken, die Gefahr, dass das Forum sehr schnell verwildern würde. In einem Diskussionsthread ist dann mal schnell ein Link zu einem Clue, die Diskussion geht weiter, dann die Meldung wie toll die Box war, ... usw.

Die rechtlichen Aspekte mit der Verantwortung des Forenbetreibers für Links zu externen Seiten, Abmahnungsgefahr und Ähnliches kann ich in unserem Gesetzeswirrwarr nicht abschätzen.

Unser Vorschlag wäre, nutzt für die Veröffentlichung den Weg über Jochen und geduldet euch noch etwas, bis die angekündigte Änderung kommt oder zumindest bis auf einen Kommentar von MickeyMaus.

Gruß,
die Pädeldreter

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Beitragvon Shadows » 12.11.2008 14:08

Hi,

natürlich ist der richtige Weg der, den wir hier alle über Jochen und Michael gehen. Keine Frage. Es war nur ein Entgegenkommen von meiner Seite die Zeit bis zu Veröffentlichung zu überbrücken. Wenn dann alles umgestellt ist, dann dürfte das alles wieder in normalen Bahnen laufen und es wird auch keine "verwilderten Threads" mehr geben.
Schreiben sollte man in dem "Not thread" eh nicht (also Meinungen wie der Zustand einer Box ist, etc.)
Lesen können die Beiträge eh nur Mitglieder (meines Wissens).

Parallel habe ich meine Boxen auch noch über "Atlas Quest" veröffentlicht....
Diese Seite scheint aber mehr von der amerikanischen Seite gelesen zu werden.

Vorschlag:
Wir benutzen den "Not - Thread" zur Bekanntmachung und zur Möglichkeit des Runterladens, bis die neue Forensoftware aufgeschaltet wurde...

Platz habe ich noch auf dem Server....

Gruß Shadows

Wanderratte

Verbesserungen

Beitragvon Wanderratte » 13.11.2008 2:42

Das Thema "Neue Letterboxen online stellen" und "Änderungen an Clues bearbeiten" scheint nach wie vor der wunde Punkt im Forum zu sein.
Leider sieht es so aus, dass sich momentan die Situation weiter verschlechtert statt optimiert. („Warteschleife“)

Ich fände es ebenfalls besser, statt über die "Verzweiflungslösungen" zu diskutieren (auch wenn ich diese nachvollziehen kann), hier im Forum dauerhafte Verbesserungsvorschläge und Veränderungen auszuarbeiten. Niemand erwartet, dass alle anfallenden Arbeiten von 1-2 Personen geleistet werden müssen. Schon gar nicht wenn sich aus persönlichen Gründen diese Arbeiten nicht mehr zeitnah bearbeiten lassen. Vielleicht wären trotzdem progressive, kurzfristige und unkomplizierte Lösungen fürs Forum zu realisieren?

Hier 2 einfache Vorschläge:

Konzept "Forum-Vollmitgliedschaft":
Es wird eine gewisse Zeitspanne oder eine Anzahl von bereits versteckten Boxen "offiziell" festgelegt, ab denen ein im Forum angemeldeter Letterboxer zum "Foren-Vollmitglied" wird und die Rechte erhält seine (neuen) Boxen selbst „hoch zu laden“ und Bestehende zu pflegen. Dies würde den Admins einiges an eigentlich unnötiger Arbeit abnehmen und die Anfragen von Neumitgliedern oder technisch nicht versierten Nutzern könnten schneller bearbeitet werden.

Konzept "Freigeberpool":
Die bereits vorhandenen "Mods" oder eine erweiterte Benutzergruppe erhalten Zugriff auf „die Warteschleife“ und können je nach persönlicher Freizeit die Arbeiten erledigen und die neuen Boxen online stellen.


Dass diese 2 Konzepte so ähnlich bereits recht gut funktionieren zeigen die Cache Plattformen opencaching.de (Vollmitgliedschaft sofort) und geocaching.com (Admin-Pool=freiwillige Reviewer)

Vielleicht könnte das Projekt „Forensoftware Umstellung“ auch in einem eigenen Thread besprochen werden, es ist nie falsch die Nutzer einer Plattform einzubeziehen und nach Ihren Vorstellungen und Wünschen zu fragen, denn sie sind es schließlich, die die Plattform (=letterboxing) am Leben erhalten.
Je besser eine Software-Lösung auf die Bedürfnisse seiner Nutzer abgestimmt ist, desto häufiger und kontinuierlicher wird sie besucht und genutzt werden.

Was ist Eure Meinung dazu? Habt Ihr andere/weitere/bessere Vorschläge? Sind die vorgestellten Lösungen zu konkretisieren und umsetzbar? Was wären Kritikpunkte? Was spricht dagegen? Mich würde auch die Meinung von Michael, Jochen und den "Mods" interessieren.

Ich freue mich auf weitere Beiträge „im Sinne der Community“
Viele Grüße
…die Wanderratte :)
Zuletzt geändert von Wanderratte am 13.11.2008 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Beitragvon Shadows » 13.11.2008 10:48

Hallo Wanderratte,

gut fundierte Antwort und Vorschläge!

Das Problem hierbei ist allerdings auch.....

Jochens Seite und das Hochladen von Boxen müßte zeitgleich erfolgen.

Im Hochladen sehe ich keine Probleme.

In der Gleichzeitigkeit beider Dinge sehe ich allerdings nach wie vor Probleme diese kurzfristig umzusetzen.

Da sollte man eben einmal im Monat die Seite "Letterboxing" an die neuen Boxen anpassen. (Denkbar wäre auch das Verschicken der HTML - Datei an Jochen der diese einfach per FTP - Client auf den Server zieht....)
Somit hätte Jochen nur noch die "Aufgabe" die Datei hochzuladen....

Denkbar wäre auch, dass die Letterboxing Übersichtsseite auf einem separaten Server liegt, wo mehrere Personen Zugriff haben (ist nicht unbedingt einfach zu regeln, da Server zum "NULL - Tarif" selten stabil laufen....)

Hierbei wäre Jochen komplett entbunden von der zeitlichen Einbindung beim Veröffentlichen von Letterboxen.

Natürlich würden dadurch wieder andere Gefahren aufkommen....

Es ist halt wie immer.....

Es wird einen Kompromiss geben... In welche Richtung auch immer...

Wer sind eigentlich die "MODS"

Ich kenne nur Michael und Jochen?

Gruß Shadows

Wanderratte

Verwaltungsfragen

Beitragvon Wanderratte » 13.11.2008 14:39

Hallo Shadows

"Mods"= Moderator :oops:

Im Forum gibt es zZ folgende hierarchische Struktur mit jeweils definierten Rechten.:
-Gast
-registrierter Nutzer (offline/online)
-Autor
-Moderator
-Admin

Admins ändern die Foren-Einstellungen, können Gruppen anlegen und Rechte verwalten. Der Gruppe "Moderatoren" könnte man die Rechte vergeben neue Clues anzulegen und einzustellen. (oder Michael ?) damit wäre also der "Freigeberpool" schnell umgesetzt, unabhängig davon ob und wann es eine vollständige Forensoftware-Umstellung geben wird.

Die Aktualisierung der Auflistung "Neue Boxen" auf Jochens Homepage müsste nicht zwangsweise zeitgleich erfolgen, auch wenn dies natürlich der optimale Fall wäre. Mir geht es hier ausschließlich um die Nutzung des Forums. Sobald der Clue online steht kann die Box gesucht werden und Rückmeldungen können eingetragen werden.
Die Aktualisierung der Link-Liste ist dann auch deutlich weniger Arbeit als die vollständige Verwaltungsarbeit der Boxenänderungen und Neuen Boxen.

Ziel der Änderungen wäre die Verkürzung der Wartezeit. Wenn mitte November noch Boxen von anfang September nicht online stehen, sollte man sich über Alternativen des bisherigen Prinzips weiter Gedanken machen.
Zuletzt geändert von Wanderratte am 13.11.2008 18:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Re: Verwaltungsfragen

Beitragvon Shadows » 13.11.2008 16:22

Hallo Wanderratte,

den Titel "MODS" war mir schon klar....

Nur, wer was ist, eben nicht...

Bis jetzt kenne ich nur:

Michael als Admin und Jochen als Mod.....

Die Frage ging hier mehr in die Richtung...

Wer ist noch Moderator....?

Irgendwie/irgendwann wird sich das ganze Prozedere einspielen.
Einige helfende Hände gibt es ja schon.

Das Problem wird wahrscheinlich die Umstellung auf die neue "Forensoftware" sein.....
Dies stellt oft die größte Hürde dar, da die Theorie oft anders ist als die forentechnische Praxis......

Wie sich das Ganze einspielt, wird sich zeigen....

Gruß Shadows



Wanderratte hat geschrieben:Hallo Shadows

"Mods"= Moderator :oops:

Im Forum gibt es zZ folgende hierarchische Struktur mit jeweils definierten Rechten.:
-Gast
-registrierter Nutzer
-Moderator
-Admin

Admins ändern die Foren-Einstellungen, können Gruppen anlegen und Rechte verwalten. Der Gruppe "Moderatoren" könnte man die Rechte vergeben neue Clues anzulegen und einzustellen. (oder Michael ?) damit wäre also der "Admin Pool" schnell umgesetzt, unabhängig davon ob und wann es eine vollständige Forensoftware-Umstellung geben wird.

Die Aktualisierung der Auflistung "Neue Boxen" auf Jochens Homepage müsste nicht zwangsweise zeitgleich erfolgen, auch wenn dies natürlich der optimale Fall wäre. Mir geht es hier ausschließlich um die Nutzung des Forums. Sobald der Clue online steht kann die Box gesucht werden und Rückmeldungen können eingetragen werden.
Die Aktualisierung der Link-Liste ist dann auch deutlich weniger Arbeit als die vollständige Verwaltungsarbeit der Boxenänderungen und Neuen Boxen.

Ziel der Änderungen wäre die Verkürzung der Wartezeit. Wenn mitte November noch Boxen von anfang September nicht online stehen, sollte man sich über Alternativen des bisherigen Prinzips weiter Gedanken machen.

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 410
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

"Mods"

Beitragvon Diether und Inge » 13.11.2008 17:29

Was sind "Mods"? In meiner Jugend waren sie die Erzfeinde der "Rocker"! :D

Wikipedia erklärt die "Mods" so:
"Die Bewegung hatte Ende der 1950er Jahre ihren Ursprung in der britischen Arbeiterjugend. Man versuchte die unangesehene Herkunft zu verdecken, indem man sich in Kleidung, „Stil“ und Verhalten den oberen Gesellschaftsschichten annäherte. Dies äußerte sich im Tragen von maßgeschneiderten Anzügen und teurer Markenkleidung, woraus sich mit der Zeit ein eigener Kleidungsstil entwickelte. Einflüsse kamen zudem in stilistischer Hinsicht aus Italien und der dort bevorzugten Mode. Prinzipiell galt der Leitspruch: „Der Schein bestimmt das Sein“."
:P

Im Forum gibt es außer Jochen meines Wissens nur noch uns und die Pädeldreter als Moderatoren. Wir haben im Forum nicht mehr Rechte als die anderen registrierten Nutzer. Die "Ernennung" zum Moderator durch Michael geschah wahrscheinlich mehr im Hinblick auf die zu erwartende neue Forensoftware.

Die Wartezeiten bis zum Hochladen der neuen Boxen waren schon immer ein heißes Thema. Durch die schnell steigende Anzahl der Mitglieder wird auch die Zahl der neu eingereichten Box-Beschreibungen immer größer, so dass das zeitnahe Einpflegen durch einer Person alleine sicherlich nichtmehr zu schaffen ist.

Mir selbst erscheint in diesem Zusammenhang weiterhin besonders ärgerlich: 1. dass weiterhin der Name der "Owner" nicht erscheint und 2. jede kleine Änderung (z.B. Fehlerkorrektur) des Clues über Jochen laufen muss und somit erst nach längerer Zeit im Forum sichtbar wird.

Was man allerdings auch nicht vergessen darf: Jochen bekommt oft nur einen Rohtext und ein paar dazu gehörende Bilder in unterschiedlichsten Formaten. Diese "Rohdaten" muss er erst mal aufarbeiten, um dann daraus eine PDF-Datei erzeugen zu können, was natürlich viel Zeit in Anspruch nimmt.

Wenn klar ist, dass die Clues auch in Zukunft - also im erneuerten Forum - als PDF-Dateien veröffentlicht werden, kann ich gerne eine Anleitung schreiben, wie und mit welchen Freeware-Programmen jeder "Boxen-Leger" eine fertige PDF-Datei selbst erstellen und abliefern kann.

Diether

Wanderratte

Re: "Mods"

Beitragvon Wanderratte » 13.11.2008 18:00

Diether und Inge hat geschrieben:Im Forum gibt es außer Jochen meines Wissens nur noch uns und die Pädeldreter als Moderatoren. Wir haben im Forum nicht mehr Rechte als die anderen registrierten Nutzer.
(...)
Mir selbst erscheint in diesem Zusammenhang weiterhin besonders ärgerlich: 1. dass weiterhin der Name der "Owner" nicht erscheint und 2. jede kleine Änderung (z.B. Fehlerkorrektur) des Clues über Jochen laufen muss und somit erst nach längerer Zeit im Forum sichtbar wird.
(...)
Diether


Es gibt im Forum doch Letterboxen, bei denen die Besitzer als Autoren gelistet sind. Hier hat doch der Besitzer die Möglichkeit Änderungen selbst vorzunehmen, oder ist dies falsch ?
Zum Bsp: http://michael-wilhelm.info/lbg_forum/viewtopic.php?t=346

Das "Vollmitglied"-Konzept zielt darauf ab, dass es einheitliche Richtlinien für alle gibt, wer und (ab) wann als Autor auftreten kann.


Können die Mitglieder die hier als Autoren Ihrer Boxen gelistet werden (Jochen, MickeyMaus, Diether&Inge, Pädeltreter, Silke und Sven, Die 4 Müller’s, Die Stürme) nicht auch selbst neue Threads anlegen und Ihre Daten und Boxen selbst einpflegen? Zumindest macht es diesen Eindruck, bzw sollte so funktionieren können.
Zum Bsp: http://michael-wilhelm.info/lbg_forum/viewtopic.php?t=448

Es geht auch überhaupt nicht um Missgunst, sondern darum allgemeingültige Optionen und Regeln zu erstellen.
Weshalb sollten zB die "Shadows" 11 Wochen auf Ihre Onlinestellung warten müssen, während andere Nutzer neue Threads anlegen können ??
Zuletzt geändert von Wanderratte am 13.11.2008 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shadows
Placer
Beiträge: 154
Registriert: 05.08.2007 18:34
Wohnort: Mitten im Rheinpfalz Kreis
Kontaktdaten:

Beitragvon Shadows » 13.11.2008 19:07

Hi,

ich glaube ich versuche ein wenig Licht ins Dunkle zu bekommen..

Soweit mir bekannt ist, können nur Michael und Jochen neue Threads eröffnen.

Das es trotzdem Threads mit anderen "Namen" gibt liegt evtl. daran, dass Michael die Threads eröffnet und im Nachhinein den Usernamen ändert. (Die anderen "Thread-Eigner" sind nicht mit dem Titel "Moderator" behaftet in ihrem Profil...)

Ich will mich ja auch nicht in den Mittelpunkt des Geschehens stellen.

Mir persönlich ist es egal wer meine Boxen veröffentlicht.
(Die Boxen sind ja von mir *g* und wurden von mir pers. versteckt...)

Auch der Zeitpunkt ist ersteinmal zweitrangig...

Jochen und Michael haben mit Sicherheit viel um die Ohren und da diese Plattform kostenlos ist.......

Ich persönlich hätte nur damit Probleme, wenn unzählige Boxen veröffentlicht würden ohne meine zu berücksichtigen....

Dies ist aber nie eingetreten und ich glaube, das wird auch weiterhin so sein....

Desw. übe ich mich weiterhin in Geduld und harre der Dinge die da kommen.....

Wer aber trotzdem Lust hat seine Box bei mir auf den Server zu stellen....... (natürlich mit den hier bekannten Regeln üder die Dateigröße....)

"Der" oder "Die" melde sich einfach per PN.....
Der restliche Weg läuft dann über Email.

PDF stellt auch kein Problem für mich dar...

Gruß Shadows

Nachtrag....
Diether und Inge, sowie die Pädeltreter sind noch "MODS"

Wanderratte

Veränderungen oder Stillstand

Beitragvon Wanderratte » 13.11.2008 19:27

Shadows hat geschrieben:Soweit mir bekannt ist, können nur Michael und Jochen neue Threads eröffnen.

Falls dem so ist, dann liegt dies ja an einer bewussten Reklementierung. Der "Freigeberpool" soll dies ja verändern, damit die Wartezeit verschwindet....

Shadows hat geschrieben:Auch der Zeitpunkt ist ersteinmal zweitrangig...
Desw. übe ich mich weiterhin in Geduld und harre der Dinge die da kommen.....

Das sehe ich anders. Es sollte versucht werden so schnell wie möglich neu versteckte Boxen online stellen zu können. Besonders da es keinen wirklichen Grund für eine Wartezeit gibt und das Problem eigentlich behoben werden könnte....

Shadows hat geschrieben:Wer aber trotzdem Lust hat seine Box bei mir auf den Server zu stellen....... (natürlich mit den hier bekannten Regeln üder die Dateigröße....)

daran zeigt sich ja gerade, dass niemand Lust hat wochen- oder monatelang zu warten, bis die neue Box online steht. Und solche "Notlösungen", die das Forum unnötig verkomplizieren und auf Dauer unübersichtlich machen sollen durch tatsächliche Verbesserungen und Veränderungen vermieden werden.


Zurück zu „Anregungen und Vorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast